Mehr in unserem aktuellen Heft  
Pegasus Lavida Evo Plus, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung
Bewertung
Gut
Gewicht
28,6 kg
Preis
3599 Euro
Test

Pegasus Lavida Evo Plus: E-Bike mit Neodrives-Heckmotor im Test

Pegasus Lavida Evo Plus: E-Bike mit Neodrives-Heckmotor im Test

Pegasus Lavida Evo Plus: Souverän mit Schub

Das Pegasus Lavida Evo Plus ist ein ausgewogenes E-Bike mit Neodrives-Heckmotor für Tourenfahrer und Pendler. Das Pedelec im Test.
BEWERTUNG
Gut
GEWICHT
28,6 kg
PREIS
3599 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Selten, aber gern gesehen im Test: E-Bikes mit Heckmotor von Neodrives. Verbaut im Pegasus Lavida Evo Plus, Hausmarke der ZEG-Händler, das mit einem gut gemachten Rahmen auftritt, in dem ein reichweitenstarker 750-Wh- Akku integriert ist. Lenkerform, Sattel, Gangschaltung und der erstklassige Touren-Gepäckträger – mit aufwändiger Kons­truktion und einer tiefergelegten Packtaschen-Leiste für einen tieferen Schwerpunkt – sprechen für Kompetenz bei der Komponentenauswahl. Pegasus-typisch fokussiert auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Blitzende Scheibenbremsen sollen das Lavida im Zaum halten. Da Heckmotoren „große“ Kettenschaltungen ermöglichen, kann das Lavida mit 30 Gängen aufwarten – attraktiv für sportive Tourenfahrer, die gerne aktives Mittreten für größere Reichweiten wollen. Weil bei Heckantrieben der Verschleiß von Ketten und Ritzel reduziert ist, empfehlen wir damit ausgestattete Räder auch Pendlern. Die Hitzethematik haben Heckmotoren längst im Griff.

Der komplette Überblick in einem Sammelwerk – 162 E-Bikes für 2021, alle getestet und bewertet: Der Radfahren.de E-Bike-Kaufberater 2021 – jetzt ab 7,80 Euro bestellen!

Ausgewogene Performance

Man merkt schon, dass die Macher des Pegasus große Erfahrung bei der Konzeption haben. Sitzposition und Fahrperformance sind ausgewogen, der Mix aus Geradeauslauf und Wendigkeit ist sehr gelungen. Durch die Lage des vorbildlich integrierten Akkus ist, trotz Heckmotor, eine gute Ausbalancie­rung spürbar.

Unhörbar und mit großer Souveränität schiebt der Neodrives an, seine Laufkultur ist überragend. Kaum merkbar, deshalb klasse: Seine Elektronik mindert den Kettenzug beim Schalten, was das Gängewechseln gerade an Anstiegen/unter Last glättet.

Gefällt im Gebrauch: Sein Display (könnte besser ablesbar sein) ist hinter dem Lenker verbaut, was die Montage einer Lenkertasche erlaubt. Die Federgabel arbeitet akzeptabel, die Federstütze gut. Die Bremsen brauchen Einbremszeit.

Detailaufnahmen des E-Bikes

Pegasus Lavida Evo Plus, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Pegasus Lavida Evo Plus, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Pegasus Lavida Evo Plus, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Pegasus Lavida Evo Plus, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Pegasus Lavida Evo Plus, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Pegasus Lavida Evo Plus im Test: Fazit

Ausgewogene Fahrleistungen, 30 Gänge und der schubkräftige Heckmotor machen das Pegasus Lavida Evo Plus attraktiv für Tourenfahrer und Pendler.

Positiv: Fahrperformance, Motor, 30-Gang-Schaltung, Sitzposition, Gepäckträger

Negativ: Bremsen brauchen Einbremszeit, Federgabel könnte sensibler sein

Pegasus Lavida Evo Plus, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

Pegasus Lavida Evo Plus im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Pegasus Lavida Evo Plus? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Pegasus-Website. Mehr Informationen zum Antrieb bekommen Sie auf der Website von Alber Neodrives.

Pegasus Lavida Evo Plus: Technische Details und Informationen

Reichweite >100 km
Preis 3599 Euro
Rad-Gewicht 28,6 kg (mit Pedalen)
zul. Gesamtgewicht 135,0 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 45, 50, 55, 60 cm; Trapez: 45, 50*, 55 cm; Wave: 45, 50, 55 cm

* Testgröße

Ausstattung des Pegasus Lavida Evo Plus

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel Federgabel SR Suntour NEX E25, 63 mm
Bremsen hydr. Scheibenbremsen, Shimano BR-MT200, 180/180 mm
Schaltung Kettenschaltung Shimano Deore, 26-36-48, 11-34
Lichtanlage v.: Fuxon, 70 Lux, Tagfahrlicht m. Sensor/       h.: Fuxon, LED, Standlicht
Bereifung Schwalbe Marathon E-Plus Performance, 47 mm
Sonstiges Federsattelstütze, winkelverstellb.Vorbau mit interner Kabelverlegung, 4 Jahre Garantie auf Akku

­Antrieb des Pegasus Lavida Evo Plus

Antriebskonzept Heckmotor, Alber Neodrives, 40 Nm; Display: neoMMi Bloks Z20
Akkukapazität 750 Wh

Alles zum E-Bike-Test 2021

E-Bike-Test 2021: Diese Pedelecs haben wir getestet
Die besten E-Bikes 2021: Alle ausgezeichneten Räder im Überblick
Ablauf beim E-Bike-Test 2021: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2021: Alle Themen der großen Test-Ausgabe
ElektroRad 2/2021: Alle Themen der zweiten großen Test-Ausgabe
E-MTB-Test 2021: E-Mountainbikes im Vergleich
Gewinnspiel: E-Cargobike im Wert von 8370 Euro gewinnen
Gewinnspiel: E-Bike im Wert von 4000 Euro gewinnen

Schlagworte
envelope facebook social link instagram