Corratec E-Power 28 Sport, Test, Fahrrad
Bewertung
Gut
Gewicht
23,2 kg
Preis
3099 Euro
Test

Corratec E-Power 28 Sport CX 5 10S: E-Bike im Test – Bewertung des Tourers

Corratec E-Power 28 Sport CX 5 10S: E-Bike im Test – Bewertung des Tourers

Corratec E-Power 28 Sport CX 5 10S: Kompakt-Tourer

Das Corratec E-Power 28 Sport CX 5 10S kombiniert einen kräftigen Antrieb mit Spritzigkeit und ist damit ein gelungener Tourer. Was macht das Rad aus? Wo liegen die Stärken, wo die Schwächen? Wir haben es getestet.
BEWERTUNG
Gut
GEWICHT
23,2 kg
PREIS
3099 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Die Fahrradmanufaktur Corratec aus dem oberbayerischen Raubling hat mit dem Corratec E-Power 28 Sport CX 5 10s Trapez ein Tourenrad mit sportivem Touch im 2019er Programm.

Der kompakte Alurahmen in Trapezgeometrie bietet gute Beinfreiheit und eine aufrechte Sitzposition. Damit eignet sich das E-Power auch für etwas kleinere Radfahrende. Das Bosch-System ist mit dem Intube Akku elegant in den schwarzen Rahmen integriert, der CX Motor ist kernig und für steile Anstiege ideal.

Bei der Ausstattung haben die Entwickler um Konrad Irlbacher Wert auf Bequemlichkeit gelegt: Ein breiter und dennoch für Touren bestens geeigneter, weil straffer Selle Royal Sattel thront auf einer verstellbaren Federsattelstütze. Der Lenker ist leicht gekröpft und mit ergonomischen Flossengriffen bestückt: gut für entspanntes Pedalieren.

Leichtlaufend und ­überzeugend kräftig

Das E-Power mit dem bewährten Bosch CX-Antrieb überrascht mit einem sehr leichten Freilauf: Die ersten Kilometer nutzen die Tester zum Warmfahren und Eintreten zunächst ausschließlich mit eigener Muskelkraft. Toll gemacht: Überraschend leicht lässt sich das Corratec in der Ebene fahren. Auch mit eingeschalteter Unterstützung ist der Übergang vom Ü-Modus in den reinen Pedalierbetrieb im Flachen sehr sanft und kaum wahrnehmbar.

Das harmoniert auch mit der agilen Fahrweise, mit der man das E-Power behände durch Kurven steuern kann. Dass der CX-Antrieb als eigentlicher E-MTB-Antrieb zur kräftigeren Sorte gehört, passt auch ans E-Power. Touren in bergiger Gegend sind mit dem Corratec eine Freude.

Corratec E-Power 28 Sport CX 5 10S: Detailaufnahmen des E-Bikes

Corratec E-Power 28 Sport, Test, Fahrrad

 

Corratec E-Power 28 Sport, Test, Fahrrad

 

Corratec E-Power 28 Sport, Test, Fahrrad

 

Corratec E-Power 28 Sport, Test, Fahrrad

 

Corratec E-Power 28 Sport, Test, Fahrrad

 

Corratec E-Power 28 Sport CX 5 10S im Test: Fazit

Kräftiger Antrieb kombiniert in einem leicht rollenden, spritzigen Rad – das edel wirkende Corratec E-Power 28 Sport CX ist ein gelungener Tourer, der auch in der Stadt eine gute Figur macht.

Positiv: Flaschenhalter-Ösen, breite und lange Spritzschützer, griffige Pedale

Negativ: Gabeldämpfung

Corratec E-Power 28 Sport, Test, Fahrrad

Corratec E-Power 28 Sport,: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich nach unserem Test für das Corratec E-Power 28 Sport CX 5 10s? Klicken Sie auf die Corratec-Website und holen Sie sich weitere Infos!

Corratec E-Power 28 Sport CX 5 10S: Technische Details und Informationen

Reichweite Tour 71 km
Reichweite Ebene >100 km
Preis 3099 Euro
Rad-Gewicht 23,2 kg (mit Pedalen)
Zuladung 106,0 kg
Rahmenarten und Größen Trapez: 45, 48, 51, 54 cm

Ausstattung des Corratec E-Power 28 Sport CX 5 10S

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel Federgabel SR Suntour NEX
Bremsen hydraul. Scheibenbremsen Shimano MT 200
Schaltung Kettenschaltung Shimano Deore XT, 10 Gang
Lichtanlage v/h: Axa Compact Line
Bereifung Continental Contact
Sonstiges Spritzschützer, Motorschürze, Federsattelstütze

Antrieb des Corratec E-Power 28 Sport CX 5 10S

Antriebskonzept Mittelmotor, Bosch Performance Line CX
Akkukapazität 500 Wh

Alles zum Großen ElektroRad-Test 2019

ElektroRad-Test 2019: Diese 62 E-Bikes haben wir getestet!
Ablauf beim Großen E-Bike-Test: So haben wir getestet!
ElektroRad 1/2019: Das erwartet Sie in der großen Test-Ausgabe
Gewinnen Sie ein Scott E-Bike im Wert von 4000 Euro!
City/Urban-Bikes im Großen ElektroRad-Test

Schlagworte
envelope facebook social link instagram