Mehr in unserem aktuellen Heft  
Cannondale Topstone Neo Carbon 2, E-Gravelbike, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung
Bewertung
Gut
Gewicht
16,5 kg
Preis
6599 Euro
Test

Cannondale Topstone Neo Carbon 2: E-Gravelbike im Test

Cannondale Topstone Neo Carbon 2: E-Gravelbike im Test

Cannondale Topstone Neo Carbon 2: Extravaganter E-Graveler

Das Cannondale Topstone Neo Carbon 2 ist ein edles E-Gravelbike für ambitionierte Fahrer. Wo liegen die Stärken und Schwächen? Der Test.
BEWERTUNG
Gut
GEWICHT
16,5 kg
PREIS
6599 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Typisch für ein Rad des um technisch kreative Lösungen nicht verlegenen US-Herstellers, fällt das E-Gravelbike Cannondale Topstone Neo Carbon 2 mit eigenständiger Silhouette auf. So bindet Cannondale die filigranen Sitzstreben etwa mittig am Sitzrohr des noblen Vollcarbonchassis an. Diese Konstruktion soll das Heck nach dem Blattfederprinzip stark flexen lassen. Ergebnis: bis zu 30 mm Federweg für mehr Komfort auf ruppigen Schotterpisten – ohne, dass dazu Schwingerlager und Federbein nötig sind.

Das Carbonchassis komplettiert die Kohlefasergabel, die – praktisch für den Allwettereinsatz – wie der Rahmen mit Schutzblechen versehen werden kann. Motorseitig setzt Cannondale auf den sportiven Bosch CX, der Steilanstiegen 85 Nm Maximaldrehmoment entgegenstellt. Seine Stromversorgung übernimmt der 500-Wh-Unterrohr-Akku.

Der komplette Überblick in einem Sammelwerk – 162 E-Bikes für 2021, alle getestet und bewertet: Der Radfahren.de E-Bike-Kaufberater 2021 – jetzt ab 7,80 Euro bestellen!

Per Extrapower famos rauf

Eine sportiv-lange Sitzposition nimmt der Gravelist im bequemen Fabric-Edelsattel ein – und erfreut sich am enormen Schub des Bosch CX. Er ist Bruder im Geiste des steifen, vortriebsstarken Bikes. Ungemein druckvoll im Anfahrtsverhalten, liefert er auf kniffligeren Waldpfaden bergauf im starken E-MTB- und Turbo-Modus bärenstarke Power. Gar so viel, dass sich Offroadnovizen daran gewöhnen müssen.

Dank eines guten, direkten Handlings manövriert man das Topstone aber gut bergauf. Noch spielerischer gelänge das mit breiteren, bissigeren Pneus als WTBs Riddler (37 mm), die indes auf Asphalt sehr gut rollen. In schnellen Abfahrten liegt das Topstone sicher, wechselt man für Top-Tempo mit Shimanos GRX-Schaltung präzise die Gänge.

Durch enge Kehren flitzt das Bike sicher, fordert infolge des höheren, etwas schiebenden Gewichts nur etwas Umsicht. Während das Carbonchassis etwas gröbere Stöße gut wegpuffert, geizen die schmaleren Pneus bei feinen Stößen mit Komfort.

Detailaufnahmen des E-Bikes

Cannondale Topstone Neo Carbon 2, E-Gravelbike, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Cannondale Topstone Neo Carbon 2, E-Gravelbike, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Cannondale Topstone Neo Carbon 2, E-Gravelbike, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Cannondale Topstone Neo Carbon 2, E-Gravelbike, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

 

Cannondale Topstone Neo Carbon 2 im Test: Fazit

Edles E-Gravelrad, das sich per ausgeprägtem Vortriebscharakter und bärenstarkem Antrieb an ambitionierte Fahrer richtet, die es stets gern eilig haben.

Positiv: Sportiv-spritziger Bosch-CX-Motor mit 500-Wh-Akku für mehr Reichweite, Agilität, Rahmenstoßdämpfung

Negativ: Hochwertig, aber nicht spektakulär ausgestattet, schwerer, Bedienung Motorbedientasten

Cannondale Topstone Neo Carbon 2, E-Gravelbike, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

Cannondale Topstone Neo Carbon 2 im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Cannondale Topstone Neo Carbon 2? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Cannondale-Website.

Cannondale Topstone Neo Carbon 2: Technische Details und Informationen

Reichweite 79 km
Preis 6599 Euro
Rad-Gewicht 16,5 kg (mit Pedalen)
zul. Gesamtgewicht 138,0 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 40, 43,5*, 47, 50 cm

* Testgröße

Ausstattung des Cannondale Topstone Neo Carbon 2

Rahmenmaterial Carbon
Gabel Carbon, starr
Bremsen hydr. Scheibenbremse, Shimano GRX-RX800, 160/160 mm
Schaltung Kettenschaltung Shimano GRX-RX800, 2×11 Gänge
Lichtanlage
Bereifung WTB Riddler, 28“ x 37 mm
Sonstiges absenkbare Variostütze mit interner Zugverlegung nachrüstbar

­Antrieb des Cannondale Topstone Neo Carbon 2

Antriebskonzept Mittelmotor, Bosch Performance Line CX, 85 Nm; Display: Bosch Kiox
Akkukapazität 500 Wh

Alles zum E-Bike-Test 2021

E-Bike-Test 2021: Diese Pedelecs haben wir getestet
Die besten E-Bikes 2021: Alle ausgezeichneten Räder im Überblick
Ablauf beim E-Bike-Test 2021: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2021: Alle Themen der großen Test-Ausgabe
ElektroRad 2/2021: Alle Themen der zweiten großen Test-Ausgabe
E-MTB-Test 2021: E-Mountainbikes im Vergleich
Gewinnspiel: E-Cargobike im Wert von 8370 Euro gewinnen
Gewinnspiel: E-Bike im Wert von 4000 Euro gewinnen

Schlagworte
envelope facebook social link instagram