Scott Sub eRide Evo, Test, E-Bike, E-Bike-Test, E-Trekkingrad, Kaufberatung
Bewertung
91 - Sehr gut
Gewicht
28,8 kg
Preis
4499 Euro
E-Bike-Test

Scott Sub eRide Evo: E-Trekkingrad im Test – Antrieb, Ausstattung, Preis

Scott Sub eRide Evo: E-Trekkingrad im Test – Antrieb, Ausstattung, Preis

Scott Sub eRide Evo: Kräftige Pendelmaschine

Das Scott Sub eRide Evo ist ein E-Bike für Ganzjahrespendler, das in Sachen Optik, Ausstattung und Antrieb überzeugt. Das E-Trekkingrad im Test.
BEWERTUNG
91 - Sehr gut
GEWICHT
28,8 kg
PREIS
4499 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Scott hat seinem neuen Sub eRide Evo ein wahrlich auffallend geschwungenes Alu-Chassis in Metallic-grün verpasst, dessen Oberrohr geradlinig, durch das Sitzrohr unterbrochen, in die Sitzstreben mündet. Untypisch: Die Kettenstreben verlaufen oberhalb des Mittelmotors ins Unterrohr, welches das Bosch-Aggregat vorderseitig kompakt umschließt, den reichweitenstarken 750-Wh-Akku beherbergt und nach vorne abgeknickt ins Steuerrohr mündet.

Flankiert wird die robust-kompakte Rahmenkonstruktion (mit auffallenden Schweißnähten) von hochwertigen Anbauteilen: Die 12-fach XT-Kettenschaltung sorgt für breite Gangspreizung und präzise Schaltvorgänge, das Lezyne Vorderlicht, unterhalb des Kiox-Displays montiert, für perfekt ausgeleuchtetes Sichtfeld. Der verstellbare Lenkervorbau macht eine ideale Körpergrößen-Anpassung möglich, Syncros-Flossengriffe sollen Ermüdungen im Handgelenk vorbeugen.

Laufruhe & Antriebspower

Auf dem komfortablen Sattel Platz genommen, fällt schon nach wenigen Metern das gutmütige Fahrverhalten auf. Der geringe Rollwiderstand der pannensicheren Schwalbe-Pneus überträgt die Beschleunigung des sich kraftvoll entfaltenden Bosch-Aggregats (750 Wh) prächtig auf den Asphalt. Auch auf Kies und Schotter hält das Sub eRide Evo sicher die Spur, moderate Unebenheiten bügelt die Suntour-Federgabel angenehm weg.

Rahmenflattern kommt auch bei maximal beladenen (25 kg) Gepäckträger-Packtaschen unter 30 km/h nicht auf. Im Gegenteil: die Spurtreue ist bemerkenswert. Ebenfalls mit großer Zuverlässigkeit punkten die präzise zupackenden Scheibenbremsen. Über Boschs neue LED Remote wird zwischen den Fahrmodi Eco, Tour, Sport und Turbo ausgewählt. Über die eBike Flow App können diese für noch mehr Unterstützung oder weniger Stromverbrauch individuell fein abgestuft werden.

Der komplette Überblick in einem Sammelwerk – 120 E-Bikes für 2022, alle getestet und bewertet: Der Radfahren.de E-Bike-Kaufberater 2022 – jetzt ab 7,80 Euro bestellen!

Detailaufnahmen des E-Bikes

Scott Sub eRide Evo, Test, E-Bike, E-Bike-Test, E-Trekkingrad, Kaufberatung

 

Scott Sub eRide Evo, Test, E-Bike, E-Bike-Test, E-Trekkingrad, Kaufberatung

 

Scott Sub eRide Evo, Test, E-Bike, E-Bike-Test, E-Trekkingrad, Kaufberatung

 

Scott Sub eRide Evo, Test, E-Bike, E-Bike-Test, E-Trekkingrad, Kaufberatung

 

 

Scott Sub eRide Evo im Test: Fazit

Optik, Motorleistung, Ausstattung: Das Scott Sub eRide Evo fällt mit schnittiger Geometrie ins Auge und liefert erstklassiges Rüstzeug für Ganzjahrespendler.

Positiv: Antrieb, Akku-Reichweite, Gangspreizung, Fahrperformance, sehr guter Kettenschutz, Ergo-Vorbau

Negativ: Vergleichsweise hohes Gewicht, Spritzschützer könnten breiter ausfallen

Scott Sub eRide Evo, Test, E-Bike, E-Bike-Test, E-Trekkingrad, Kaufberatung

Scott Sub eRide Evo im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Scott Sub eRide Evo? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Scott-Website.

Technische Details und Informationen

Preis 4499 Euro
Rad-Gewicht 28,8 kg
Zul. Gesamtgewicht 128 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: S, M, L*, XL; Tiefeinst.: S, M, L, XL

* Testgröße

Ausstattung des Scott Sub eRide Evo

Rahmen Aluminium
Gabel Suntour Mobie25, 63 mm
Bremsen Hydr. Scheibenbremsen, Shimano BR-MT400, 180/160 mm
Schaltung Kettenschaltung, ­Shimano XT, 12 Gänge
Lichtanlage v: Lezyne E-Bike Classic 500 Lumen / h: Rear Superbright
Bereifung Schwalbe Marathon E-Plus, 55-622
Sonstiges Neigungsverstellbarer Vorbau, Syncros Capilano Sattel, Rahmenschloss, Racktime Gepäckträger

­Antrieb des Scott Sub eRide Evo

Antriebskonzept Mittelmotor, Bosch Performance Line CX, 85 Nm, Display: Bosch Kiox 300
Akkukapazität 750 Wh
Reichweite >100 km

Alles zum E-Bike-Test 2022

E-Bike-Test 2022: Diese Pedelecs haben wir getestet
Die besten E-Bikes 2022: Alle ausgezeichneten Räder im Überblick
Ablauf beim E-Bike-Test 2022: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2022: Alle Themen der großen Test-Ausgabe
ElektroRad 2/2022: Alle Themen der zweiten großen Test-Ausgabe
E-Bike-Kaufberater 2022: 120 E-Bikes im Test – das große Sammelwerk
Verlosung: Gewinnen Sie ein Kreidler-E-Bike im Wert von 3900 Euro

Schlagworte
envelope facebook social link instagram