Mehr in unserem aktuellen Heft  
Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad, Test, E-Bike, Kaufberatung
Bewertung
Sehr gut
Gewicht
24,0 kg
Preis
10.440 Euro
Test

Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad: E-Bike im Test – Antrieb, Ausstattung

Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad: E-Bike im Test – Antrieb, Ausstattung

Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad: Reise-Titan

Das Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad ist ein robustes, wartungsarmes E-Bike für lange Radreisen. Wo liegen die Stärken und Schwächen? Der Test.
BEWERTUNG
Sehr gut
GEWICHT
24,0 kg
PREIS
10.440 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Edel und hochwertig, das umreißt Aussehen und Ausstattung des Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad. Das Pinion-Getriebe und der Alber Neodrives Z20 Heckmotor sind die Kernelemente des Reiserades. Einmal Platz genommen, fällt sofort die bequem aufrechte Sitzposition auf, schon Lenker und Ergon Griffe mit den 3-Finger-Barends fühlen sich top an.

Der Brooks Sattel sollte eingesessen werden, verursacht jedoch von Beginn an keine Sitzprobleme. Das Cockpit ist klar strukturiert und aufgeräumt mit einem mit Touch-Funktion leicht zu bedienenden, zentral platzierten Display. Ein Highlight ist die Klingel: Selbst Jogger mit Kopfhörern springen elegant auf die Seite.

Gepäck hat genug Platz am Hoplit: vorne & hinten Lowrider und Gepäckträger aus – alle Achtung – edlem Titan. Auffällig: zwei (!) rote Scheinwerfer mit Tagfahrlicht, angetrieben mittels Nabendynamo. Oben das „Fernlicht“, welches vom Akku gespeist wird. Damit der Lichtkegel im Dunkeln nicht von den Lowrider-Taschen behindert wird, ist die Positionierung eigens entwickelt worden.

Der komplette Überblick in einem Test-Sammelwerk – 138 E-Bikes für 2020 im Test: Der E-Bike-Kaufberater von Radfahren.de – jetzt ab 7,80 Euro bestellen!

Getriebe: erste Liga

Geräuschlos fahren und schalten mit einem Pedelec? Kein Problem mit Pinion und Neodrives. Da der Fahrer vor dem Motor sitzt, nimmt er vom eh schon leisen Antrieb sowieso nichts wahr. Das Pinion-Getriebe arbeitet ebenso geräuschlos, butterweich lassen sich die Gänge einlegen. Der Motor hat genügend Schub und der Fahrer kann aus fünf Unterstützungsstufen die situationsbedingt adäquate auswählen.

Praktisch ist auch die Rekuperationsfunktion, die gerade auf langen Schleifen Energierückgewinnung ermöglicht. Die fehlenden Federelemente sind unter Berücksichtigung der Langlebigkeit und Wartungsarmut verzichtbar. Die Reifen erzeugen ausreichende Dämpfung. Perfekt für die Weltreise! Ein normales Hinterrad gibt es optional.

Welches E-Bike ist das richtige für mich? Sollte ich mir ein Mountainbike, ein Stadtrad oder lieber ein Tourenrad kaufen? Auf welchen Motor sollte ich setzen? ElektroRad-Chefredakteur Daniel O. Fikuart gibt in einer hochinteressanten und unabhängigen Kaufberatung Informationen zu E-Bike-Typen, Akkukapazität, Bereifung, Ausstattung und vielem mehr. Jetzt kostenlos für das Webinar des Radclubs anmelden!

Detailaufnahmen des E-Bikes

Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad, Test, E-Bike, Kaufberatung

Jetzt erlaubt, am Reiserad ideal platziert: SON Doppelscheinwerfer.

Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad, Test, E-Bike, Kaufberatung

Referenz: Die Verarbeitung der Falkenjagd-Räder ist perfekt.

Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad im Test: Fazit

Das Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad fährt in der ersten Liga und ist mit hochwertigsten Komponenten konsequent sinnvoll für die weite Reise garniert. Ein robustes Rad für die Ewigkeit.

Positiv: Robust und wartungsarmer Aufbau, hochwertiger & langlebiger, unverwüstlicher Titanrahmen, zwei in eins: Umbau zum normalen Rad mit wenigen Änderungen, Doppelscheinwerfer

Negativ: Abstand Spritzschützer – Reifen recht knapp

Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad, Test, E-Bike, Kaufberatung

Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad im Test: Charakter

Sie interessieren sich für das Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Falkenjagd-Website.

Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad: Technische Details und Informationen

Reichweite Tour >100 km
Reichweite Berg 25 km
Preis 10.440 Euro
Rad-Gewicht 24,0 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 191,0 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 39,5, 45, 49,5*, 55, 58,5 cm

*Testgröße

Ausstattung des Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad

Rahmenmaterial Starrrahmen aus Titan
Gabel Starrgabel aus Titan
Bremsen Hydr. Scheibenbremse ­Magura MT 5
Schaltung Tretlagergetriebe ­Pinion CP1.9 XR, 9-Gang
Lichtanlage v: 2x Son Edellux II; h: Son Rücklicht ROT
Bereifung Schwalbe Marathon ­Almotion 28“ x 2,1“5
Sonstiges Brooks Ledersattel

­Antrieb des Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad

Antriebskonzept Hecknabenmotor ­Alber Neodrives Z20
Akkukapazität 612 Wh

 

Schlagworte
envelope facebook social link instagram