Mehr in unserem aktuellen Heft  
Electrolyte Dauerläufer S6E, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Reiserad, Kaufberatung
Bewertung
Sehr gut
Gewicht
25,7 kg
Preis
6369 Euro
Test

Electrolyte Dauerläufer S6E: E-Bike im Test –Bewertung des Reiserads

Electrolyte Dauerläufer S6E: E-Bike im Test –Bewertung des Reiserads

Electrolyte Dauerläufer S6E: Rau und kompromisslos

Das Electrolyte Dauerläufer S6E ist ein kompromissloses und wartungsarmes Reiseread mit Neodrives-Hecknabenmotor. Wie schneidet das E-Bike im Test ab?
BEWERTUNG
Sehr gut
GEWICHT
25,7 kg
PREIS
6369 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Electrolyte bauen seit 2009 in Piusheim bei München Manufakturräder. Die Rahmen sind alle in Europa geschweißt, die Endmontage erfolgt komplett in Deutschland. „Made in Germany“ ist somit bei den Bayern nicht bloß eine Phrase, sondern Firmenphilosophie. Für den Electrolyte Dauerläufer S6E gilt das sogar dreifach: Denn auch Neodrives fertigt seine Hecknabenmotoren, Pinion ihre Tretlagergetriebe in Deutschland. Den Antrieb komplettiert der wartungsfreie Gates-Riemen.

Das Rad kommt mit einem zeitlosen Aluminium-Diamantrahmen daher, die Komponenten weisen es als Reiserad aus: Lowrider-Taschenhalter vorn, vielseitiger, robuster Gepäckträger hinten, profilierte Tourenreifen, sehr hochwertige Bremsen, ergonomisch geformte Griffe und vieles mehr. Mit dem Dauerläufer muss die Tour also nicht nach einer Woche enden. Alle Teile sind auf Langlebigkeit und Komfort getrimmt.

ElektroRad 2/2020, Banner, E-Bike-Test

103 E-Bikes im Test – jetzt die ElektroRad-Ausgaben 1/2020 und 2/2020 im Shop bestellen!

Klassisches Offroad-Feeling

Electrolyte hält sein Versprechen, mit dem Dauerläufer das klassische Fahrrad mit den Vorzügen eines E-Bikes zu verbinden. Das bedeutet aber auch, dass das Rad eine führende Hand verlangt. Starrgabel und Diamant-Alu-Rahmen senden auf ruppigem Terrain deutliche Rückmeldungen an den Fahrer. Das Rad ist puristisch. Und das ist auch gut so. Mit den ersten Metern auf Feldwegen oder breiten Trails giert der Reiseradler nach mehr.

Getriebe, Motor, Bremsen harmonieren so gut mit dem gesamten Rad, dass die Tour am besten gar nicht endet. So kommt klassisches Offroad-Feeling auf. Weiter, immer weiter, ruft das Rad. Weg vom Asphalt, rein ins Abenteuer. Die Reifen bieten sehr guten Halt, die Geometrie macht den Dauerläufer sehr agil. Die Gepäcksysteme bieten Variabilität. Die Komfortelemente Sattel, Paral-lelogrammsattelstütze und Lenker sind stramm, gleichzeitig bequem und beugen Ermüdung vor.

Detailaufnahmen des E-Bikes

Electrolyte Dauerläufer S6E, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Reiserad, Kaufberatung

 

Electrolyte Dauerläufer S6E, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Reiserad, Kaufberatung

 

Electrolyte Dauerläufer S6E, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Reiserad, Kaufberatung

 

Electrolyte Dauerläufer S6E, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Reiserad, Kaufberatung

 

Electrolyte Dauerläufer S6E, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Reiserad, Kaufberatung

 

Electrolyte Dauerläufer S6E, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Reiserad, Kaufberatung

 

Electrolyte Dauerläufer S6E im Test: Fazit

Der Electrolyte Dauerläufer S6E ist ein wunderbares Reiserad. Kompromisslos, rau, zuverlässig, wartungsarm und kräftig. Ein großartiges Gesamtpaket.

Positiv: Großartige Kombination Neodrives-Gates-Pinion, für Gelände abgestimmtes 9-Gang-Getriebe, sehr gute Spritzschützer

Negativ: Kleine Pedale

Electrolyte Dauerläufer S6E, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Reiserad, Kaufberatung

Electrolyte Dauerläufer S6E im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Electrolyte Dauerläufer S6E? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Electrolyte-Website.

Electrolyte Dauerläufer S6E: Technische Details und Informationen

Reichweite R200 145 km
Preis 6369 Euro
Rad-Gewicht 25,7 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 115,0 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 52*, 56, Maßrahmen cm

*Testgröße

Ausstattung des Electrolyte Dauerläufer S6E

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel Aluminium Starrgabel
Bremsen Hydraulische Scheibenbremse, Magura MT4 eStop
Schaltung Tretlager-Getriebe Pinion C1.9 XR
Lichtanlage v: Supernova V1260 / h: Supernova E3 Tail-Light2
Bereifung Marathon Mondial 28×2,0“
Sonstiges Lowrider-Taschenhalter, variabler Gepäckträger, Parallelogramm-Stütze

­Antrieb des Electrolyte Dauerläufer S6E

Antriebskonzept Hecknabenmotor, Neodrives Z20
Akkukapazität 612 Wh

Alles zum Großen ElektroRad-Test 2020

ElektroRad-Test 2020: Diese E-Bikes haben wir getestet
Ablauf beim Großen E-Bike-Test: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2020: Das erwartet Sie in der großen Test-Ausgabe
ElektroRad 2/2020: Das erwartet Sie in der zweiten Test-Ausgabe
Verlosung: E-Bike im Wert von 3700 Euro gewinnen

Radclub

Jetzt den neuen Radclub entdecken!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram