Mehr in unserem aktuellen Heft  
Specialized Creo SL Expert Evo, E-Gravelbike, E-Rennrad, Test
Bewertung
9 / 10
Gewicht
13,5 kg
Preis
8499 Euro
Test

Specialized Creo SL Expert Evo: E-Gravelbike im Test

Specialized Creo SL Expert Evo: E-Gravelbike im Test

Specialized Creo SL Expert Evo im Test

Das Specialized Creo SL Expert Evo ist ein leichtes, sportives und komfortables E-Gravelbike. Wie schneiden Fahrgefühl und Antrieb ab? Der Test.
BEWERTUNG
9 / 10
GEWICHT
13,5 kg
PREIS
8499 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Die Basis des Specialized Creo SL Expert Evo bildet der Fact-11r-Carbonrahmen, den Specialized auch bei seinem Creo S-Works Topmodell einsetzt.

Das Gesamtgewicht fällt dadurch mit 13,5 Kilogramm für ein E-Gravelbike sehr gering aus – die Rahmensteifigkeit ist gleichzeitig extrem hoch. Die recht leichten und verwindungssteifen Roval-C-38-Disc-Carbonlaufräder ergänzen diese sehr sportiven Eigenschaften passend.

Raciger Allrounder für Straße und Gelände

Insgesamt ist das Specialized ein raciger Allrounder für die Straße und das Gelände. Das Handling: extrem direkt. Auch der Fahrkomfort fällt vergleichsweise hoch aus. Dafür ist unter anderem die Future-Shock-2.0-Gabel verantwortlich. Ihre Dämpfungseigenschaften lassen sich über einen Drehknopf am Vorbau einstellen – von komplett starr bis komplett offen. Dabei kann sie um bis zu 20 Millimeter nachgeben.

Weiterhin punktet etwa die höhenverstellbare X-Fusion-Manic-Sattelstütze, die sich um bis zu 50 Millimeter absenken lässt – sowohl beim Parameter Fahrkomfort wie beim Faktor Variabilität. Dank ihr kann man in technischen Abfahrten seinen Körperschwerpunkt weiter nach hinten und unten verlagern – das Rad lässt sich leichter kontrollieren.

Der Specialized-Adventure-Gear-Hover-Lenker mit zwölf Grad Flare unterstützt das gute Handling.

E-Rennrad, Banner

E-Rennrad – powered by RennRad! Das 16-seitige Special zum Trendthema Rennräder mit Motor-Unterstützung gibt es als kostenlosen Beileger zur RennRad 10/2020. Hier können Sie die Ausgabe bestellen!

Antrieb und Gruppe

Für den extra Antrieb sorgt der 1,95 Kilogramm leichte Specialized-SL-1.1-Motor mit 240 Watt Leistung und 35 Newtonmetern Drehmoment. Unter Volllast ist seine Unterstützung auch akustisch klar wahrzunehmen.

Steuern lässt sich der Motor über zwei Wege: Über die Turbo-Connect-Unit am Oberrohr oder über die Specialized-App. Über die App lassen sich neben den Angaben zur Unterstützungsstufe und dem Akkustand auch die Daten des Powermeters auslesen, der im Tretlager integriert ist.

Der Akku ist im Inneren des Unterrohrs verbaut und liefert eine Leistung von 320 Wattstunden. Bei einer ökonomischen Fahrweise ist damit eine Reichweite von bis zu 120 Kilometern pro Ladung möglich. Wem das zu wenig ist, der kann eine zusätzliche Batterie am Flaschenhalter anbringen, die noch einmal 60 Kilometer mehr möglich macht.

Ausgestattet ist das Creo mit der Shimano-Ultegra-Di2-Gruppe. Die Einfach-Gruppe bietet mit 46/11-42 eine große Bandbreite – jedoch sind die Gangsprünge teils sehr groß, was einen flüssigen Tretrhythmus an Anstiegen stören kann.

E-Rennräder und E-Gravelbikes im Test

Detailaufnahmen des E-Gravelbikes

Specialized Creo SL Expert Evo, E-Gravelbike, E-Rennrad, Test

Die Steuereinheit ist in das Oberohr integriert und zeigt den Akku-Ladestand sowie die Unterstützungsstufe an

Specialized Creo SL Expert Evo, E-Gravelbike, E-Rennrad, Test

Der 240 Watt starke Specialized-Antrieb bietet ein harmonisches Fahrgefühl. In Kombination mit dem „großen“ Akku ist man auch für lange Touren sehr gut ausgestattet

Specialized Creo SL Expert Evo im Test: Fazit

Das Specialized Creo SL Expert Evo ist schnell, leicht, sportiv – und dennoch komfortabel. Der steife und leichte Rahmen ist extrem hochwertig. Die Ausstattung ist durchdacht, das Handling sehr gut und direkt. Der Preis ist ambitioniert.

Specialized Creo SL Expert Evo, E-Gravelbike, E-Rennrad, Test

Specialized Creo SL Expert Evo im Test: Bewertung

Sie interessieren sich für das Specialized Creo SL Expert Evo? Auf der offiziellen Website des Herstellers gibt es weitere Informationen.

Technische Informationen zum Specialized Creo SL Expert Evo

Antrieb: Specialized SL 1.1

Drehmoment 35 Newtonmeter
Akkuleistung 320 Wattstunden
Reichweite Rund 120 Kilometer

Anbauteile und Geometrie

Preis 8499 Euro
Gewicht 13,5 kg
Rahmen Carbon
Größe XS, S, M, L, XL, XXL
Gabel Carbon
Bremsen Shimano Ultegra (160/160 mm)
Schaltgruppe Shimano Ultegra Di2
Übersetzung Vorne: 46 | Hinten: 11-42
Laufräder Roval C 38 Disc
Reifen Specialized Pathfinder Pro 2Bliss; 38 mm
Vorbau Specialized Future Stem Pro; 90 mm
Lenker Specialized Adventure Gear Hover; 420 mm
Stütze Specialized X-Fusion Manic Dropper Seatpost
Sattel Specialized Body Geometry Power Expert

 

Schlagworte
envelope facebook social link instagram