Mehr in unserem aktuellen Heft  
Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam, E-Bike-Test, E-Bike, Kaufberatung
Bewertung
Gut
Gewicht
24,95 kg
Preis
3599 Euro
Test

Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam: E-Bike im Test

Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam: E-Bike im Test

Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam: Schick mit Knick

Das Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam ist ein vielseitiger Tiefeinsteiger mit aufrechter Sitzposition. Das E-Bike im Test.
BEWERTUNG
Gut
GEWICHT
24,95 kg
PREIS
3599 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Die Kiez-Schmiede Bergamont aus St. Pauli versteht sich als Botschafter der muskelkraftbasierten Mobilität. Dazu gehören auch die E-Bikes der Hamburger, die ein immer breiteres Spektrum abdecken. Das Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam ist da schon fast eines der zurückhaltenden aktuellen Modelle. Klassischer Tiefeinsteiger mit aufrechter Sitzposition, variablen Komponenten und praktischer, nützlicher Vielseitigkeit. Es wäre aber kein Bergamont, wenn es nicht auch darin Liebe zum Detail beweisen würde.

Optisch fällt zuerst der Knick im tief herunter gezogenen Oberrohr auf. Er macht das Rad nicht nur optisch interessant, er sorgt auch für einen breiten Durchstieg. Dass der Knick am Unterrohr verschweißt ist, erhöht die Stabilität des Rahmens: Wir spüren kein störendes Flattern. Der Vorbau ist so variabel wie die Griffe und der Sattel bequem sind. Im Alltag stört etwas die sehr niedrig angebrachte Ladebuchse und der nach unten zu entnehmende Akku. Eingefleischten Daten-Fans wird das kleine Bosch-Purion-Display etwas zu wenig Informationen ausspucken.

ElektroRad 1/2021, Banner

Der große ElektroRad-Test 2021: 86 E-Bikes im Vergleichstest – jetzt in der ElektroRad 1/2021. Hier können Sie die Ausgabe als Printmagazin oder E-Paper bestellen.

Souveräner Vortrieb

Der Bosch CX-Motor ist über jeden Zweifel erhaben. Damit trotzen Fahrer spielend sowohl dem norddeutschen Gegenwind als auch steilen Alpenpässen. Die Schwalbe-Reifen fühlen sich auf Asphalt wie auf Feldwegen wohl. Der Trend aber geht derzeit zu etwas breiteren Ausführungen für mehr Federkomfort. Dafür sorgt Bergamont mit der 63-mm-Federgabel. Das Rad rollt so auf guten Untergründen sehr ordentlich und macht dank feiner Laufruhe sehr viel Spaß.

Die Bremsen sind angemessen und verzögern das vergleichsweise leichte Rad souverän. Vielfahrer freuen sich über die Antriebseinheit aus Riemenantrieb und 5-Gang-E-Bike-Nabe. Wir jedenfalls sind Fans dieser Kombination!

Detailaufnahmen des E-Bikes

Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam, E-Bike-Test, E-Bike, Kaufberatung

 

Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam, E-Bike-Test, E-Bike, Kaufberatung

 

Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam, E-Bike-Test, E-Bike, Kaufberatung

 

Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam, E-Bike-Test, E-Bike, Kaufberatung

 

Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam, E-Bike-Test, E-Bike, Kaufberatung

 

Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam im Test: Fazit

Optik, Wartungsfreiheit, Motorleistung. Das Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam bietet viel Positives. Mit 89 Punkten schrammt es ganz knapp am „Sehr gut“ vorbei.

Positiv: Wartungsarme Antriebseinheit, ergonomische Kontaktpunkte, formschöner Tiefeinsteigerrahmen

Negativ: Purion-Display mit reduziertem Umfang

Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam, E-Bike-Test, E-Bike, Kaufberatung

Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Bergamont-Website.

Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam: Technische Details und Informationen

Reichweite 90 km
Preis 3599 Euro
Rad-Gewicht 24,95 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 140,0 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 48, 52*, 56, 60 cm; Tiefeinst.: 44, 48, 52, 56 cm

* Testgröße

Ausstattung des Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel Suntour NCX, 63 mm
Bremsen hydr. Scheibenbremsen, Shimano MT 200, 180/160 mm
Schaltung Nabenschaltung, Shimano Inter-5E, 5 Gänge
Lichtanlage v.: B&M Dopp / h.: B&M Toplight
Bereifung Schwalbe Energizer Active Plus 47-622
Sonstiges Gates-Riemen, variabler Vorbau, Gepäckträger mit Federklappe

­Antrieb des Bergamont E-Horizon Elite Belt Amsterdam

Antriebskonzept Mittelmotor, Bosch Performance Line CX, 85 Nm; Display: Purion
Akkukapazität 625 Wh

Alles zum E-Bike-Test 2021

E-Bike-Test 2021: Diese Pedelecs haben wir getestet
Die besten E-Bikes 2021: Alle ausgezeichneten Räder im Überblick
Ablauf beim E-Bike-Test 2021: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2021: Alle Themen der großen Test-Ausgabe
Gewinnspiel: E-Bike im Wert von 4000 Euro gewinnen

Schlagworte
envelope facebook social link instagram