Mehr in unserem aktuellen Heft  
Der neue Radweg in Zehlendorf macht ein hübsches Zickzack.
Radweg in Berlin: Mit dem Fahrrad auf Zickzack-Kurs

Der verrückteste Radweg von Deutschland

Radweg in Berlin: Mit dem Fahrrad auf Zickzack-Kurs

Mit dem Fahrrad auf Zickzack-Kurs: Das geht in Berlin Zehlendorf. Warum dieser Radweg der verrückteste von ganz Deutschland ist und wie er zustande kam.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Das gab viel Spott und Häme: Im Berliner Stadtteil Zehlendorf ist ein neuer Radweg entstanden, doch dabei ging offensichtlich etwas schief.

Der Auftrag

In der Leo-Baeck-Straße in Berlin-Zehlendorf sollte ein Radweg entstehen, damit Kinder sicherer zur Schule kommen. Weil viele Eltern ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren („Eltern-Taxis“) kam es gehäuft zu Konflikten zwischen Auto- und Radfahrern, die entschärft werden sollten. Doch weil die Straße eine 30er-Zone ist, konnte man dort keinen Radweg markieren. Daher hat die Stadt eine Firma beauftragt, Markierungen für einen Radweg auf dem schmalen Bürgersteig zu machen.

Das Ergebnis

Wie es dazu kam, ist noch unklar: Die Firma markierte einen Radweg und zwar jeweils in einem gleichen Abstand rund um die Bäume auf besagtem Gehweg. Das Ergebnis ist ein sehr akkurater Zickzack-Radweg – mit 90-Grad-Winkeln und natürlich völlig unbrauchbar. Radfahrer (und nicht nur die) spotten im Netz über den „Tetris-Radweg“ oder auch den „Gaga-Radweg“. Stadträtin Maren Schellenberg zeigt sich ebenfalls verwundert. Man wolle jedoch schnell eine Verbesserung des Radwegs angehen. Daher ihr Tipp: „Fotografieren Sie das gute Stück schnell, denn es wird nicht mehr lange da sein.“

Der Zickzack-Radweg im Video:

Schlagworte
envelope facebook social link instagram