Mehr in unserem aktuellen Heft  
Canyon Pathlite:ON 8.0, Canyon, Powerpack, E-Bike, Pedelec

Pathlite ON 8.0: Canyon präsentiert E-Bike für Langstrecken

Pathlite ON 8.0: Canyons Langstrecken-E-Bike

Pathlite ON 8.0: Canyon präsentiert E-Bike für Langstrecken

Mit dem Pathlite ON 8.0 bringt Canyon ein Pedelec für ausgedehnte Touren auf den Markt. Ergänzt mit dem 500 Wh starken Powerpack haben wir mit dem robusten E-Bike eine 200 Kilometer lange Testfahrt hingelegt.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Es ist eine Premiere für den deutschen Fahrradhersteller Canyon.

Die Koblenzer haben mit dem Pathlite ON 8.0 ein E-Bike entwickelt, dass mit seiner Robustheit zielgerichtet auf ausgedehnte Touren sowie Radreisen ausgelegt ist. Grundlage des Pathlite:ON 8.0 ist ein Alurahmen mit integriertem 500er Bosch-Akku, der den neuen CX Motor antreibt.

Pathlite ON 8.0 mit Powerpack

Das Besondere: Auf dem Unterrohr sitzt zusätzlich ein 500-Wattstunden-Powerpack, der eine Tagestour im Langstreckenformat von über 200 Kilometer möglich machen soll. Die in Summe 1000 Wattstunden ermöglichen eine neue Dimension an Reichweite, die noch mehr Unabhängigkeit auf längeren Touren mit sich bringt.

Für BVA Sales Manager Mario Stützer ein unüberhörbarer Auftrag für seinem freien Samstag: Rauf aufs Pathlite und mit den randvollen Akkus von München Richtung Voralpenland radeln. Mit einer Reichweite von über 200 Kilometern dürfte einiges geboten sein – und vor allem der sorgenfreie E-Bike-Spaß im Vordergrund stehen.

Themen, Infos, Vorschau: Alles zur aktiv Radfahren 7-8/2020

Canyon Pathlite:ON 8.0, Canyon, Powerpack, E-Bike, Pedelec

Vor dem Start in München wird die beeindruckende Reichweite von 248 Kilometer angezeigt.

Canyon E-Bike auf Testfahrt

Morgens um sieben Uhr erfolgt der Startschuss. Feuchtes Wetter bei kühlen zwölf Grad Celsius. Aber es hilft ja nichts, die Berge rufen – fast so laut wie das aufgesattelte robuste Tourenrad von Canyon in der Garage. Die Route führt entlang der Würm über Münsing zum Starnberger See. Am Kloster Benediktbeuern vorbei macht unsere Testfahrt auf 610 Höhenmetern am Kochelsee Station. 

Was sofort positiv auffällt: Die perfekte Verarbeitung des Alurahmens sowie die sehr gute ergonomische Sitzhaltung auf dem Pathlite. Die luftgedämpfte Federgabel von SR Suntour erweist sich mit seiner Lockout-Funktion ebenfalls als äußerst komfortabel.

Pathlite:ON 8.0, Canyon, Powerpack, E-Bike, Pedelec

Das Pathlite:ON 8.0 von Canyon ist das perfekte E-Bike für Langstrecken-Tourenfahrer.

Über die Kesselbergstraße steht der Anstieg hoch zum Walchensee (800 Höhenmeter) auf dem Programm. Dabei wird der höchste Punkt der Tour (860 Höhenmeter) passiert und dem Langstrecken-E-Bike seine Bergleistung abverlangt.

Brabant: Radfahren auf der Van Gogh Radroute in den Niederlanden

Akku und Motor überzeugen

Aus dem kompakt-kräftigen Mittelmotor lässt sich im Trittfrequenzbereich oberhalb von 75 Umdrehungen pro Minute seine Top-Leistung herauskitzeln. Im leicht welligen Terrain zuvor und danach lässt es sich im Eco-Modus mit wenig Pedaldruck mühelos pedalieren – und die traumhafte Landschaft des Alpenvorlandes genießen.

Canyon Pathlite:On 8.0: E-Bike im Test – Preis-Leistungs-Tipp

Die genoppten 57 Millimeter breiten Schwalbe G-One Reifen überzeugen auf den überwiegend asphaltierten Wegen und vermitteln immer genug Grip zur Fahrbahn, auch bei Nässe. Kurze Passagen auf Feld-, Wald- und Wiesenwegen fahren sich ebenfalls mühelos.

Pathlite:ON 8.0, Canyon, Powerpack, E-Bike, Pedelec

Sorglos, unbeschwert und über 200 Kilometer weit. Mit dem Canyon Pathlite:ON 8.0 machen lange Ausfahrten richtig Spaß.

Die Lenkerhörnchen und Flossengriffe von Ergon erlauben eine vielfältige Griffhaltung. Sie erweisen sich als optimal gegen frühe Ermüdung, was bei einer Langstrecke von etwa 200 Kilometern ein essentieller Faktor ist.

Vom Walchensee nach Garmisch Partenkirchen

Die Tour verläuft weiter entlang des Walchensee nach Wallgau zum Barmsee sowie Geroldsee. Die Landschaft traumhaft, der Regen gnädig und mittlerweile im Mittagsschlaf. Es klart teilweise sogar auf und die Weiterfahrt Richtung Garmisch Partenkirchen ist Fahrspaß pur.

Steiermark: Radreise-Tipps für einen Radurlaub in Österreich

Was an dieser Stelle positiv festzuhalten ist: Die Spritzschützer hielten auch bei tiefen Pfützen Wasser und Schlamm zuverlässig auf Abstand – so kann man sich im einstigen Austragungsort der Olympischen Winterspiele blicken lassen.

Shimano Scheibenbremsen beeindrucken

Auf dem Weg dorthin erweisen sich die hydraulischen Shimano Scheibenbremsen auch bei steilen und schnellen Abfahrten sehr zuverlässig. Sie behalten in allen Situationen die Nerven und verzögern beeindruckend perfekt, auch bei der Vollbremsung im Steilhang.

Canyon Pathlite:ON 8.0, Canyon, Powerpack, E-Bike, Pedelec

Während der Testfahrt überzeugt Komoot mit seiner zuverlässigen Routenführung.

Pathlite:ON 8.0 – Der E-Tourer von Canyon

Zurück nach München geht es entlang der Loisach über Sindelsdorf zum Starnberger See. Es dämmert ein wenig, was die Merkmale der Hi-End Supernova-Lichtanlage zunehmend hervorhebt, dass die die Umgebung sehr gut ausleuchtet.

200 Kilometer Reichweite und mehr

Der Schlussteil der ausführlichen Testfahrt verläuft entlang des Ostufers bis Starnberg und durch das Würmtal zurück nach München. Dort weist die Akkukapazität nach 200 gefahrenen Kilometern (und 1.480 Höhenmetern) noch weitere 28 Restkilometer im Tourenmodus auf.

Ein beachtlicher Wert – gerade bei diesem zurückgelegten Streckenprofil.

Fahrradtour mit Komoot: Die digitale Routenplanung

Canyon Pathlite:ON 8.0, Canyon, Powerpack, E-Bike, Pedelec

Zurück in München sind nach 200 gefahrenen Kilometern immer noch weitere 28 möglich.

Den Dual-Akku gibt es ab der Version 8.0 und kann jedem E-Bike Fahrer, der ausgedehnte Ausfahrten plant, absolut empfohlen werden. Unsere Testfahrt verlief zu etwa 50 Prozent im Eco-Modus, 40 Prozent im Tour-Modus und 10 Prozent im komfortablen Turbo-Modus am Berg.

Canyon Pathlite:ON 8.0, Canyon, Powerpack, E-Bike, Pedelec

Zurück nach 200 gefahrenen Kilometern. BVA Sales Manager ist von seiner Testfahrt erschöpft – und sehr begeistert.

Chiba BioXcell Air im Test: Radhandschuh mit ergonomischer Funktion

Canyon setzt Maßstäbe für Tourenfahrer

Fazit: Das Canyon Pathlite:ON 8.0 besticht durch einfaches Handling, sinnvolle Komponenten, ein kräftiger Antrieb und seiner üppige Reichweite. Es ist ein Reiserad, wie man es sich erträumt und für 4.399 Euro unser ElektroRad-Preis-Leistungs-Tipp.

Radfahren.de - E-Bike-Kaufberater, Banner, Sonderheft

Das Test-Sammelwerk: 138 E-Bikes für 2020 im Test – jetzt im Radfahren.de E-Bike-Kaufberater!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram