Modernes Urbanbike: Das Victoria Urban 5.7 D
Bewertung
Gut
Gewicht
18,7 kg
Preis
1399 Euro
Victoria Urban 5.7 D

Victoria Urban 5.7 D im Test: Klasse Urbanbike für den Alltag

Victoria Urban 5.7 D im Test: Klasse Urbanbike für den Alltag

Victoria Urban 5.7 D: Moderne Ansprache

Bei uns im Test: Echte Sorglosräder für den Alltag, die immer startklar sind. Zur Testgruppe gehört auch das ungewöhnliche Victoria Urban 5.7 D.
BEWERTUNG
Gut
GEWICHT
18,7 kg
PREIS
1399 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Das Victoria Urban 5.7 D bricht aus. Es verlässt die gewohnten optischen Pfade für ein alltagstaugliches Stadt- oder Urbanrad und setzt eigene Akzente. Da ist nicht nur der mächtige, auffallende Rahmen, sondern auch die bewusst aufgeblasenen Reifen. Beides zusammen resultiert in einem stabilen, bis 170 Kilogramm belastbaren und trotzdem komfortablen Rad, das ohne unnützen Schnickschnack auskommt und dennoch viel zu bieten hat.

Der Riemen­antrieb untermauert den Sorgenfrei-Aspekt genauso wie der hohe Pannenschutz dieser Ballonreifen und die super robusten, breiten Schutzbleche. Mit der 180er Bremsscheibe am Vorderrad sollte die Standfestigkeit auch für die maximale Belastung ausgelegt sein.

Unser Fahreindruck

Bei stimmig angewinkeltem Vorbau (20°) ist das Urban 5.7 D etwas lang in der Sitzposition. Diese bleibt aber jederzeit bequem und liefert eine entspannte Rundumsicht. Das passt zum doch moderaten Tempo, dass man wohl meistens anschlagen wird. Trotzdem kann das Rad auch schneller. Das Fahrgestell liefert schließlich die Energie direkt an den Laufrädern ab. Im Sinne der hohen Belastbarkeit ist es eben insgesamt sehr robust gebaut. Die dadurch entstehende Härte bügeln die fetten Reifen wieder aus und sorgen für spürbaren Fahrkomfort. Nachteilig wirkt sich die lange Geometrie aus. Sie macht das Rad im Vortrieb etwas schwerfälliger als nötig. Ein breiterer Lenker würde es zudem lebendiger werden lassen. Am Scheinwerfer fehlt uns eine Sensorautomatik.

Technische Details

Spannende Details zum Victoria Urban

Robustes Ausfallende mit Rah­menteiler und Spann­schrauben.

Hoher Pannenschutz, hoher Komfort, leichtes Abrollen.

 

 

 

 

 

 

 

Fazit: Victoria Urban 5.7 D

Das Victoria Urban ist ein mutiges, ein frisches und kräftiges wie wartungsfreundliches Alltagsrad bei kleinen Schwächen im Fahren und hohem Gewicht.

Ihnen gefällt das Victoria Urban 5.7 D ebenfalls? Auf der Website von Victoria finden Sie weitere Informationen!

Und in der aktiv Radfahren 11-12/2018 testen wir übrigens noch mehr Sorglos-Räder, die neue Ausgabe ist ab 13. Oktober 2018 erhältlich.

Größen (Test) Wave 48, 52, 56 cm
Gewicht 18,7 kg (mit Pedalen)
Zul. Gewichte 170 / 25 / – kg
Preis Testrad 1399 Euro

Rahmen & Gabel

Rahmen Aluminium 6061
Gabel Aluminium Unicrown

Antrieb. Bremsen

Schaltung Shimano Nexus, 7-Gang
Schalthebel Shimano Nexus Drehgriff
Kurbel Gates CDN
Antrieb Riemen, Gates CDX (Serie: CDN)
Übersetzung v/h 46 / 24 Z.
Naben v/h Shimano Nabendynamo 3D73, Shimano Nexus LL
Felgen Rodi Ready 40 Disc, 36 Loch
Reifen Schwalbe Super Moto X, 62 mm, 27,5“
Bremsen Shimano BR-MT201, hydr. Scheibenbremsen, 180 / 160 mm

Ausstattung

Vorbau Ergotec Swell, winkelverstellbar
Lenker Ergotec Ergo XXL
Griffe Herrmans Linetec, Schraubgriffe
Sattelstütze Ergotec Patent Scalar
Sattel Selle Royal Viaggio
Scheinwerfer B+M Lumotec Avy N
Rücklicht integriert, Standlicht
Gepäckträger Racktime Shine Evo „Victoria“, Federklappe
Schutzblech Pletscher R65, Alu
Ständer Pltescher Comp, Hinterbau
Sonstiges Klingel, Riemenschutz

Kontakt

Victoria, Tel.: 04251 811-90, info@victoria-fahrrad.de

Schlagworte
envelope facebook social link instagram