Centurion E-Fire Country Tour F3500, Test, E-Bike Test, E-Bike
Bewertung
Sehr gut
Gewicht
22,6 kg
Preis
3999 Euro
Test

Centurion E-Fire Country Tour F3500: E-Bike im Test

Centurion E-Fire Country Tour F3500: E-Bike im Test

Centurion E-Fire Country Tour F3500 im Test: MTB im Maßanzug

Das Centurion E-Fire Country Tour F3500 ist ein Allrounder – für die Stadt, Feldwege, Trails und Touren. Was macht das E-Bike besonders? Wo liegen seine Stärken, hat es Schwächen? Der Test.
BEWERTUNG
Sehr gut
GEWICHT
22,6 kg
PREIS
3999 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Centurion sagt von sich selbst, eine „Passion für Design, Perfektion und Qualität“ zu hegen. Über ein dichtes Händlernetz vertreiben die Schwaben seit mehr als 40 Jahren Fahrräder. Centurion-Gründer Wolfgang Renner baute 1982 das erste deutsche Mountainbike. Diese Unternehmensgeschichte greift das Centurion E-Fire Country Tour F3500 auf. Es adaptiert Mountainbike-Technik für die Straße. Ein tolles Konzept.

Absenkbare Sattelstütze für die Stadt

Mountainbike-Geometrie, Stollenreifen, Gelände-Federgabel, absenkbare Sattelstütze: Entfernt man am E-Fire das fest verbaute Schloss, Spritzschutz und Gepäckträger, entsteht ein tourentaugliches elektrisch unterstütztes Bergfahrrad. Und so fährt es sich auch. Trails? Kein Problem. Steile Anstiege? Auch nicht. Kurviges Bergabfahren? Eine Freude.

Dazu kommt noch: Mit seinen Anbauteilen ist das E-Fire Country Tour F3500 absolut stadttauglich. Klar rollen die Smart Sam-Grobstöller nicht wie profillose Slicks ab. Das Rad beherrscht aber perfekt den städtischen Vielklang von welligen Radwegen, hohen Bordsteinen, einigen Schotterwegen und Schlaglöchern. Top: die absenkbare Sattelstütze. Auf den ersten Blick irritierend an einem Tourenrad.

Ab der zweiten roten Ampel, an der der Tester lässig mit abgesenktem Sitz steht, um anschließend via Lenkertaste wieder die tourentaugliche Position einzunehmen, beginnt er, diese Idee zu lieben. Anfahren in jedem Geläuf, steile Rampen und flottes Cruisen absolvieren der Shimano E8000-Motor und das Deore XT-Schaltwerk in der elektronischen Di2-Ausführung spielend leicht. Klassische Schalthebel statt der verbauten Druckknöpfe würden dem Rad allerdings ebenfalls gut stehen.

Centurion E-Fire Country Tour F3500: Detailaufnahmen des E-Bikes

Centurion E-Fire Country Tour F3500, Test, E-Bike

 

Centurion E-Fire Country Tour F3500, Test, E-Bike

 

Centurion E-Fire Country Tour F3500, Test, E-Bike

 

Centurion E-Fire Country Tour F3500, Test, E-Bike

 

Centurion E-Fire Country Tour F3500, Test, E-Bike

 

Centurion E-Fire Country Tour F3500, Test, E-Bike

 

Centurion E-Fire Country Tour F3500 im Test: Fazit

Das Centurion E-Fire Country Tour begeistert mit seinen sportiven Mountainbike-Genen und seinem kraftvollen Motor, ist tauglich für die Stadt, Feldwege, Trails & Touren.

Positiv: absenkbare Sattelstütze, Federgabel aus dem MTB-Sortiment

Negativ: Reifen zu stark profiliert

Centurion E-Fire Country Tour F3500, Test, E-Bike

Centurion E-Fire Country Tour F3500: Charakter und Fazit

Sie haben Interesse am Centurion E-Fire County Tour F3500? Holen Sie sich nähere Informationen auf der Centurion-Website!

Centurion E-Fire Country Tour F3500: Technische Details und Informationen

Reichweite Tour 73 km
Reichweite Ebene >100 km
Preis 3999 Euro
Rad-Gewicht 22,6 kg (mit Pedalen)
Zuladung 120 kg
Rahmenarten und Größen Trapez: 43, 48, 53, 58 cm. Auch als Tiefeinsteiger!

Ausstattung des Centurion E-Fire Country Tour F3500

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel Federgabel SR Suntour Mobie45 Air LOR
Bremsen hydraul. Scheibenbremsen Shimano Deore
Schaltung Kettenschaltung Shimano Deore XT Di2, 11- Gang, elektronisch
Lichtanlage v/h: Supernova V521s 205lm / Hermans H-Trace
Bereifung Maxxis Crossmark II, 57-584
Sonstiges absenkbare Sattelstütze, R-Schloss, Ergo-Griffe

­Antrieb des Centurion E-Fire Country Tour F3500

Antriebskonzept Mittelmotor Shimano E8000
Akkukapazität 504 Wh

Alles zum Großen ElektroRad-Test 2019

ElektroRad-Test 2019: Diese 62 E-Bikes haben wir getestet!
Ablauf beim Großen E-Bike-Test: So haben wir getestet!
ElektroRad 1/2019: Das erwartet Sie in der großen Test-Ausgabe
Preis-Leistung und Kauftipp: Alle ausgezeichneten Räder beim E-Bike-Test 2019
City/Urban-Bikes im Großen ElektroRad-Test
Tour/Trekkingräder im Großen ElektroRad-Test
Sport/Performance-Bikes im Großen ElektroRad-Test

Schlagworte
envelope facebook social link instagram