Mehr in unserem aktuellen Heft  

Europäische Mobilitätswoche: Aktionen, Autofreier Tag, Termine

Nachhaltige Mobilität fördern

Europäische Mobilitätswoche: Aktionen, Autofreier Tag, Termine

Vom 16. bis 22. September 2019 findet wieder die Europäische Mobilitätswoche statt. Sie dient dazu, mit Aktionen und Events nachhaltige Mobilität zu fördern. Alle Informationen und Termine im Überblick.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Seit 2002 findet jeden Herbst die Europäische Mobilitätswoche (EMW) statt. Mit zahlreichen bunten Aktionen soll gezeigt werden, wie Mobilität den Unterschied machen kann: Denn zu Fuß gehen, Rad fahren und den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen ist nicht nur ökologisch, sondern macht die Stadt auch lebenswerter.

Ursprung und Initiative

Hinter der EMW steckt eine Initiative der Europäischen Kommission für nachhaltige Mobilität in Städten, die seit der Ölkrise in den 1970er Jahren immer wieder sogenannte autofreie Tage veranstaltet hat. Dann wurde das Konzept ausgeweitet: Europäische Gemeinden werden aufgefordert, sich eine Woche lang mit dem Thema zu beschäftigen und in dieser Zeit mit Aktionen und Events das autofreie Leben zu fördern. In Deutschland ist die Nationale Koordinierungsstelle beim Umweltbundesamt angesiedelt – hier finden Kommunen, Vereine und Unternehmen ihre Ansprechpartner, erhalten Materialien und können sich austauschen.

Mini-Abo, Banner, aktiv Radfahren

Sie haben Interesse, aktiv Radfahren auszuprobieren? Jetzt ohne Risiko testen!

Parking Day und autofreier Tag

In vielen Kommunen findet am 3. Freitag im September ein „Parking Day“ statt – eine Aktion, die zeigen soll, wie viel Platz Autos verbrauchen und wie man diesen als Lebensraum für alle umgestalten kann. Weil Pkw ja mehr Stehzeug als Fahrzeug sind, werden ständig Flächen blockiert, die ja eigentlich allen Bürgern der Stadt zustehen. Auch richtigen viele Städte einen autofreien Tag aus – wobei es sich in der Regel auf einige autofreie Stunden in bestimmten Stadtteilen oder Straßenzügen beschränkt. Er ist in der Regel am Sonntag angesetzt, 2019 ist das der 22. September. Weitere Veranstaltungen können Diskussionsrunden, Lesungen und Straßenfeste sein, den Kommunen sind bzgl. Kreativität keine Schranken gesetzt.

Auch  soll die Europäische Mobilitätswoche als Anlass genommen werden, Maßnahmen umzusetzen, die langfristige Auswirkungen haben: Radwege, Geschwindigkeitsbegrenzungen oder Ähnliches.

In vielen Städten Deutschlands findet jeden Monat eine Critical Mass statt. Wir haben Informationen sowie alle Termine deutschlandweit zusammen getragen.

Die EMW im Video

Die Europäische Mobilitätswoche 2019

Die Europäische Mobilitätswoche findet jedes Jahr vom 16. bis 22. September statt. Das diesjährige Motto lautet #gehmit, rückt also das Thema Fußverkehr in den Mittelpunkt. Aber auch dieses Motto ist nur als Denkanstoß gedacht, in allen Kommunen finden Aktionen für die nachhaltige Mobilität statt, auch der Radverkehr spielt also 2019 eine große Rolle.

Wo findet was statt?

Beispiele für Events? In Kassel gibt es neben verschiedenen Aktionstagen am 22. September auch einen autofreien Tag – die Stadtbewohner sollen das Auto stehen lassen und stattdessen gemeinsam radfahren und zum Familienfest kommen. Die Stadt Deßau-Roßlau in Sachsen-Anhalt bietet ebenfalsl einige Aktionen: Einen Parking Day am 20. September, gemeinsame Fahrradtouren, die Eröffnung des neu gestalteten Bahnhofsvorplatzes sowie ein Regionalmarkt. In Hanau findet am 21. September der 2. Hanauer E-Mobilitätstag statt, in Kiel wird die Woche über eine ganze Meile für den motorisierten Individualverkehr gesperrt. Eine Übersicht zu den diesjährigen Veranstaltungen gibts hier.

In den vergangenen Jahren haben sich zahlreiche Kommunen aus rund 50 Ländern an der EMW beteiligt. Auch Städte aus Nicht-EU-Ländern wie Argentinien, Japan, Kanada und Taiwan waren mit dabei. Der ökologische Verkehrsclub VCD hat weitere Informationen zusammen gestellt und verrät auch, in welchen Städten und Gemeinden Aktionen stattfinden. Außerdem gibt der VCD wertvolle Tipps für mögliche Aktionen. Einfach mal auf der Website des VCD nachlesen!

 

Schlagworte
envelope facebook social link instagram