Mehr in unserem aktuellen Heft  
Trek Domane+ LT 9, E-Rennrad, Test, E-Rennrad-Test, Kaufberatung
Bewertung
9 / 10
Gewicht
13,39 kg
Preis
10.721,71 Euro
E-Rennrad-Test

Trek Domane+ LT 9: E-Rennrad im Test – Antrieb, Preis, Bewertung

Trek Domane+ LT 9: E-Rennrad im Test – Antrieb, Preis, Bewertung

Trek Domane+ LT 9 im Test

Das Trek Domane+ LT 9 ist ein durchdachtes, hochwertiges E-Rennrad. Wie sind die Fahreigenschaften und der Antrieb? Der Test.
BEWERTUNG
9 / 10
GEWICHT
13,39 kg
PREIS
10.721,71 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

An ihrem Topmodell der E-Rennrad-Flotte setzen die Trek-Ingenieure zahlreiche Innovationen ein und um. Der verbaute Fazua-Antrieb bietet dem Trek Domane+ LT 9 drei Unterstützungsstufen, die alle ein sehr natürliches Fahrgefühl bieten und dabei außergewöhnlich leise sind. Die Unterstützungsmodi „Breeze“ und „River“ supporten den Fahrer sehr dezent.  Braucht man mehr Support, leistet der „Rocket“-Modus eine spürbare Hilfe von bis zu 55 Newtonmetern Drehmoment.

Fünf elegant in das Oberrohr integrierte LED-Leuchten zeigen über ein Farbschema die gewählte Unterstützungsstufe sowie den Ladestand des Akkus an. Letzterer hat eine Kapazität von 252 Wattstunden und wiegt gerade einmal 1,4 Kilogramm. Bei einer ökonomischen Fahrweise kann man damit rund 1350 Höhenmeter überwinden.

Praktisch: Der Akku lässt sich abnehmen – das Unterrohr kann dann mit einer Abdeckung verschlossen werden.

E-Rennrad, Banner

E-Rennrad – powered by RennRad! Das 16-seitige Special zum Trendthema Rennräder mit Motor-Unterstützung gibt es als kostenlosen Beileger zur RennRad 10/2020. Hier können Sie die Ausgabe bestellen!

Hochwertige Ausstattung

Vervollständigt wird der Antrieb von der Shimano Top-Gruppe Dura Ace Di2 und steifen und leichten FSA-SLK-Light-Carbonkurbeln. Insgesamt ist die Ausstattung am Trek Domane+ LT 9 sehr hochwertig.

Im Test haben vor allem die 1570 Gramm leichten Bontrager-Aeolus-Pro-3V-Laufräder aus OCLV-Carbon überzeugt. Die Laufräder sind mit innen 25 Millimeter breiten Felgen ausgestattet. Darauf finden 32 Millimeter breite Bontrager-R3-Hard-Case-Lite Tubeless-Reifen Platz. Diese können mit einem geringen Luftdruck gefahren werden und bieten somit viel Dämpfungskomfort – auch auf  leichten Schotterpassagen.

Wie man es vom unmotorisierten Trek Domane gewohnt ist, punktet auch das E-Rennrad Domane+ mit der vibrationsdämpfenden Isospeed-Technologie: Mit zwei Inbusschrauben lassen sich die Dämpfungseigenschaften des Rahmens einstellen. Das hochwertige 500-OCLV-Carbon ermöglicht zudem ein sehr gutes Gewichts-Steifigkeits-Verhältnis.

Gewicht und Individualisierung

Das Domane+ LT 9 bringt 13,39 Kilogramm Gewicht auf die Waage und gehört damit zu den leichteren E-Rennrädern in diesem Testfeld. Das Isospeed-System sowie die Komfortgeometrie des Rahmens wirken sich vor allem auf langen Strecken positiv aus: Man sitzt sehr bequem, aber dennoch noch sportiv auf dem Trek.

Durchdacht: Mit praktischen Details wie den Ösen für Schutzbleche oder dem Blendr-Vorbau, an dem man Zubehör wie Lichter oder einen GPS-Computer elegant anbringen kann, lässt sich das Trek individualisieren.

E-Rennräder und E-Gravelbikes im Test

Detailaufnahmen des E-Rennrads

Trek Domane+ LT 9, E-Rennrad, Test, E-Rennrad-Test, Kaufberatung

Mit der Isospeed-Technlogie am Hinterbau lassen sich die Dämpfungseigenschaften des Rahmens individuell einstellen. Das System ist wirkungsvoll und einfach zu justieren

Trek Domane+ LT 9, E-Rennrad, Test, E-Rennrad-Test, Kaufberatung

Breeze, River und Rocket heißen die drei Unterstützungsmodi des leichten Fazua-Antriebs

Trek Domane+ LT 9 im Test: Fazit

Das Trek Domane+ LT 9 ist ein durchdachtes, hochwertiges und innovatives E-Rennrad, das extrem viel Fahrkomfort bietet, aber auch seinen, leider hohen, Preis hat. Die Fahreigenschaften, der Antrieb und die Ausstattung überzeugen.

Trek Domane+ LT 9, E-Rennrad, Test, E-Rennrad-Test, Kaufberatung

Trek Domane+ LT 9 im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Trek Domane+ LT 9? Auf der offiziellen Website des Herstellers gibt es weitere Informationen.

Technische Informationen zum Trek Domane+ LT 9

Antrieb: Fazua Evation 1.0

Drehmoment 55 Newtonmeter
Akkuleistung 252 Wattstunden
Reichweite Rund 90 Kilometer

Anbauteile und Geometrie

Preis 10.721,71 Euro
Gewicht 13,39 kg
Rahmen Carbon
Größe 50, 52, 54, 56, 58, 60
Gabel Vollcarbon
Bremsen Shimano Dura Ace (160/160 mm)
Schaltgruppe Shimano Dura Ace Di2
Übersetzung Vorne: 50/34 | Hinten: 11-30
Laufräder Bontrager Aeolus Pro 3V
Reifen Bontrager R3 Hard-Case Lite; 32 mm
Vorbau Bontrager XXX; 90 mm
Lenker Bontrager Pro IsoCore; 420 mm
Stütze Bontrager integriert
Sattel Bontrager Arvada Pro
Schlagworte
envelope facebook social link instagram