Mehr in unserem aktuellen Heft  
R Raymon Tourray 6.0, Test
Bewertung
Gut
Gewicht
16,6 kg
Preis
999 Euro
Megatest

R Raymon Tourray 6.0: Trekkingrad im Test, Preis, Ausstattung, Bewertung

R Raymon Tourray 6.0: Trekkingrad im Test, Preis, Ausstattung, Bewertung

R Raymon Tourray 6.0: Agil, spaßig, gut

Das R Raymon Tourray 6.0 ist ein spaßiges Trekkingrad und überzeugt mit Allroundkompetenz. Für wen ist das Rad etwas? Wo liegen die Stärken? Wo liegen Schwächen? Der Test.
BEWERTUNG
Gut
GEWICHT
16,6 kg
PREIS
999 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Ein mattschwarzer Rahmen ist ein mattschwarzer Rahmen – könnte man meinen. Bei genauerer Betrachtung erkennt man dann, dass Unter- und Oberrohr für top Steifigkeit gekantet wurden, letzteres zugleich schön flächig profiliert ist. Die beiden großflächig am Steuerrohr zusammenlaufenden Rohre zielen auf einen steifen Lenkkopf und ein spurtreues Fahrverhalten. Das schlanke Erscheinungsbild des R Raymon Tourray 6.0 fördert der adrett ins hintere Rahmendreieck integrierte Bremssattel und die Züge, die diskret im Unterrohr verschwinden.

Elegant: Wer will, schwingt zum Absteigen vom Rad mit beiden Beinen durch den Rahmen – das sehr tief gezeichnete Oberrohr macht´s möglich. Für flottes Pedalieren in jeder Fahrsituation arbeitet das Tourray 6.0 mit einer fürs Trekkingrad standesgemäßen 30-Gang-Deore/XT-Schaltung von Shimano. Daraus resultiert die großzügige Übersetzungsbandbreite von 571 %. Zur effektiven Milderung von Fahrbahnschlägen verbaut R Raymon eine Suntour-Federgabel mit 63 mm Federweg und setzt auf 42 mm breite Ride-City-Reifen von Continental.

Fahreindruck des R Raymon Tourray 6.0

Etwas Geduld muss mitbringen, wer das Tourray 6.0 auf Tempo bringen will, denn: Mit über 16 Kilo beansprucht es insbesondere im steilen Anstieg die Beinkraft seines Fahrers. Wie gut also, dass sich im 30-Gang-Ensemble von Shimano genügend leichte Berggänge finden, die die Kletterei vereinfachen.

Gute Traktion Reifendämpfung auf einfachen Untergründen stellen die 28“-Ride-City-Pneus von Conti bereit. Das lebendige, gutmütige Handling des R Raymon reißt mit. Bei flotten Bergabfahrten liegt das Rad sicher, schluckt die Suntour-Federgabel Bodenunebenheiten weg. Gut: Auch mit Gepäck bleibt das Tourray 6.0 gut beherrschbar.

R Raymon Tourray 6.0: Detailaufnahmen des Trekkingrads

R Raymon Tourray 6.0, Test

 

R Raymon Tourray 6.0, Test

 

R Raymon Tourray 6.0, Test

 

R Raymon Tourray 6.0, Test

 

R Raymon Tourray 6.0, Test

 

R Raymon Tourray 6.0, Test

 

R Raymon Tourray 6.0, Test

 

R Raymon Tourray 6.0 im Test: Fazit

Agil-spaßiges Trekkingrad für Frauen und kleine Herren. Bleibt mit gutmütigem Handling, Allroundkompetenz sowie starker Bremsleistung positiv in Erinnerung.

Positiv: gut dämpfende, flinke Conti-Reifen, Performance Federgabel, Fahrverhalten mit Gepäck

Negativ: hohes Gewicht, klappernde Züge, sich verdrehende Lenkergriffe, fummelige Einstellung der Federgabel

R Raymon Tourray 6.0, Test

R Raymon Tourray 6.0: Charakter und Fazit

Sie haben Interesse am R Raymon Tourray 6.0? Weitere Informationen finden Sie auf der Website von R Raymon!

R Raymon Tourray 6.0: Technische Details und Informationen

Preis 999 Euro
Gewicht 16,6 kg
Zuladung 103,4 kg
Größen Diamant: 48, 53, 56, 60 cm, Trapez: 43, 48 (Test), 52 cm

Ausstattung des R Raymon Tourray 6.0

Rahmen Aluminium
Gabel SR Suntour Nex HLO DS, 63 mm
Schaltung Shimano Deore/Deore XT, 30-Gang
Entfaltung 1,71 – 9,43 m
Laufrad Naben/Felgen: Shimano Nabendynamo DH-3D32, Formula DC-22/Mach 1 MC40, 32 Loch
Reifen Continental Ride City, 28“, 42 mm
Bremsen Tektro HD-M275, 180/160 mm, hydr. Scheibenbremsen
Cockpit Vorbau/Lenker: R Raymon Ahead/R Raymon Trekking, Griffe: R Raymon
Sattelstütze R Raymon
Sattel R Raymon
Lichtanlage v/h: AXA Compactline 35/AXA
Sonstiges Gabel-Lock-Out, SKS-Chainblade-Kettenschutz, Ursus Seitenständer

Alles zum Megatest 2019

Ablauf beim Megatest 2019: So haben wir getestet!
Megatest 2019: Diese 51 Fahrräder haben wir getestet!
aktiv Radfahren 1-2/2019: Das erwartet Sie in der Megatest-Ausgabe
aktiv Radfahren 3/2019: Megatest Teil 2 – das steht in der Ausgabe
Preis-Leistung und Kauftipp: Alle Auszeichnungen im Überblick
Trekkingräder der Saison 2019 im Test
Stadträder der Saison 2019 im Test
Mountainbikes und Crossbikes der Saison 2019 im Test
Urbanbikes der Saison 2019 im Test
Cargo- und Lastenräder der Saison 2019 im Test

Schlagworte
envelope facebook social link instagram