Mehr in unserem aktuellen Heft  

E-Bike-Leasing

E-Bike-Leasing und Abomodelle liegen im Trend

E-Bike-Leasing

Das E-Bike bietet eine ebenso gesunde wie umweltfreundliche Alternative zum Auto. Dabei werden E-Bike-Leasing und Abo-Angebote immer beliebter. Gerade Arbeitnehmer und Selbständige profitieren von Preis- und Steuervorteilen.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Gerade in Zeiten des Klimawandels ist ein E-Bike für die alltägliche Fortbewegung eine umweltfreundliche Alternative zum Auto. Das elektrifizierte Fahrrad bringt begeisterte Radler und weniger Sportbegeisterte dank der Motorunterstützung rasch und ohne zu Schwitzen ans Ziel. Allerdings ist dieser Komfort nicht günstig. Jedoch kann ein E-Bike-Leasing Vertrag unter Umständen eine preislich attraktive Alternative zum Kauf sein.

E-Bike-Leasing als Alternative zum Dienstwagen?

Bereits jetzt ist das E-Bike ein äußerst beliebtes Fortbewegungsmittel. Damit zu fahren ist nicht nur gesund, zugleich werden auch keine Schadstoffe ausgestoßen. Kein Wunder, dass bereits im Jahr 2019 in fünf Millionen deutschen Haushalten Pedelecs zu finden waren. Tendenz: steigend.

Seit der steuerlichen Gleichsetzung von Fahrrädern und Dienstwägen steigt bei diesen auch in der Arbeitswelt die Nachfrage. Gerade in größeren Städten sind die Fahrräder mit Motorunterstützung sehr beliebt. Sie sind wendig und umweltfreundlich – der Stau auf dem Arbeitsweg gehört damit der Vergangenheit an. Wer sich dennoch den Kauf eines E-Bikes nicht leisten kann oder will, kann auf andere Varianten zurückgreifen. Viele Hersteller arbeiten etwa mit praktischen Abo-Modellen. Die Nutzung eines E-Bikes kostet damit nur einen Bruchteil der Anschaffungskosten für das Bike selbst. Zudem finden sich immer mehr Angebote für ein E-Bike-Leasing.

Zwar geht es bei einem solchen Leasing-Vertrag „nur“ um ein Fahrrad. Dennoch sollten Interessenten die Augen offenhalten. Immerhin handelt es sich bei einem E-Bike-Leasing Vertrag um eine langfristige Vereinbarung – diese sollte aus Kostengründen gut durchdacht sein. Leider lassen sich die monatlichen Ausgaben pauschal nicht beziffern. Sie hängen von den Konditionen der Anbieter, dem jeweiligen E-Bike und der finanziellen Unterstützung durch den Arbeitgeber ab.

Zu beachten ist auch, dass es den Zuschuss durch den Arbeitgeber natürlich nur dann gibt, wenn das E-Bike als Dienstfahrzeug genutzt wird. Wer sich privat auf ein E-Bike schwingen möchte, muss die Kosten dafür natürlich auch privat tragen.

Speziell Arbeitnehmer profitieren aus steuerlichen Gründen davon, ein E-Bike zu leasen. Wer das E-Fahrrad privat nutzen möchte, ist mit dem Kauf oft besser beraten.

Für wen eignet sich E-Bike-Leasing?

E-Bike-Leasing Verträge erlauben es, sich mit vergleichsweise geringem Kostenaufwand den Traum vom „eigenen“ Pedelec erfüllen. Während der Leasing-Laufzeit zahlen sie die im Vorfeld vereinbarten Monatskosten. Zum Ausgleich können Sie als Leasingnehmer das E-Bike nicht nur nutzen, Sie müssen oftmals auch nicht für Reparatur und Wartung aufkommen. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit steht es Ihnen frei, ob sie das E-Bike zum Restwert kaufen oder zurückgeben wollen. Damit bietet ein E-Bike-Leasing Vertrag auch eine gewisse Flexibilität. Sollte das gewählte E-Bike doch nicht den eigenen Wünschen entsprechen, tauscht man das Gefährt einfach gegen ein anderes Modell ein.

Das E-Bike-Leasing für Privatpersonen ist jedoch noch selten. Für die Anbieter sind Privatleute als Zielgruppe daher weniger interessant. Leasing für die private Nutzung bringt zwar den Vorteil, dass der Kaufpreis nicht komplett auf einmal, sondern in Raten gezahlt werden kann. Einen steuerlichen Vorteil durch das Leasing kann der Nutzer in diesem Fall aber nicht beanspruchen. Daher ergibt es deutlich mehr Sinn, Einen E-Bike-Leasing Vertrag über den Arbeitgeber abzuschließen. Auch Selbstständige können die Kosten für einen Leasingvertrag von der Steuer absetzen.

Kaufen oder Abo?

Wer sich ein E-Bike für die private Nutzung zulegen möchte, kommt damit einfach voran, ohne die Umwelt zu belasten. Denn obwohl das E-Bike bei Naturfreunden noch immer Kritik erntet, ist es weniger umweltschädlich als ein Auto. Und gleichzeitig legt man seine Strecken zurück, ohne sich körperlich zu stark anzustrengen. Die Motorunterstützung vereinfacht das Treten wodurch man problemlos eine längere Strecke zurücklegen kann. Daher sind E-Bikes auch bei Senioren oder Menschen mit Gelenkproblemen sehr beliebt. Nüchtern betrachtet ist das E-Bike Fahren jedoch auch für sportliche Radfahrer sehr interessant, da es gute Trainingseffekte und viele positive Aspekte mit sich bringt.

Hier können Sie am Merida-Gewinnspiel teilnehmen. Einfach Adressdaten eingeben und Anmeldeformular abschicken – schon sind Sie dabei!

Der Kauf eines E-Bikes für die private Nutzung hat dennoch einige Vorzüge. Vor allem ist man an keinen Vertrag gebunden. Ist das Bike einmal gekauft, gehört es dem Käufer ganz allein. Zwar ist ein hoher Kaufpreis zu schultern, doch hat man die Möglichkeit, ein E-Bike jederzeit wieder zu veräußern. Die Nachfrage nach gebrauchten E-Bikes ist riesig! Es fällt folglich nicht schwer, einen Abnehmer zu finden. Ein weiterer Vorzug beim Kauf eines E-Bikes ist die freie Wahl, was Ausstattung, Farbe und Qualität angeht.

Sicher ist man beim E-Bike-Leasing dagegen häufig an eine Marke oder eine bestimmte Art des Elektrofahrrads gebunden. Dafür profitieren Leasingnehmer von einer oft erheblichen Preisersparnis gegenüber dem normalen Verkaufspreis eines E-Bikes. Zudem winkt eine finanzielle Unterstützung seitens des Arbeitgebers, wird der Vertrag über diesen abgeschlossen. Beide Vorteile summieren sich im Vergleich zum Neukauf eines E-Bikes zu einer Preisersparnis von bis zu 40 Prozent.

Ein weiterer Vorteil des E-Bike-Leasings: Bei vielen Abo-Angeboten übernehmen die Anbieter sogar die Wartungskosten für das E-Bike. Die inkludierte Wartung betrifft dabei Verschleißteile wie die Bremsen sowie den Akku. Teilweise kommen die Leasing-Unternehmen nach einem Unfall sogar für die gesamten Reparaturkosten auf. Insofern ist der Abschluss eines E-Bike-Leasing Vertrages nicht nur eine Verpflichtung darstellt, sondern vereinfacht dem Leasingnehmer auch deutlich die Nutzung. Zudem besteht jederzeit die Möglichkeit, nach Ende des Vertrags ein neues Elektrofahrrad leasen und somit immer das topaktuellste Pedelec fahren.

Schlagworte
envelope facebook social link instagram