Mehr in unserem aktuellen Heft  
ADFC, Radreise, Qualitätsroute, Radfahren, E-Bike, Fahrrad, Reiseregionen

Radfernwege: ADFC verleiht 53 neue Sterne für Qualitätsrouten

ADFC: Auszeichnung für Radfernwege und Radreise Regionen

Radfernwege: ADFC verleiht 53 neue Sterne für Qualitätsrouten

Der ADFC hat Sterne für Radfernwege und Radreise Regionen vergeben. Unter den Gewinnern sind zwei neue Qualitätsrouten und eine neu zertifizierte Region.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Der Fahrradclub ADFC hat dreizehn Radfernwege sowie zwei Radreise Regionen als radtouristisch besonders wertvoll ausgezeichnet.

Darunter befinden sich mit dem hessischen Fulda-Radweg (vier Sterne) und dem baden-württembergischen Naturpark-Radweg (drei ADFC-Sternen) zwei neue Strecken unter den ADFC-Qualitätsradrouten. Als ADFC-RadReiseRegion neu zertifiziert ist das Württembergische Allgäu.

ADFC, Radreise, Qualitätsroute, Radfahren, E-Bike, Fahrrad, Reiseregionen

Der ADFC hat insgesamt dreizehn Radfernwege sowie zwei Radreise Regionen als besonders wertvoll für den Radtourismus ausgezeichnet.

„Radurlaub ist klimafreundlich, wenn man mit der Bahn anreist, macht glücklich und liegt im Trend – und Tagesausflüge auf dem Rad sind besonders seit der Pandemie unglaublich beliebt“, sagt die ADFC-Tourismusexpertin Janine Starke. Weiter freue man sich sehr, auch in diesem Jahr zahlreiche ADFC-Sterne für geprüfte Radreisequalität vergeben zu können.

Newsticker: Das sind die Neuheiten für die Saison 2022

Die ADFC-Qualitätsradrouten würden sich besonders für sogenannte Streckenradler eignen – also für Radurlaube mit wechselnden Unterkünften. Außerdem würden die ADFC-RadReiseRegionen ein abwechslungsreiches Angebot sowohl für Tagesausflügler als auch für Radreisende, die von einer festen Unterkunft aus eine ganze Region mit dem Rad erkunden wollen, bieten. „Egal, wofür man sich entscheidet: Wo ADFC drauf steht ist radtouristische Qualität drin“, so Starke.

Folgende ADFC-Qualitätsradrouten wurden ausgezeichnet.

ADFC, Radreise, Qualitätsroute, Radfahren, E-Bike, Fahrrad, Reiseregionen

Im Jahr 2022 umfasst das Gesamtnetz der ADFC-Qualitätsradrouten sowie ADFC-RadReiseRegionen insgesamt 12.997 Kilometer.

Als ADFC-RadReiseRegionen wurden zertifiziert:

13.000 ADFC-geprüfte Radreisekilometer

Seit dem Jahr 2006 vergibt der Fahrradclub ADFC Qualitätsauszeichnungen für Radfernwege, seit 2013 für Radregionen. Kriterien für eine Klassifizierung als ADFC-Qualitätsradroute mit bis zu fünf Sternen sind eine Länge von mindestens 100 Kilometern und eine zentrale Ansprechperson für das Qualitätsmanagement.

Estland: So beeindruckend ist ein Radurlaub im Baltikum

Bei der Bewertung spielen die Wegweisung, Oberfläche, Verkehrssituation und Serviceleistungen entlang der Strecke die zentrale Rolle. ADFC-RadReiseRegionen müssen neben diesen Anforderungen mindestens zehn regionale Tagestouren haben. Die Auszeichnungen gelten jeweils für drei Jahre und können danach auf Wunsch des Betreibers erneut beantragt werden.

ElektroRad 8/2021, Banner

Hier können Sie die ElektroRad 8/2021 als Printmagazin oder E-Paper bestellen

Mit den Auszeichnungen dieses Jahres sind insgesamt 39 Radfernwege und acht Radreise Regionen in Deutschland und Österreich mit dem ADFC-Gütesiegel klassifiziert. Das Gesamtnetz der ADFC-Qualitätsradrouten und ADFC-RadReiseRegionen umfasst 12.997 Kilometer.

Über den ADFC

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit über 200.000 Mitgliedern die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik und Tourismus.

Schwäbische Alb: Auf Tour im Fahrrad-Paradies Früchtetrauf

Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs.

Hier können Sie die große Fahrrad-Test-Ausgabe des Radfahren-Magazins als Printausgabe oder E-Paper bestellen!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram