Das Mars als Proteinriegel
Neue Proteinriegel

Proteinriegel von Mars: Für den Sport sinnvoll?

Süßes Vergnügen - aber auch sinnvoll für den Sport?

Die beliebten Schokoriegel Mars, Snickers, Bounty und Milky Way gibts auch als Proteinriegel für Sportler. Jetzt sind sie in Deutschland erhältlich. Wir haben sie ausprobiert.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Proteinriegel mit guten Zutaten gibt es zuhauf. Sie eignen sich gut als Zwischensnack unterwegs und als schnelle Eiweißquelle nach dem Sport. Ganz besonders beliebt sind solche Riegel mit Schoko-Geschmack. Trotzdem sind sie nie so schokoladig-süß wie die bekannten Riegel Mars, Snickers, Bounty und Milky Way vom US-amerikanischen Lebensmittelkonzern Mars Inc. Wer deren Geschmack liebt, der kann sich jetzt über den Vertrieb des Snacks als Proteinriegel in Deutschland freuen.

Riegel mit viel Eiweiß und weniger Kalorien

Die neuen Proteinriegel enthalten – wie der Name es schon verrät – besonders viel Eiweiß. Im Snickers-Proteinriegel sind das 18 Gramm, in den anderen je 19 Gramm. Dafür haben die Leckereien weniger Kalorien, Fett und Kohlenhydrate als ihre Vorbilder, jeder Riegel liegt bei 200 Kalorien oder drunter. Als Beispiel das Bounty: Als klassischer Schokoriegel beinhaltet er 1,9 Gramm Eiweiß, dafür 244 Kalorien. Als Eiweißriegel finden sich knapp 19 Gramm Eiweiß und nur 192 Kalorien. Aber ob die zuckerhaltigen Snacks auch eine sinnvolle Ergänzung in der Sporternährung sind? Auf den ersten Blick erscheint es so. Denn nach intensivem, kraftorientierten Training wird eine Eiweißdosis von ca. 20 Gramm pro Portion empfohlen, was der Riegel nahezu erfüllt.

Sind solche Proteinriegel beim Sport sinnvoll?

Uwe Schröder vom Deutschen Institut für Sporternährung erklärt, dass die Eiweißqualität der neuen Riegel für die Zielsetzung Regeneration bzw. Muskelaufbau hinter sportspezifischeren Produkten zurückliege. Denn: “An erster Stelle der Zutatenliste der Eiweißmischung steht hydrolysiertes Collagen. Dieses Eiweiß wird in der Lebensmittelindustrie gern eingesetzt. Zum einen ist es billig, zum anderen geliert es gut und macht Lebensmittel geschmeidig. Wirkungen hat es überwiegend auf Knorpel, Gelenke und Haut, weniger für die Regeneration oder die Unterstützung der Muskulatur.” Dadurch, dass aber ein nennenswerter Eiweißmix aus Soja, Milch, Ei und Molke enthalten ist, dürfte die biologische Wertigkeit dennoch nicht allzu schlecht sein, so Schröder weiter.

Wie ernähre ich mich bei einer Radtour richtig?

Auch bezüglich Kohlenhydrat- und Fettanteil sind die Proteinriegel in Ordnung. Doch Schröder warnt davor, sich allein auf diesen Snack und seine Inhaltsstoffe des Snacks zu verlassen. Weil es beispielsweise nur einfache Fette (gesättigte Fette, Palmöl) enthält, ist das neue Mars nach dem Sport gut verdaulich – “wertvolle” Fette sind darüber jedoch nicht zu bekommen. Uwe Schröder stört sich auch an dem Gehalt an Emulgatoren, Invertzucker und Aromen, die allerdings meistens in Proteinriegeln zu finden sind. Das Fazit des Ernährungsexperten: Für eine vollwertige Ernährungsweise benötigen wir Nährstoffe, die in Mars und Co. nicht zu finden sind. Aber wer viel Energie verbraucht hat, insbesondere über Kraftausdauer, für den ist ein solcher Riegel nach dem Sport durchaus sinnvoll.

Von Mars gibts jetzt auch Proteinriegel

Von Mars gibts jetzt auch Proteinriegel

Die neuen Proteinriegel im Geschmackstest

Wir – die Redaktionen von aktiv Radfahren und ElektroRad – waren auf die neuen Proteinriegel gespannt und haben sie ausprobiert. Wir stellen fest: An die Original-Schokoriegel kommen sie geschmacklich nicht heran; wer den direkten Vergleich zieht, wird enttäuscht. Das liegt vermutlich am reduzierten Zuckergehalt. Auch der Unterschied zwischen den verschiedenen Sorten ist nicht mehr so eindeutig: Die etwas klebrige Konsistenz bleibt gleich, der karamellige Geschmack unterscheidet sich nur minimal. Eindeutig sticht eigentlich nur das Bounty mit seinem Kokosanteil heraus. Im Vergleich mit andern Eiweißriegeln jedoch sind die schokoladigen Mars und Co. ziemlich lecker.

Die Riegel sind derzeit über Body Attack erhältlich, weitere Bezugsquellen sollen dazukommen.

Preis: Je 2,79 Euro pro Riegel

Schlagworte
envelope facebook social link instagram