Mehr in unserem aktuellen Heft  
Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung
Bewertung
Sehr gut
Gewicht
16,8 kg
Preis
4599 Euro
Test

Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ: Trekking-E-Bike im Test

Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ: Trekking-E-Bike im Test

Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ: Schnelles Leichtgewicht

Das Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ ist die perfekte Brücke zwischen Bio- und E-Bike und aufgrund seines geringen Gewichts sehr alltagstauglich. Das leichte E-Bike im Test.
BEWERTUNG
Sehr gut
GEWICHT
16,8 kg
PREIS
4599 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Derzeit sorgt Specialized mit seinen SL-Bikes für Furore. Denn damit geht erstmals auf breiter Modellpalette ein Downsizing einher: das bewusste Reduzieren auf das Wesentliche. Während viele Hersteller immer mehr an die Räder dranschrauben – vor allem mehr Wattstunden im Akku und mehr Newtonmeter für den Motor –, nimmt sich Specialized zurück: Kleiner Akku und leichter, sanfter Motor. Herausgekommen sind die „Super Light“-Räder, die sich fast wie klassische Fahrräder ohne Motor fahren. Die gab es bisher nur von ausgewählten kleinen Herstellern in einer Nische. Specialized macht sie massentauglich. Das Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ basiert auf einem E-Fitnessbike, ist aber mit allem ausgestattet, was ein Alltagsrad braucht. Geometrie und Fahreigenschaften bleiben vom Fitnessrad erhalten. Entsprechend sportlich ist die Grundausrichtung. Abzug gibt es für den fest verbauten Akku.

ElektroRad 1/2021, Banner

Der große ElektroRad-Test 2021: 86 E-Bikes im Vergleichstest – jetzt in der ElektroRad 1/2021. Hier können Sie die Ausgabe als Printmagazin oder E-Paper bestellen.

Hilfe ist kaum nötig

Klar, Bosch CX und Co. haben absolut ihre Daseinsberechtigung. Ebenso die großen Akkus jenseits der 600 Wh. Wer aber das klassische Trekkingrad gewöhnt ist, wird das Turbo Vado SL lieben. Denn es fährt sich schlicht und ergreifend wie ein Biobike mit dezenter Unterstützung. In der Ebene ist das Specialized so leichtfüßig, dass leidlich fitte Radfahrer ohnehin ständig jenseits der 25 km/h unterwegs sind.

Beim Anfahren und am Berg gibt der von Mahle mitentwickelte Motor dann die benötigte Hilfe. Und die wirkt deutlich kraftvoller als die angegebenen 35 Nm – was unter anderem am Sensationsgewicht von weniger als 17 Kilogramm liegt. Und so reichen auch die beiden 160-mm-Scheiben an den Tektro-Bremsen für sichere Verzögerung allemal aus. Insgesamt will das Rad aktiv und sportlich gefahren werden. Dabei wirkt es nie nervös, sondern strahlt immer eine gewisse Laufruhe aus.

Detailaufnahmen des E-Bikes

Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

 

Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ im Test: Fazit

Das Specialized Turbo Vado SL schließt die Lücke zwischen Bio- und E-Bike. Das Fahrverhalten ist überragend, die Alltagstauglichkeit dank des geringen Gewichts ist super.

Positiv: Geringes Gewicht, überzeugendes Antriebskonzept, tolle Fahrleistungen, optionaler Range-Extender für lange Touren

Negativ: Fest verbauter Akku

Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Specialized-Website.

Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ: Technische Details und Informationen

Reichweite 87 km
Preis 4599 Euro
Rad-Gewicht 16,8 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 125,0 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 42, 45, 50*, 54 cm

* Testgröße

Ausstattung des Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel Carbon, starr, mit Future Shock
Bremsen hydr. Scheibenbremsen, Tektro HD-R510, 160/160 mm
Schaltung Kettenschaltung, Shimano XT, 1×12 Gänge
Lichtanlage v/h: Lezyne E-Bike
Bereifung Specialized Nimbus II Sport Reflect, 700×38
Sonstiges Range-Extender mit 160 Wh als Zubehör erhältlich

­Antrieb des Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ

Antriebskonzept Mittelmotor, Specialized 1.1, 35 Nm
Akkukapazität 320 Wh

Alles zum E-Bike-Test 2021

E-Bike-Test 2021: Diese Pedelecs haben wir getestet
Die besten E-Bikes 2021: Alle ausgezeichneten Räder im Überblick
Ablauf beim E-Bike-Test 2021: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2021: Alle Themen der großen Test-Ausgabe
Gewinnspiel: E-Bike im Wert von 4000 Euro gewinnen

Schlagworte
envelope facebook social link instagram