Mehr in unserem aktuellen Heft  
Merida eSpresso 900 EQ, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung
Bewertung
Sehr gut
Gewicht
24,35 kg
Preis
4099 Euro
Test

Merida eSpresso 900 EQ: E-Bike im Test – Preis-Leistungs-Tipp

Merida eSpresso 900 EQ: E-Bike im Test – Preis-Leistungs-Tipp

Merida eSpresso 900 EQ: Trekking-Rock’n’Roll

Das Merida eSpresso 900 EQ überzeugt mit seiner starken Ausstattung, ausgewogenen Fahreigenschaften – und einem außergewöhnlichen Preis-Leistungs-Verhältnis. Das E-Bike im Test.
BEWERTUNG
Sehr gut
GEWICHT
24,35 kg
PREIS
4099 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Das Merida eSpresso 900 EQ führt als Topmodell die zwölfköpfige 28“-E-Trekking-Familie Espresso an. Fundament des Bikes: ein fein gefertigter Alurahmen, dessen muskulöse Rohre kunstvoll doppelt gelegte Schweißnähte verbinden. Schön ins Bild fügt sich Shimanos E-MTB-Motor E-8000, der die Fahrstufen Eco, Trail und Boost an den Start bringt und vom integrierten Shimano 8035-Akku (504 Wh) gespeist wird. Eine Abdeckung aus 2-Komponenten-Material schützt ihn vor Umwelteinflüssen. Weicheres Gummi dämpft den Aufprall aufgewirbelter Steine, innen hält Hartkunststoff Schläge vom Akku fern.

Schaltungsseitig arbeitet Shimanos Evergreen Deore XT, hier in 11-Gang-Version. Auch die 2-Kolben-Bremsen entstammen der berühmten XT-Gruppe. Besonderheit: die Merida-Vario-Federstütze mit 120 mm Hub zur fixen Sattelabsenkung vor Abfahrten sowie 50 mm Federweg zur Steigerung des Sitzkomforts.

E-Bike-Test, ElektroRad 1/2020, Banner

64 E-Bikes im Test – jetzt die ElektroRad-Ausgabe 1/2020 im Shop bestellen!

Flink, spaßig, gut

Am Espresso ergänzen sich Komfort und sportliche Verve gekonnt. Dank hoher Radfront sitzt man schön aufrecht und genießt ob fein ausbalancierter Geometrie zugleich guten Lenkerdruck. Kombiniert mit dem im Flachen und bergauf zugstarken Shimano-Motor und steifem Rahmen, hängt das Espresso 900 stets flott am Gas. Gelungen ist die Verquickung von Laufruhe und Agilität, dank der das Rad auf Kopfsteinpflaster ebenso Fahrspaß produziert wie etwa in engen Kurven bergab.

Auf holprigen Feldwegen erzeugen die 2,0“ breiten Conti-Pneus, Federstütze und feinfühlige Suntour-Luftgabel viel Komfort und Traktion. Praktisch, da das Wechseln der Motormodi oft entfällt: Die meisten Anstiege entzaubert man per starkem, gut kontrollierbarem „Trail“-Modus. Kritik? Auf ruppigen Pisten klappern Kettenschutz und flexible Schutzbleche leicht; mit breiterem Lenker ließe sich das Rad noch besser in Kurven legen.

Detailaufnahmen des E-Bikes

Merida eSpresso 900 EQ, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Merida eSpresso 900 EQ, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Merida eSpresso 900 EQ, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Merida eSpresso 900 EQ, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

 

Merida eSpresso 900 EQ im Test: Fazit

Flinke 28“-Laufräder, starker Motor, lebendiges Naturell: Das Merida eSpresso 900 EQ beherrscht alle Fahrsituationen sehr gut, überzeugt als lustvolles E-Trekkingrad.

Positiv: Fahrkomfort, sportiver Shimano-E-8000-Antrieb, tolle Akkuabdeckung

Negativ: Kettenstreben„schutz“, schmaler Lenker, unkomfortable Motorsteuerung am Lenker

Merida eSpresso 900 EQ, Test, E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

Merida eSpresso 900 EQ im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Merida eSpresso 900 EQ? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Merida-Website.

Merida eSpresso 900 EQ: Technische Details und Informationen

Reichweite Tour 73 km
Reichweite Ebene 23 km
Preis 4099 Euro
Rad-Gewicht 24,35 kg (mit Pedalen)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 115,65 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 43, 47, 51*, 55, 59 cm; Trapez: 43, 47, 51, 55 cm

*Testgröße

Ausstattung des Merida eSpresso 900 EQ

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel SR Suntour NCX RL, 63 mm Federweg
Bremsen Shimano XT, hydraul. Scheibenbr., 180/ 180 mm
Schaltung Shimano Deore XT, 11-Gang
Lichtanlage v./h.: Herrmans H-Black MR8 E/H-Cargo Integrated
Bereifung Continental Contact Cruiser, 28“ x 2.0“
Sonstiges Vario-Federsattelstütze für leichtes Auf-/Absteigen, Komfort & Sicherh.

­Antrieb des Merida eSpresso 900 EQ

Antriebskonzept Shimano Steps E-8000, Mittelmotor
Akkukapazität 504 Wh

Alles zum Großen ElektroRad-Test 2020

ElektroRad-Test 2020: Diese E-Bikes haben wir getestet
Ablauf beim Großen E-Bike-Test: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2020: Das erwartet Sie in der großen Test-Ausgabe
Verlosung: E-Bike im Wert von 6000 Euro gewinnen

Radclub

Jetzt den neuen Radclub entdecken!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram