Klever N Rogue 45, S-Pedelec, Test, E-Bike-Test, Kaufberatung
Bewertung
92 - Sehr gut
Gewicht
34,2 kg
Preis
4549 Euro
E-Bike-Test

Klever N Rogue 45: S-Pedelec im Test – Preis-Leistungs-Tipp

Klever N Rogue 45: S-Pedelec im Test – Preis-Leistungs-Tipp

Klever N Rogue 45: Tempo-Diamant

Das Klever N Rogue 45 ist ein S-Pedelec für Langstreckenpendler und Tempofreunde mit einem sehr starken Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
BEWERTUNG
92 - Sehr gut
GEWICHT
34,2 kg
PREIS
4549 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Mit dem N Rogue 45 bringt Klever sein drittes S-Pedelec-Modell nach dem B-Speed und dem X-Speed auf den Markt. Damit bedienen die Kölner den Kundenwunsch nach einem eher klassischen Fahrraddesign. So hat das N Rogue einen typischen Diamantrahmen, den es in zwei Größen gibt. Der L-Rahmen passt Klever zufolge bis zu einer Körpergröße von 2,05 Metern.

Beim neuen Modell hat Klever intensiv mit Konzernmutter Kymco zusammengearbeitet und speziell für S-Pedelecs passende Komponenten entwickelt. Kymco hat dabei seine jahrzehntelange Erfahrung in Entwicklung und Bau von Motorrollern eingebracht. So entstanden eigene Bremsen, eine komplett neu entwickelte Federgabel und ein heller, mit Fernlicht versehener Frontscheinwerfer.

Auch neu, wenngleich im bekannten Design, ist die etwas klobige Bedieneinheit, die nun ein Farbdisplay hat. Darüber lassen sich die drei Fahrstufen des Biactron 2.0-Motors individualisieren – von Reichweite bis Maximalpower. Schon fast altbewährt ist der kofferartige Akku, den es in verschiedenen Größen bis 1200 Wh (450 Euro Aufpreis) gibt. Im Testrad steckt ein 850-Wh-Speicher.

Echte 45 km/h

Das über 30 Kilogramm schwere Bike liegt satt auf der Straße. Die breiten Schwalbe-Reifen passen sehr gut, sie vermitteln auch jenseits der 40 km/h ein sicheres Gefühl. Gleiches gilt für die punktgenauen, kräftigen Bremsen.

Der Geradeauslauf des N Rogue ist vorbildlich, gleichzeitig steckt eine vergleichsweise hohe Agilität im schnellen Bike. Dank der 600 W des Heckmotors sind in der Ebene echte 45 km/h ohne große Kraftanstrengung locker möglich. In steilen Bergaufpassagen reduziert sich die Geschwindigkeit erwartungsgemäß. Insgesamt ist der Biactron 2.0 sehr kraftvoll und spritzig.

Für Sparfüchse: Die Energierückgewinnung des Motors lässt sich anpassen.

Der komplette Überblick in einem Sammelwerk – 120 E-Bikes für 2022, alle getestet und bewertet: Der Radfahren.de E-Bike-Kaufberater 2022 – jetzt ab 7,80 Euro bestellen!

Detailaufnahmen des S-Pedelecs

Klever N Rogue 45, S-Pedelec, Test, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Klever N Rogue 45, S-Pedelec, Test, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Klever N Rogue 45, S-Pedelec, Test, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

Klever N Rogue 45, S-Pedelec, Test, E-Bike-Test, Kaufberatung

 

 

Klever N Rogue 45 im Test: Fazit

Das N Rogue 45 ist ein echtes Speed-Pedelec mit überzeugenden Fahrleistungen. Praktisch und sicher erfreut es Langstreckenpendler wie Tempofreunde.

Positiv: Antrieb, Bremsen, Reifen, Lichtanlage, Akkugrößen

Negativ: Etwas kippeliger Hinterbauständer

Klever N Rogue 45, S-Pedelec, Test, E-Bike-Test, Kaufberatung

Klever N Rogue 45 im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Klever N Rogue 45? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Klever-Website.

Technische Details und Informationen

Preis 4549 Euro
Rad-Gewicht 34,2 kg
Zul. Gesamtgewicht 180 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: M*, L

* Testgröße

Ausstattung des Klever N Rogue 45

Rahmen Aluminium
Gabel Klever
Bremsen hydr. Scheibenbremsen, Klever, 203/180 mm
Schaltung Kettenschaltung, Micro­shift XLE 10 Speed
Lichtanlage v: Klever 1350 lm mit Fernlicht / h: Roxim R3E mit Bremslicht
Bereifung Schwalbe Super Moto-X, 62-584
Sonstiges Hupe, verstellbarer Vorbau, Akku bis 1200 Wh lieferbar, Klever-App, Rekuperation

­Antrieb des Klever N Rogue 45

Antriebskonzept Heckmotor, Biactron 2.0, 49 Nm / 600 W, Display: Klever 2.8
Akkukapazität 850 Wh
Reichweite 50 km

Alles zum E-Bike-Test 2022

E-Bike-Test 2022: Diese Pedelecs haben wir getestet
Die besten E-Bikes 2022: Alle ausgezeichneten Räder im Überblick
Ablauf beim E-Bike-Test 2022: So haben wir getestet
ElektroRad 1/2022: Alle Themen der großen Test-Ausgabe
ElektroRad 2/2022: Alle Themen der zweiten großen Test-Ausgabe
E-Bike-Kaufberater 2022: 120 E-Bikes im Test – das große Sammelwerk
Verlosung: Gewinnen Sie ein Kreidler-E-Bike im Wert von 3900 Euro

Schlagworte
envelope facebook social link instagram