HoheAcht Amola Terra, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung, Pedelec
Bewertung
1,6 - Sehr gut
Gewicht
29,5 kg
Preis
4799 Euro
E-Bike-Test

HoheAcht Amola Terra: Trekkingrad im E-Bike-Test

HoheAcht Amola Terra: Trekkingrad im E-Bike-Test

HoheAcht Amola Terra: Eifel-Tourer

Das HoheAcht Amola Terra ist ein komfortables Trekkingrad für Ausfahrten auf Schotter und Asphalt. Wo überzeugt das Rad? Wo liegen Schwächen? Das E-Bike im Test.
BEWERTUNG
1,6 - Sehr gut
GEWICHT
29,5 kg
PREIS
4799 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

HoheAcht ist die Premium-Marke der TechniBike-GmbH mit Sitz – der Name lässt es erahnen – in der Vulkaneifel. Die Idee hinter dem jungen Unternehmen: Menschen zu ermöglichen, neue Horizonte und neue Mobilitätserfahrungen zu erschließen, gleichzeitig die eigene Region neu zu entdecken. Dazu soll unter anderem das Amola Terra beitragen, ein voll gefedertes Tiefeinsteigerrad für Tourenfreunde.

Das Setup mit moderaten Continental-Cruiser-Reifen, aufrechter Sitzposition und deutlich gekröpftem Lenker zeigt: HoheAcht will mit dem Fully weniger Offroad-Fans, sondern vielmehr komfortorientierte Freizeitfahrer ansprechen. Das ist durchaus gelungen. Das Rad ist sehr bequem, der Gepäckträger hat Platz und Tragfähigkeit für große Taschen, dazu kommt der starke Antrieb, der auch Gebirgstouren mitmacht. Akku und Lichtanlage erlauben auch lange Touren bis in die Dämmerung und Nacht.

Top-Kettenschaltung

Dank der 27,5-Zoll-Reifen ist das Amola Terra schön wendig. Shimanos EP8 ist zwar nicht mehr der neueste Motor der 8er-Reihe, seine Tugenden sind aber immer noch überzeugend: leiser Lauf, ausgewogene Kraftentfaltung und in steilen Anstiegen souveräne Power. Dass diese kultivierte Motorkraft auch sauber und effizient auf die Straße kommt, hat sich HoheAcht für die hochwertige 12-Gang-XT-Kettenschaltung entschieden. Eine gute Wahl, denn sie sorgt mit ihrer Entfaltung von 1,61 bis 7,33 Metern in steilen Anstiegen und in schnellen Abfahrten für Laune.

Die Scheibenbremsen verzögern kraftvoll und punktgenau, könnten für volle Beladung (bis zu 150 kg Gesamtgewicht) eine Nummer größer sein. Für den Fahrrad-Alltag aber sind sie sehr stimmig. Das Fahrwerk ist üppig dimensioniert, arbeitet feinfühlig und sorgt so für viel Komfort auf Asphalt sowie ruppigen Wald- und Feldwegen.

Das E-Bike im Testvideo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Detailaufnahmen des E-Bikes

HoheAcht Amola Terra, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung, Pedelec

 

HoheAcht Amola Terra, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung, Pedelec

 

HoheAcht Amola Terra, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung, Pedelec

 

HoheAcht Amola Terra, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung, Pedelec

 

HoheAcht Amola Terra, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung, Pedelec

 

HoheAcht Amola Terra im Test: Fazit

Das HoheAcht Amola Terra ist ein Komfort-Wunder. Fahren auf Asphalt und Schotter ist eine Wonne. Leichten Abzug gibt es für den bei Volllast etwas schwammigen Rahmen.

Positiv: Antrieb, Fahrwerk, Komfort

Negativ: Rahmen bei voller Zuladung etwas schwammig

HoheAcht Amola Terra, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung, Pedelec

HoheAcht Amola Terra im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das HoheAcht Amola Terra? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Website des Herstellers.

Technische Details und Informationen

Preis 4799 Euro
Rad-Gewicht 29,5 kg
Zul. Gesamtgewicht 150 kg
Rahmenarten und Größen Tiefeinst.: 42, 48*, 55 cm

* Testgröße

Ausstattung des HoheAcht Amola Terra

Rahmen Aluminium
Gabel Suntour XCR34-Boost-Air, 120 mm / Dämpfer: Suntour Raidon Air, 120 mm
Bremsen hydraulische Scheibenbremse, Shimano MT-200, 180/180 mm
Spritzschützer ChingChern, Aluminium
Sattelstütze HoheAcht, Aluminium
Sattel Selle Royal Nuvola
Schaltung Kettenschaltung, Shimano Deore, 12 Gänge
Lichtanlage Herrmans, v: H-Black MR8 / h: H-Cargo
Bereifung Continental Contact Cruiser, 27,5“, 60 mm
Sonstiges Gepäckträger bis 27 kg, Ursus-Ständer, Fidlock-Halter

­Antrieb des HoheAcht Amola Terra

Antriebskonzept Mittelmotor, Shimano Steps EP8, 85 Nm, Display: Steps SC-EN600
Akkukapazität 630 Wh
Reichweite > 75 km

Alles zum Großen E-Bike-Test 2024

E-Bike-Test 2024: Diese Pedelecs haben wir getestet
Ablauf beim E-Bike-Test 2024: So testet ElektroRad
ElektroRad 1/2024: Alle Themen der großen Testausgabe

Schlagworte
envelope facebook social link instagram