Mehr in unserem aktuellen Heft  
E-Bike, Fahrsicherheit, Radfahren, MTB, Andy Rieger, Balance

Fahrsicherheit Serie: Die richtige Grundposition auf dem E-MTB halten

Fahrsicherheit Serie: Die perfekte Grundposition auf dem E-MTB

Fahrsicherheit Serie: Die richtige Grundposition auf dem E-MTB halten

Was passiert, wenn man sich beim Laufen nach hinten lehnt? Genau, man kommt ins Wanken. Zu Fuß kann man sich noch kurzfristig auffangen, die Bike-Kontrolle aber lässt durch eine falsche Position schnell nach – oft folgt der Sturz! Die neue multimediale Fahrsicherheitsausgabe mit Coach Andy Rieger dreht sich genau um diesen zentralen Punkt!
TEILE DIESEN ARTIKEL

Zu diesem Thema gibt Coach Andy Rieger nützliche Tipps in der aktuelle Ausgabe unserer Multimedia-Serie zur Fahrsicherheit mit Coach Andy Rieger, die sie in gedruckter Form auch in der ElektroRad 8/2021 nachlesen können.

Fahrsicherheit: Wertvolle Tipps von Coach Andy Rieger

Egal welchen Sport man ausübt, es gibt eine elementare Position oder permanent wiederkehrende Bewegung, welche man schon in der ersten Schnupperstunde erlernt. Beim Biken gibt es für diese besagte Position unterschiedlichste Begriffe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aber völlig egal, ob sie als Zentral-, Grund-, Neutral- oder Normalposition betitelt wird – es geht um eine Körperhaltung für mehr Sicherheit auf dem Bike. Der Dreh- und Angelpunkt am Rad ist das Tretlager. Somit kann man als Tourenfahrer entspannt auf dem Sattel Platz nehmen, um eine nahezu zentrale Position auf dem Bike zu erreichen.

Teil 3 der Fahrsicherheit Serie: Die perfekte Balance auf dem E-Bike halten

Sobald der Untergrund durch Wurzeln oder Steine holpriger wird, sollte man aus dem Sattel gehen, um das Rad unter sich tänzeln zu lassen. Hierzu stellt man sich mit nahezu gestreckten Beinen auf die Pedale und nimmt die Kurbeln in waagerechte Position.

E-Bike, Fahrsicherheit, Radfahren, MTB, Andy Rieger, Balance

Im vierten Teil unserer Fahrsicherheitsserie auf dem E-Bike gibt Coach Andy Rieger hilfreiche Tipps für ein zentrales und somit sicheres Biken.

Automatisch verteilt sich das gesamte Körpergewicht auf die Füße. Die Hände umgreifen fest die Griffe am Lenker, ohne sich abzustützen.

Tipp: Schwere Füße, leichte Hände.

Tipps für ein zentrales und somit sicheres Biken

Sattelhöhe im Trail bergab absenken: Sobald es bergab geht, sollte man den Sattel für mehr Sicherheit und Bewegungsfreiheit absenken. Automatisch versenkbare Variostützen sind eine super Erfindung!

Ohne Zug und Druck am Lenker bergab rollen: Für eine zentrale Position umgreift man mit den Händen fest die Griffe am Lenker, ohne sich abzustützen. Das Körpergewicht ist nahezu komplett auf die Füße verteilt.

Teil 2 der Fahrsicherheit Serie: Sicher mit dem E-Bike bergauf fahren

Kniegelenke lockerlassen: In Verbindung mit dem Fahrwerk federn die Kniegelenke einen großen Teil der Schläge durch Wurzeln oder Steine auf das Rad ab. Je schwieriger der Trail, desto mehr beugt man die Knie. Das gibt dem Biker durch den tieferen Schwerpunkt mehr Sicherheit und Kontrolle.

Kinn hoch, Blick weit: Damit man den Weg- bzw. Trailverlauf besser wahrnehmen kann, ist es ratsam, immer so weit wie nur möglich nach vorne zu schauen.

Ellenbogen je nach Trail leicht beugen: Um die Bodenunebenheiten (Wurzeln, Steine, Absätze) besser ausgleichen zu können, sind die Ellenbogen permanent locker. Im einfachen Gelände sind sie leichter und im technischen Gelände stärker gebeugt. Oberkörper sowie Kopf bleiben somit stabil und ruhig.

Teil 1 der Fahrsicherheit Serie: Die richtige Kleidung und E-Bike-Ausstattung

Rumpf anspannen: Körperstabilität bringt mehr Ruhe in das Rad und die Fahrt wird somit sicherer. Bevor es also kippelig wird, einfach mal den Rumpf anspannen. Es hilft!

Wer früher bremst, fährt länger sicher: Gerade bergab muss die Geschwindigkeit so angepasst werden, dass man nicht zu schnell wird. Einfach beide Zeigefinger entspannt auf den Bremshebeln in Warteposition ruhen lassen und immer mal leicht anbremsen.

ElektroRad 8/2021, Banner

Hier können Sie die ElektroRad 8/2021 als Printmagazin oder E-Paper bestellen

 

Schlagworte
envelope facebook social link instagram