Mehr in unserem aktuellen Heft  
Parapera, Atmos, Gravelbike, Radfahren, Fahrrad

Parapera Bikes: Neuer Gravelbike Hersteller aus Garching

Parapera Bikes: Neuer Gravelbike Hersteller mit drei Modellen zum Start

Parapera Bikes: Neuer Gravelbike Hersteller aus Garching

Der neue Gravelbike Hersteller Parapera geht mit drei Modellen für das Jahr 2021 an den Start. Das sind die Einsatzbereiche für das Atmos, Aeras und Anemos.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Der Name Parapera Bikes und die Räder des neuen Gravelbike-Herstellers aus Bayern sollen einen ermutigen, Wege abseits gewohnter Strecken zu erkunden.

Parapera Bikes für Gravel-Abenteuer

Zwar ist die Marke neu, das Unternehmen entwickelt aber schon seit fünf Jahren Komponenten aus Carbon und seit zwei Jahrzenten Rennräder, Mountainbikes sowie Reiseräder aus Titan und Stahl.

Parapera, Aeras, Gravelbike, Radfahren, Fahrrad

Das Parapera Aeras ist mit seinem Rahmengewicht (Größe L) von 1120 Gramm ab 4230 Euro erhältlich.

Parapera, Anemos, Gravelbike, Radfahren, Fahrrad

Das Parapera Anemos ist mit seinem Rahmengewicht (Größe L) von 1040 Gramm ab 4170 Euro erhältlich.

Parapera, Atmos, Gravelbike, Radfahren, Fahrrad

Das Parapera Atmos ist mit seinem Rahmengewicht (Größe L) von 833 Gramm ab 4560 Euro erhältlich.

Im Jahr 2021 wagt Parapera Bikes einen neuen Schritt und stellt drei Gravelmodelle, für drei verschiedene Einsatzbereiche vor: Atmos, Aeras und Anemos. 36 Monate Entwicklungszeit stecken in jedem der Rahmen.

ParaPera Atmos im Test: Exklusiver Carbon-Hybrid

Das ATMOS ist ein minimalistisches und ultraleichtes Gravelbike, bei dem alles auf Geschwindigkeit und Beschleunigung ausgelegt ist.

Parapera, Atmos, Gravelbike, Radfahren, Fahrrad

Der Hinterbau des Atmos hat hervorragende Dämpfungseigenschaften. Durch die filigrane Bauweise ist der Flex spürbar.

Parapera, Atmos, Gravelbike, Radfahren, Fahrrad

Kein Parapera ist schneller als das Atmos. Das Besondere: die Formensprache des Rahmensets bleibt klassisch und schlicht.

Parapera, Atmos, Gravelbike, Radfahren, Fahrrad

Ein Sattel der Superlative: mit gerade einmal 59 Gramm Gewicht ist der SLR C59 ein Leichtgewicht

Die Stärken des AERAS liegen auf Allroad-Strecken. Es ist ein Rad für Bikepacking-Abenteuer und den Dauereinsatz im Alltag.

Parapera, Aeras, Gravelbike, Radfahren, Fahrrad

Das längere Steuerrohr sorgt für eine etwas aufrechtere Sitzposition und damit mehr Komfort auf längeren Strecken.

Parapera, Aeras, Gravelbike, Radfahren, Fahrrad

Verbaut sind die Tune-Naben Princess (Vorderrad) und Prince (Hinterrad) mit Keramiklagern und Carbon-Endkappen.

Parapera, Aeras, Gravelbike, Radfahren, Fahrrad

Wir setzen auf das robuste und hochwertig verarbeitete Titanmodell von Falkenjagd. Maximale Zuladekapazität 16 Kilogramm.

Sucht man einen Gravel-Allrounder, ist das ANEMOS die beste Wahl. Es ist ein überzeugendes Highend-Gravelbike und kann zum ausgereiften Reiserad oder Gravel-Commuter umfunktioniert werden.

Parapera, Anemos, Gravelbike, Radfahren, Fahrrad

Robust, leicht, innovativ: das ist die Campagnolo Ekar. Die spezielle Gravel-Gruppe hat eine Kassette mit 13 Ritzeln.

Parapera, Anemos, Gravelbike, Radfahren, Fahrrad

Wir haben einen eigenen Gepäckträger entwickelt, der sich über eine Adapter-Schelle ganz einfach montieren lässt.

Parapera, Anemos, Gravelbike, Radfahren, Fahrrad

Wir verbauen den Edelux 2 Nabendynamo von SON in Kombination mit unserer eigenen Carbonfelge.

ParaPera Anemos im Test: Vielseitigkeit ist Trumpf

Alle Modelle können im Online-Konfigurator von Parapera Bikes individuell zusammengestellt werden.

Über Parapera Bikes

Parapera bedeutet: darüber hinaus, einen Schritt weiter. Mit unserem Namen und unseren Gravelbikes wollen wir dich ermutigen, eine Linie zu überschreiten – die Linie, die deine Gewohnheiten eingrenzt.

Für uns gibt es nichts spannenderes, als den Schritt ins Unbekannte zu wagen. Wieder und wieder. Seit fast zwei Jahrzehnten bauen wir Fahrräder, seit mehr als fünf Jahren beschäftigen wir uns intensiv mit dem Werkstoff Carbon. Wir haben alles konstruiert – vom kleinen Anbauteil, über das große Anbauteil, bis hin zum unnötigen Anbauteil.

Megatest 2021: Alle ausgezeichneten Räder

Dabei ist unser Wissen über Rennrad-, Mountainbike- und Reiserad-Komponenten konstant gewachsen. Mit unseren Produkten wurden Räder auf der ganzen Welt ausgestattet, tausende Radfahrer vertrauen uns, ohne uns zu kennen.

Der Antrieb, immer wieder einen neuen Schritt zu machen, hat uns zu unserem größten Projekt geführt: Parapera.

Drei Jahre Entwicklungszeit stecken in jedem unserer Rahmen. Unsere Gravelräder sind individuell, maximal leicht, perfekt auf ihren jeweiligen Einsatzbereich abgestimmt. Und das ist erst der Anfang: wir wollen unsere eigenen Grenzen weiter verschieben, über uns hinauswachsen, Neues entdecken – zusammen mit dir.

ElektroRad 1/2021, Banner

Der große ElektroRad-Test 2021: 86 E-Bikes im Vergleichstest – jetzt in der ElektroRad 1/2021. Hier können Sie die Ausgabe als Printmagazin oder E-Paper bestellen.

 

Schlagworte
envelope facebook social link instagram