Mehr in unserem aktuellen Heft  
Fahrradklima-Test, ADFC, Radfahren

ADFC-Fahrradklima-Test 2020: Städte in Zeiten von Corona

ADFC: Fahrradklima-Test 2020 startet im September

ADFC-Fahrradklima-Test 2020: Städte in Zeiten von Corona

Am 1. September startet der ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Die Online-Umfrage erhebt alle zwei Jahre Daten zur Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Am 1. September startet die große Online-Umfrage zum ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Alle zwei Jahre befragt der Fahrradclub ADFC mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) die Radfahrenden in ganz Deutschland, wie es Ihrer Ansicht nach um die Fahrradfreundlichkeit der Städte und Gemeinden bestellt ist.

Radfahren im Sommer: So schütze ich mich gegen die Hitze

Fahrradklima-Test in Corona Zeiten

Rebecca Peters, stellvertretende ADFC-Bundesvorsitzende, sagt: „Corona hat auf einen Schlag viele Menschen zum Radfahren gebracht, die das noch nie oder lange nicht mehr gemacht haben. Uns interessiert sehr, wie diese Neuaufsteiger das Radfahren wahrnehmen. Macht es Spaß? Ist es Stress? Was muss verbessert werden?“

Fahrradklima-Test, ADFC, Radfahren

Ab dem 1. September startet die Online-Abstimmung des ADFC Fahrradklima-Test 2020.

Die Einschätzungen der routinierten Radfahrerinnen und Radfahrer seien dabei genauso wichtig. Je mehr Leute beim ADFC-Fahrradklima-Test mitmachen würden, desto besser. „Je vielstimmiger die Rückmeldungen sind, desto klarer kann eine Kommune einschätzen, wo sie noch besser und einladender zum Radfahren werden kann!, führt Rebecca Peters weiter aus.

Radfahren in der Stadt

Vom 1. September bis 30. November 2020 ist hier die Teilnahme an der Online-Umfrage des ADFC möglich.

Bei den 27 Fragen geht es um das Sicherheitsgefühl auf dem Rad, wie gut die Radwege sind und ob die Stadt in Zeiten von Corona das Fahrradfahren besonders fördert.

Radurlaub in Deutschland: Die schönesten Touren!

Damit fundierte Ergebnisse erzielt werden können, müssen pro Stadt mindestens 50 Teilnahmen vorliegen . Bei größeren Städten sind mindestens 75 beziehungsweise 100 Abstimmungsergebnisse nötig.

Fahrradklima-Test, ADFC, Radfahren

Fahrradfahren ist gerade in Corona-Zeiten noch beliebter worden. Doch wie zufrieden sind die Radfahrer mit ihren Städten und Gemeinden?

Auszeichnung für Fahrrad Städte in 2021

Die Ergebnisse des ADFC-Fahrradklima-Tests 2020 werden im Frühjahr 2021 in Berlin bekannt gegeben. Ausgezeichnet werden die fahrradfreundlichsten Städte nach sechs Einwohner-Größenklassen sowie diejenigen Städte, die seit der letzten Befragung am stärksten aufgeholt haben.

Das Städteranking und die detaillierte Notenvergabe der Radfahrenden haben sich als wichtiges Zufriedenheitsbarometer für fahrradfreundliche, lebenswerte Städte etabliert. Beim ADFC-Fahrradklima-Test 2018 lagen Bremen, Karlsruhe, Göttingen, Bocholt, Baunatal und Reken jeweils in ihrer Größenklasse vorn.

Unterstützung für Erhard Goller: Spendenaktion für unseren Kollegen

Über den ADFC

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit rund 200.000 Mitgliedern die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik und Tourismus. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs.

aktiv Radfahren 7-8/2020: Die Ausgabe können Sie hier bei uns im Shop als Printmagazin oder E-Paper bestellen!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram