Mehr in unserem aktuellen Heft  

Eskute: Günstige E-Bikes für nur 1000 Euro

Neuer Hersteller: E-Bikes für nur rund 1000 Euro

Eskute: Günstige E-Bikes für nur 1000 Euro

Immer mehr Menschen erfahren die Vorteile des E-Bike-Fahrens und entscheiden sich für ein Elektrofahrrad. Die Firma Eskute bringt nun E-Bikes auf den deutschen Markt, die nur 1099 Euro kosten und dennoch solide ausgestattet sind.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Der Hersteller aus China richtet sich primär an E-Bike-Einsteiger, die in Stadt oder im Gelände gut unterwegs sein möchten. Eskute hat derzeit zwei Modelle im Angebot: Ein Stadtrad und ein Mountainbike.

Eskute Wayfarer E-Citybike

Das Wayfarer mit Trapezrahmen begleitet komfortabel durch den Alltag. Seine Ausstattung: Der 36V 10Ah Wayfarer-Akku ist unauffällig im Rahmen integriert und herausnehmbar. So kann man ihn zum Laden leicht mit ins Haus nehmen und bleibt flexibel. Die benötigte Ladezeit liegt bei etwa sechs Stunden.

Eskute, E-Bike, Radfahren

Über das LCD-Display behält man Akku, Unterstützungsstufe, Geschwindigkeit und Streckenkilometer immer im Auge.

Das 28 Zoll Cityrad mit 250 W-Bafang-Motor kommt mit der nötigen Lichtanlage und einem 25 kg belastbaren Gepäckträger. Zur Ausstattung gehört ebenfalls eine Shimano 7-Gang-Schaltung, mechanische 160 mm Scheibenbremsen vorne und hinten sowie eine Federgabel, mit der auch anspruchsvollere Radstrecken komfortabel zu meistern sind.

Eskute Voyager E-MTB

Wer es etwas geländegängiger und noch kräftiger möchte, sollte sich das Voyager 27,5 Zoll-Mountainbike mit 48 Volt Akku ansehen. Dieses E-Bike ist für die etwas sportlicheren Fahrten auf wechselnden Untergründen gebaut.

Das E-MTB kommt mit einer hellen Beleuchtung vorne und einem Reflektor hinten sowie Schutzblechen. Der Voyager-Akku ist mit 480 Wattstunden Kapazität etwas stärker als beim Wayfarer und soll eine Reichweite von bis zu 80 Kilometern ermöglichen. Die Reichweite ist aber selbstverständlich abhängig von mehreren Faktoren, zum Beispiel der Fahrweise.

Das Eskute Wayfarer ist für die Stadt gemacht.

Das Eskute Voager lädt ein, per Rad die Natur zu erkunden.

Ist die Qualität ausreichend?

Die meisten E-Bikes sind teurer als die von Eskute, sie kosten mehrere tausend Euro. Der Hersteller möchte aber eine Lücke schließen und bringt mit seinen beiden Modellen Räder auf den Markt, die für den Alltag völlig ausreichend ausgestattet sind. Wer keine hohen sportlichen Ansprüche hat, bekommt somit eine günstige Gelegenheit, in Zukunft mit E-Unterstützung durch die Stadt oder über den Waldweg zu düsen.

Eskute, E-Bike, Radfahren

Das Eskute Wayfarer City-E-Bike ist mit einem 250 W-Bafang-Motor ausgestattet.

Rabatt für Radfahren.de-Leser

Die E-Bikes von Eskute gibts hier im Online-Shop. Radfahren.de-Leser erhalten aktuell einen exklusiven Rabatt von 50 Euro, dazu einfach bei der Bestellung den Rabattcode „radfahren“ eingeben.

E-Bike-Kaufberater 2021, Banner

Das Test-Sammelwerk: 162 E-Bikes für 2021 im Test – jetzt im Radfahren.de E-Bike-Kaufberater!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram