Mehr in unserem aktuellen Heft  
E-Bike, Reichweite, Akku, Radfahren, Elektrorad

E-Bike Ratschläge zur Reichweite: Die Glosse von Rudi Rambo

Reichweiten-Beratung mit E-Bike Experte Rudi Rambo

E-Bike Ratschläge zur Reichweite: Die Glosse von Rudi Rambo

Die Reichweite ist ein wichtiges Kriterium beim Kauf eines E-Bikes. Manche meinen, es sei das Wichtigste überhaupt – wie unser Redakteur Rudi Rambo. Wir haben unseren rasenden Reporter gebeten, uns alles zum Thema Akkukapazität und Reichweite zu erklären. Hier der Kommentar unseres Reichweiten-Experten.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Reichweite ist nicht wichtig. Es ist das Wichtigste an einem E-Bike!

Vergessen Sie Markennamen wie Specialized, Trek oder Scott. Achten Sie nicht auf die Hersteller der Motoren, wie Bosch, Brose oder Shimano. Auch die Modellbezeichnungen wie „XT“ oder „MT7“ sind unwichtig. Namen sind nur Schall und Rauch. Was zählt, sind harte Zahlen.

Ex-Fußballer Bastian Schweinsteiger: Darum bin ich Fahrrad-Botschafter

Nur Reichweite bringt E-Bike Spaß

Gott sei Dank gibt die Physik uns E-Bikern endlich eine messbare und unbestechliche Einheit vor, mit welcher das E-Bike beurteilt werden kann. Diese Größe heißt Wattstunde! Eine einzige Zahl. Schluss mit dem ewigen Glaubenskrieg „Shimano oder SRAM?“ der Schaltgroupies. Schluss mit der philosophischen Diskussion „XT“ oder „XTR“ der Gewichtsfetischisten.

Eine unbestreitbare Weisheit in Sachen Akkukapazität basiert auf einer komplexen mathematischen Gleichung. Sie lautet: „Mehr ist mehr!“ Hat man das einmal verstanden, erklärt sich alles andere von alleine. Diese Formel gilt sogar im Alltag. Für Urlaubstage, Eiscreme und Sonnenstunden.

Raleigh Liverpool Premium, Gewinnspiel, Verlosung

Hier können Sie am Raleigh-Gewinnspiel teilnehmen. Einfach Adressdaten eingeben und Anmeldeformular abschicken – und schon sind Sie dabei

Akku-Prinzip: Mehr ist mehr!

Und für die Kapazität von Akkus. Mehr ist besser. Immer. Leider ist E-Bike-Herstellern diese Gleichung noch unbekannt, wie es der Reichweitentest meiner Kollegen gezeigt hat.

Eine Runde am Schliersee gedreht und schon ist der Akku (fast) leer! „Radfahren ist Freiheit“, sagt Markus Wasmeier. Richtig! Der Umkehrschluss lautet: Wer die Reichweite eines E-Bikes einschränkt – der schränkt die Freiheit ein.

Was ist, wenn ich nicht nur um Schliersee, Spitzingsee und Tegernsee herum möchte? Sondern auch um Ammersee, Bodensee und Aralsee? Oder mal um Ostsee oder Nordsee?

E-Bike, Fahrrad, Glosse, Radfahren

Reichweiten-Experte Rudi Rambo schreibt in seiner Glosse über das wirklich wichtigste E-Bike Thema.

Wattstunden zählen!

„Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen“ ist ein Zitat von Bud Spencer, über das es sich nachzudenken lohnt. Das elektrische Pferd der Pedalritter der Neuzeit braucht Gott sei Dank kein Heu mehr.

Ich gebe meinem Elektrogaul, was er stattdessen verlangt. Ich gebe ihm … Wattstunden!

Der selbstgebaute 100.000- Wh-Akku auf einem Anhänger hinter meinem Fahrrad ermöglicht es mir, 12.000 Kilometer zurückzulegen. Am Stück!

12.000 Kilometer, das ist mehr als die Strecke von München nach Santiago. Oder von West- zu Ostküste in den Vereinigten Staaten von Amerika. Oder um die Strände der Westküste Australiens herum.

Oder einmal die historische Seidenstraße von Venedig nach Xi’an abfahren! Das ist ein Viertel einer Weltumrundung.

E-Bike Prinzip: Ich könnte, wenn ich wollte

Nun gut – der Motor meines E-Bikes kann den schweren Anhänger gar nicht ziehen, das Aufladen des Akkus dauert 25 Tage und er verstößt aufgrund seiner Energiemenge gegen das Kriegswaffengesetz.

Das verzögert meinen Reisestart. Aber das Wichtigste ist doch nicht, ob ich diese Reichweite brauche, oder diese Reisen wirklich antrete.

Das wichtigste ist doch zu wissen: Ich könnte, wenn ich wollte! Nach Santiago, durch die Staaten, um Australiens Westküste oder nach Xi’an. Oder in vier Akkuladungen um die Welt!

Das erzähle ich immer jedem meiner Freunde, wenn wir uns mit unseren E-Bikes im Biergarten treffen. Der liegt fünf Kilometer vor meiner Haustüre.

Herzlichst, Ihr Rudi Rambo
PS: Wo zur Hölle liegt eigentlich dieses Xi’an?

ElektroRad 6/2020, Banner, ElektroRad

E-Bike-Motoren im Reichweitentest, Tourenhelme und ein Interview mit Ski-Star Markus Wasmeier: Bestellen Sie jetzt die ElektroRad 6/2020 im Shop als Printmagazin oder E-Paper!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram