Mehr in unserem aktuellen Heft  
Bergamont E-Line C-N360

Test 2012: Bergamont E-Line C-N 360 Wave

Komfortabel und bissig

Test 2012: Bergamont E-Line C-N 360 Wave

Bergamont vertraut beim E-Line C-N 360 Tiefeinsteiger auf das Zusammenspiel von Bosch-Mittelmotor und NuVinci-Stufenlosschaltung.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Beim Bergamont E-Line C-N 360 vertrauen die Entwickler auf das Zusammenspiel von Bosch-Mittelmotor und NuVinci-Stufenlosschaltung. Die Hamburger gehen bei der Entwicklung ihres Tourenrades andere Wege und bieten mit dem E-Line C-N 360 einen Tiefeinsteiger an. Um auch die „Best Ager“ adäquat bedienen zu können, ist am Bergamont-Tourer auch die Sitzposition eher aufrecht. Der weit geschwungene Lenker und die Ergogriffe dürften das E-Line komfortabel pilotieren lassen. Ergänzt wird der Komfortgedanke durch eine Federgabel und eine Parallelogrammfedersattelstütze.

Die Ausstattung des Bergamont E-Line C-N 360

Die übrige Ausstattung kann sich sehen lassen: Magura-Felgenbremsen, Alupedale mit Gummiprofilen und B&M-Lichtanlage deren Rücklicht beinahe unsichtbar im Gepäckträger integriert ist. Negativ aufgefallen ist uns die Verlegung der Kabel und Bremshüllen: Beim Fahren mit spitzem Schuhwerk könnte man hier hängenbleiben – Sturz vorprogrammiert!

Die Fahrleistungen des Bergamont E-Line C-N 360

Die Fahrleistungen des Bergamont Touren- Pedelecs sind aufgrund der Paarung Bosch/ NuVinci erstklassig. Flott startet das E-Line beim Berganfahren durch und zieht ohne Durchhänger gleichmäßig über die Hügel. Bergab offenbart das designtechnisch gelungene E-Bike allerdings seine Schwäche, denn leider verfügt der Tiefeinsteiger nicht über die notwendige Steifigkeit und flattert.

Testergebnis Bergamont E-Line C-N 360

Ein elegantes Rad mit sehr guten Komponenten. Aufgrund des wenig steifen Rahmens können wir leider kein „Gut“ mehr vergeben.

+ hervorragende Bremsen und hochwertige Komponenten
+ Kombi Bosch/NuVinci harmoniert super
+ entspannte Sitzposition

– starkes Rahmenflattern
– Akkugewicht weit oben
– Kabel außen am Rahmen verlegt

Fazit unserer Feldtesterin Maria:
„Super Schaltung! Das Schalten ohne Widerstand und Stufen, finde ich sehr gelungen.“

Kontakt zum Hersteller Bergamont:
Bergamont Fahrrad Vertrieb, info@bergamont.de, Tel.: 040-432843-0

Bergamont Vitess N8 Belt Gent im Test: Ausstattung, Preis und Verarbeitung

Schlagworte
envelope facebook social link instagram