Mehr in unserem aktuellen Heft  
KTM Life Style, Test, Kaufberatung, Megatest
Bewertung
Sehr gut
Gewicht
15,4 kg
Preis
1849 Euro
Test

KTM Life Style: Trekkingrad im Test, Bewertung, Ausstattung, Preis

KTM Life Style: Trekkingrad im Test, Bewertung, Ausstattung, Preis

KTM Life Style: 30 Jahre Trekking-Stil

Das KTM Life Style zeigt, warum KTM seit fast 30 Jahren das Trekkingrad-Segment mitprägt. Was macht das Rad besonders? Wo liegen Stärken und Schwächen? Der Test.
BEWERTUNG
Sehr gut
GEWICHT
15,4 kg
PREIS
1849 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Das Life Style war bereits 1991 das erste Trekkingrad von KTM. Die Oberösterreicher haben das On-/ Offroad-Konzept seitdem kontinuierlich in allen Preisklassen ausgebaut; das KTM Life Style blieb jedoch immer das Top-Modell. Daran hat sich auch für 2020 nichts geändert: Das aktuelle Bike kommt fein ausgestattet, mit vielen XT-Komponenten (Bremsen, Schaltung, Kurbelsatz, Hebel, Naben), Luftfedergabel, feiner 70-Lux-Licht-Anlage (B+M IQ-XS), Ergon-Griffen mit Hörnchen und einem variablen Racktime-Gepäckträger, der eine Federklappe hat, eine tiefe Einhänge-Position bietet und das Rücklicht gut schützt.

Stylisch sind die eckigen, wenn auch etwas schmalen Schutzbleche (hinten ohne Strebe), und die orangefarbenen Akzente am mattschwarzen Rahmen sowie die in Orange gehaltenen Schaltzüge.

Hochwertig und flott

Der Top-Trekker von KTM kommt nicht nur stylisch und hochwertig daher, er fährt sich auch recht flott. Die Suntour-NCX-Luftfedergabel ist leicht einstellbar, sie bügelt Unebenheiten effektiv weg, ihre Blockierfunktion eliminiert Kraftverlust in Anstiegen oder im Wiegetritt.

Das KTM Life Style ist nicht das leichteste Trekking-Rad in unserem Megatest; dank der gut laufenden 40-mm-Marathon-Racer-Reifen macht sich das Gewicht jedoch kaum bemerkbar. Auch der Rahmen ist nicht der steifste, was sich jedoch nur bei hoher Beladung auf das Fahrverhalten auswirkt. Die Sitzposition ist eher bequem als sportlich. Dazu passt der Selle Royal-Gel-Sattel, der für längere Touren schmäler sein könnte.

Sehr komfortabel sind die Ergon-GP3-Griffe, die mit den kurzen Hörnchen eine angenehme Möglichkeit bieten, die Griff-Position zu variieren.

Detailaufnahmen des Trekkingrads

KTM Life Style, Test, Kaufberatung, Megatest

 

KTM Life Style, Test, Kaufberatung, Megatest

 

KTM Life Style, Test, Kaufberatung, Megatest

 

KTM Life Style, Test, Kaufberatung, Megatest

 

 

KTM Life Style im Test: Fazit

Das KTM Life Style hat über fast 30 Jahre die Spitze des Trekkingbike-Segments mit definiert. Daran hat sich bis heute wenig geändert. Applaus brandet auf.

Positiv: XT-Ausstattung, leicht einstellbare Luftfedergabel, B+M-70-Lux-Lichtanlage, Ergon-Griffe mit kurzen Hörnchen

Negativ: Gewicht könnte niedriger sein und der Rahmen steifer

KTM Life Style, Test, Kaufberatung, Megatest

Das KTM Life Style im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das KTM Life Style? Auf der KTM-Website erhalten Sie weitere Informationen.

KTM Life Style: Technische Details und Informationen

Preis 1849 Euro
Gewicht 15,4 kg (mit Pedalen)
Zuladung 117,6 kg (Fahrer + Gepäck)
Größen Diamant: 46, 51, 56, 60 cm; Trapez: 46, 51 cm

Ausstattung des KTM Life Style

Rahmen Aluminium 6061, ­dreifach konifiziert
Gabel Suntour NCX-E Air, ­Lockout, 63 mm
Schaltung Shimano XT, 3×10
Entfaltung 1,74– 9,95 m
Laufrad Naben: Nabendynamo Shimano DH-UR700/ Shimano XT, Felgen: Ryde Rival, 32-Loch
Reifen Schwalbe Marathon ­Racer, 40 mm
Bremsen Hydr. Scheibenbremsen Shimano XT,1 80/160 mm
Cockpit Vorbau/ Lenker: KTM Line, Griffe: Ergon GP3
Sattelstütze KTM Line
Sattel Selle Royal Essenza
Lichtanlage B+M Lumotec IQ-XS, Tagfahrlicht/ B+M Top­light 2C, Standlicht
Sonstiges Gepäckträger: Racktime light, mit Federklappe; Hinterbauständer: ­Hebie, Schutzbleche: SKS
Radclub

Jetzt den neuen Radclub entdecken!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram