Ablauf beim Megatest, Wie testet aktiv Radfahren. Test, Megatest, Radfahren
Ablauf beim Megatest: Wie testet aktiv Radfahren? Kriterien, Darstellung, Bewertung

So ist der Ablauf beim Megatest

Ablauf beim Megatest: Wie testet aktiv Radfahren? Kriterien, Darstellung, Bewertung

Im jährlich erscheinenden, großen aktiv Radfahren-Megatest bilden wir eine Übersicht der neu am Markt erhältlichen Fahrrad-Generation. Dabei hat sich für 2019 so einiges an den Kriterien und dem Vorgehen beim Test geändert.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Als Erstes haben wir das Layout für ein frischeres Design überarbeitet. Die neue, klare Struktur verbessert zudem die Übersichtlichkeit und macht eine logische Lesbarkeit möglich. Damit ist der Ablauf beim Megatest transparent und nachvollziehbar.

Die zweite, extrem zeitaufwendige Änderung betrifft das neue Bewertungssystem, welches im Test nur oberflächlich zu sehen ist. Ihnen als Leser geben wir damit eine viel feinere Aussage­kraft jedes einzelnen Rades an die Hand, weil Sie jetzt im Detail vergleichen können, wie das jeweilige Rad nicht nur im Einsatzbereich, sondern auch in den Kategorien Ausstattung, Verarbeitung und Details, Alltagstauglichkeit, Sicherheit, Ergonomie und Komfort sowie dem Fahrverhalten abschneidet.

Test, Fahrrad, Trekking, Urban

Zum Shop!

In Verbindung mit den auffälligsten positiven wie negativen Punkten aus dem Praxistest, der Einordnung des Preis-Leistungsverhältnisses sowie der Gesamtnote ist es Ihnen auf einen Blick möglich, jedes Rad sehr genau im direkten Vergleich zu anderen Rädern einordnen zu können.

Alles zum Megatest 2019

Megatest 2019: Diese 51 Fahrräder haben wir getestet!
aktiv Radfahren 1-2/2019: Das erwartet Sie in der Megatest-Ausgabe
aktiv Radfahren 3/2019: Megatest Teil 2 – das steht in der Ausgabe
Preis-Leistung und Kauftipp: Alle Auszeichnungen im Überblick
Trekkingräder der Saison 2019 im Test
Stadträder der Saison 2019 im Test
Mountainbikes und Crossbikes der Saison 2019 im Test
Urbanbikes der Saison 2019 im Test

Ablauf beim Megatest: Wie sind die Fahrräder kategorisiert?

1. Kategorien

Vier übersichtliche Kategorien als Gliederung für unsere Leser

Kategorie Beschreibung
Trekking Räder für kleine und große Touren, oder für Reisen
Stadt/Urban Räder für die Stadt, zum Pendeln oder einfach puristisch lässig
Sport Sportive Off- und Onroad-Bikes
Cargo/Familie Für Familien und als Alternative zum Auto

2. Preisgruppen

Zur gerechten Einschätzung gliedern wir innerhalb der vier Kategorien in fünf Preisgruppen:

Preisgruppe Preisspanne
Budgeträder bis 500 Euro
Einsteiger von 500 bis 1000 Euro
Mittelklasse von 1000 bis 1500 Euro
Oberklasse von 1500 bis 3000 Euro
Premiumklasse ab 3000 Euro

Die Bewertung der einzelnen Räder erfolgt immer nur innerhalb der jeweiligen Preisgruppe einer Kategorie und ist auf den Preispunkt bezogen. So kann die Note z.B. eines Budgetrades nicht mit der Benotung eines Premiumrades in Bezug gesetzt werden.

3. Klassische Radtypen

Klassische Radtypen teilen wir innerhalb der Preisgruppen ein; z.B. Trekking-, Stadt- oder Kinderräder. Der Ablauf des Testprozesses lässt sich leicht anhand des Testbriefs nachvollziehen.

Winterschuhe für Radfahrer: Kälteschutz, Wasserschutz, Qualität

Ablauf beim Megatest: Wie sind die Texte aufgebaut?

4. Einstieg

Einstieg ins Thema. Erster Prozess: In der Werkstatt und im Büro begutachten & fotografieren wir die Testräder im Detail. Im Testbrief stellen wir die Radmarke & den Einsatz-Charakter des Rades vor.

5. Besonderheiten

Erklärung der Besonderheiten wie Ausstattung, Verarbeitungs- und Montagequalität des Rades.

6. Fahreindruck

Im anschließenden Praxistest ermitteln wir für jedes Rad einen Fahreindruck:

  • Fahreigenschaften: u.a. Agilität, Übersetzungsbandbreite der Schaltung, Fahrverhalten mit Gepäck
  • Alltagstauglichkeit: z.B. Funktion von Gepäckträger, Schutzblechen sowie Wartungsaufwand
  • Wohlfühlfaktor: u.a. Komfort, Ergonomie der Kontaktpunkte
  • Sicherheit: z.B. Rahmensteifigkeit, Bremsleistung und StVZO-Vorgaben

7. Fazit

Aussagekräftiges Fazit: Zusammenfassendes Urteil auf einen Blick.

Ablauf beim Megatest: Welche Zusatzinformationen gibt es?

8. Preisempfehlung

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

9. Spezifikationsliste

Auszug aus der Spezifikationsliste mit den wichtigsten Ausstattungskomponenten.

10. Charakter

Charakter des Rades als Hilfestellung für den Leser: „Ist das Rad was für mich?“

Jetzt ohne Risiko testen!

Ablauf beim Megatest: Wie kommt die Redaktion zur Bewertung?

11. Einzelbewertungen

Übersichtliche Einzelbewertungen: Die Zusammenfassung der wesentlichen Prüfkriterien basiert auf unserem aktiv Radfahren-Prüfschema mit bis zu 65 Positionen je Radkategorie, gegliedert in 7 Kriterien: Ausstattung, Verarbeitung/Details, Alltagstauglichkeit, Sicherheit, Ergonomie/Komfort, Fahreigenschaften und Preis/Leistung.

12. Preis/Leistungsindex

Am Ende des Tests bestimmen wir den Preis/Leistungsindex in der abschließenden Notenkonferenz. Dieser berücksichtigt Ausstattung, Preis und Wettbewerb.

13. Endergebnis

Die erreichte Bewertung wird verständlich in einer Wortnote dargestellt:

Note Notenspanne
Sehr gut 1,0 bis 1,6
Gut 1,7 bis 2,6
Befriedigend 2,7 bis 3,6 usw.

Ablauf des Megatests: So sieht ein Testbrief aus

Ablauf beim Megatest

So sieht ein Testbrief im Megatest aus.

Die aktiv Radfahren 1-2/2019 bietet mit dem Megatest den größten Fahrrad-Test des Jahres. Darüber hinaus gibt es Flex-Sattelstützen und Akku-Rücklichter im Test. Außerdem spricht Moderator Thorsten Schröder über seine Leidenschaft für das Fahrrad. Jetzt das e-Paper kaufen oder die Printausgabe bestellen!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram