Mehr in unserem aktuellen Heft  
Centurion E-Fire Tour R4500i DX, Test
Bewertung
Gut
Gewicht
25,1 kg
Preis
4299 Euro
Test

Centurion E-Fire Tour R4500i DX: E-Bike im ElektroRad-Test

Centurion E-Fire Tour R4500i DX: E-Bike im ElektroRad-Test

Centurion E-Fire Tour R4500i DX im Test: Reise-Tourer

Das Centurion E-Fire Tour R4500i DX ist leichtgängig und agil. Wir schneidet der Reise-Tourer im Großen E-Bike-Test ab? Wo liegen Stärken, welche Schwächen hat das Rad?
BEWERTUNG
Gut
GEWICHT
25,1 kg
PREIS
4299 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Der schwäbische Fahrrad- und Pedelec-Hersteller Centurion vereint im neuen Centurion E-Fire Tour R4500i DX Sportlichkeit und Tourentauglichkeit. Der kurze starre Alurahmen preist Agilität an. Beim Antriebssystem vertrauen die Magstädter auf die Produkte von Bosch: Der bewährte MTB-taugliche CX-Motor sorgt auch für bergfeste Unterstützung, das optionale Nyon-Display bietet eine Vielzahl von Funktionen an.

Neben Tachometerfunktion mit Navi informiert das Nyon auch über die eigene Tretleistung, Kadenz, Fitness etc. Bei der Ausstattung haben die Schwaben ausnahmsweise nicht gespart: die 11-Gang Di2 Shimano Schaltung mit einem 46er Rettungsring für ganz steile Passagen, hydraulische Scheibenbremsen und eine superhelle Supernova Lichtanlage. Der Gepäckträger ist bis 20 kg ausgelegt, für Reisefans ist eine Verstärkung bis 30 kg Zuladung nachrüstbar.

Agil und sehr handlich

Dank tiefgezogenem Oberrohr gestaltet sich der Überstieg aufs Rad leicht. Auf den ersten Metern spürt unser Tester den kleinen Sattel deutlich, ein größerer dürfte den Komfort steigern. Herrlich leicht fährt sich das E-Fire zunächst ohne Unterstützung, wer möchte, kann sich vom Nyon-Navi leiten lassen. Die erste sanfte Steigung meistert der Tester locker ohne Antrieb, der integrierte Leistungsmesser zeigt nur ca. 150 Watt eigene Tretleistung an.

Probe mit Gepäck: Die Fahrt wirkt etwas schwerfälliger und benötigt eine konzentrierte Fahrweise. Auf Tour schalten wir dann die Unterstützung zu, der CX-Antrieb reagiert gewohnt spritzig. Locker leicht cruisen durch die Stadt? Dank elektrischer Di2-Schaltung gleitet die Kette blitzschnell rauf und runter. Ampelstopp, abruptes Abbiegen oder plötzliche Bremser, der Tester hat das Centurion gut im Griff, die gute Wendigkeit beeindruckt.

Centurion E-Fire Tour R4500i DX: Detailaufnahmen des E-Bikes

Centurion E-Fire Tour R4500i DX, Test

 

Centurion E-Fire Tour R4500i DX, Test

 

Centurion E-Fire Tour R4500i DX, Test

 

Centurion E-Fire Tour R4500i DX, Test

 

Centurion E-Fire Tour R4500i DX, Test

 

Centurion E-Fire Tour R4500i DX im Test: Fazit

Leichtgängigkeit und Agilität sind die Trümpfe des Centurion, das mit guter Handlichkeit gefällt. Für die Tour eignet sich der CX-Antrieb sehr gut.

Positiv: Handhabung, Fahrverhalten, Antrieb, Infotainment des Nyon-Displays

Negativ: kleiner Sattel, Bereifung gerne etwas gröber, Spritzschützer scharfkantig und nur bedingt funktional

Centurion E-Fire Tour R4500i DX, Test

Centurion E-Fire Tour R4500i DX im Test: Charakter und Fazit

Das Centurion E-Fire Tour R4500i DX interessiert Sie? Dann holen Sie sich weitere Informationen auf der Centurion-Website.

Centurion E-Fire Tour R4500i DX: Technische Details und Informationen

Reichweite Tour 71 km
Reichweite Ebene >100 km
Preis 4299 Euro
Rad-Gewicht 25,1 kg (mit Pedalen)
Zuladung 120 kg
Rahmenarten und Größen Diamant: 43, 48, 53, 58 cm; Trapez: 43, 48, 53, 58 cm

Ausstattung des Centurion E-Fire Tour R4500i DX

Rahmenmaterial Aluminium
Gabel Federgabel SR Suntour NCX-D Air RL, Travel 63 mm
Bremsen hydr. Scheibenbremsen Shimano SLX
Schaltung Kettenschaltung ­Shimano Deore XT Di2
Lichtanlage v: Supernova E3 /
h: ­Trelock Duo Flat S
Bereifung Schwalbe Marathon GT
Sonstiges Rahmenschloss, Seitenständer, Schutzblech, Gepäckträger 20 kg opt. 30 kg

Antrieb des Centurion E-Fire Tour R4500i DX

Antriebskonzept Mittelmotor Bosch ­Performance Line CX
Akkukapazität 500 Wh

Alles zum Großen ElektroRad-Test 2019

ElektroRad-Test 2019: Diese 96 E-Bikes haben wir getestet!
Ablauf beim Großen E-Bike-Test: So haben wir getestet!
ElektroRad 1/2019: Das erwartet Sie in der großen Test-Ausgabe
ElektroRad 2/2019: Das erwartet Sie in der zweiten Test-Ausgabe
Preis-Leistung und Kauftipp: Alle ausgezeichneten Räder
City/Urban-Bikes im Großen ElektroRad-Test
Tour/Trekkingräder im Großen ElektroRad-Test
Sport/Performance-Bikes im Großen ElektroRad-Test
Familie/Cargo-Bikes im Großen ElektroRad-Test: Alle Informationen

Schlagworte
envelope facebook social link instagram