Mehr in unserem aktuellen Heft  
Suntour HESC Heckmotor
HESC Heckmotor: Hinterradmotor von Suntour

Neuer Hinterradmotor von Suntour

HESC Heckmotor: Hinterradmotor von Suntour

Diese Woche hatte die ElektroRad Gelegenheit für 3 Stunden den brandneuen Suntour HESC Heckmotor zu testen.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Erste Infos:

  • Leichtgewicht 3,2 kg
  • kein Direkt- sondern ein Getriebe-Läufer (wie Panasonic Heckmotor)
  • Leistung: 250 Watt (max. 400)
  • maximales Drehmoment 50 Nm
  • 4 Unterstützungsstufen
  • geringe Baugröße (nicht höher als ein großes Ritzel)

Unser Fahreindruck:

Der Motor ist stark im Anzug von unten heraus. Es gibt kein „Turboloch“. Er zieht sauber durch, das Schalten fällt leicht und der Motor ist überzeugend leise. Es ist lediglich ein sonores Brummen hörbar. Über 25 km/h rollt das Fahrrad dank Freilauf-Funktion des Motors spürbar leichter. Bei Testende war der Motor lediglich handwarm trotz teilweise heftigen Steigungen auf losem Untergrund. Der Motor besitzt ein metallisiertes Innenleben zur Wärmeabführung und ein externes Steuergerät. Der Suntour HESC Heckmotor ist für uns ein echter Geheimtipp!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram