Mehr in unserem aktuellen Heft  
5 Beluchtungsstufen hat die Trelock LS760 I-GO VISION. In der höchsten schafft sie 100 Lux.
Trelock LS 760 I-GO Vision: Frontleuchte mit vielen Extras

Kein Blender

Trelock LS 760 I-GO Vision: Frontleuchte mit vielen Extras

Trelocks neue Akkufrontleuchte LS 760 I-GO Vision hat verschiedene Beleuchtungsstärken und ein Kontrolldisplay. Ein Sensor sorgt für eine blendfreie Ausrichtung
TEILE DIESEN ARTIKEL

Mit der Leuchte Trelock LS 760 I-GO Vision bietet der Münster Hersteller ein neues Spitzenmodell im Bereich Akkufrontleuchten an. Das Fahrradlicht leuchtet den Weg mit bis zu 100 Lux aus. Die Helligkeit kann auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden. Das Licht hat 5 Beleuchtungsstärken. Abseits von Straßenlaternen und im Gelände wählt der Fahrer also eher Stufe 5, wohingegen er auf gut ausgeleuchteten Wegen eher mit Stufe 1 unterwegs ist.

Trelock LS 760 I-GO Vision: ein Fahrradlicht mit Display

Die Stufen ändert er über ein LCD-Display an der Lampe. Je nach Stufenwahl variiert folglich die Beleuchtungsdauer. Der Hersteller gibt eine Dauer von bis zu 9 Stunden an. Wie lange die Trelock LS 760 I-GO Vision im jeweiligen Modus noch brennt, zeigt das Display direkt an.

Helle Frontleuchte mit Seitenfenster: Trelock LS760 I-GO VISION

Helle Frontleuchte mit Seitenfenster: Trelock LS760 I-GO VISION

Das Displays der Frontleuchte Trelock LS760 I-GO VISION

Das Displays der Frontleuchte Trelock LS760 I-GO VISION

Antiblendfunktion, bessere Sichtbarkeit, eingebaute Powerbank

Viele Autofahrer oder Radfahrer verfluchen helles Fahrradlicht, da dieses oft entgegenkommende Verkehrsteilnehmer blendet. Hierfür hat Trelock LS 760 I-GO Vision einen integrierten Neigungssensor. Der Fahrer kann die Neigung der Lampe exakt einstellen, sodass andere weniger geblendet werden. Ein Plus für die eigene Sicherheit: die Frontleuchte hat auch eine seitliche Beleuchtung, sodass der Radfahrer noch besser sichtbar ist. Über eine USB-Schnittstelle kann man das Licht schnell wieder aufladen. Übrigens funktioniert die Lampe auch als Powerbank. Das bedeutet sie kann Smartphone & Co. bei Bedarf aufladen.

Produziert wird der neue Frontscheinwerfer Trelock LS 760 I-GO Vision in Münster und ist ab Ende April 2018 auch als Set zusammen mit einem Rücklicht erhältlich.

Der Scheinwerfer kostet 124,99 Euro. Als Set mit Rücklicht: 139,99 Euro

Weitere Informationen gibt es auf der Trelock-Seite.

 

Im Video sehen Sie die verschiedenen Funktionen der Frontleuchte:

Quelle: https://youtu.be/Yivm6L_oXVI

Schlagworte
envelope facebook social link instagram