Mehr in unserem aktuellen Heft  

Islabikes: Neue Fahrräder für Kinder und Jugendliche

Neue Fahrräder für Kinder und Jugendliche

Islabikes: Neue Fahrräder für Kinder und Jugendliche

Die britische Marke Islabikes stellt für 2020 eine komplett überarbeitete Produktpalette vor. Die neuen Fahrräder für Kinder und Jugendliche sind besonders leicht, überzeugen mit interessanten Details und kommen in frischen Farben daher.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Islabikes ist bekannt für leichte und durchdachte Kinderfahrräder. Für 2020 gibts ein Update, bei dem jedes Modell nochmal leichter ist als sein Vorgänger – ohne dass dies mit Qualitätseinbußen einhergeht. Die Übersetzungsbandbreite wurde bei einigen Rädern erhöht, was das Pedalieren vereinfacht, außerdem gibt es einige Modelle in neuen Größen. Und natürlich haben die Briten auch die Farbvarianten überabeitet und überraschen mit neuen Farben und Grafiken. Die einzelnen Modelle im Überblick.

Laufrad Rothan für die ganz Kleinen

Damit schon die Kleinsten mobil sein können, hat Islabikes das Laufrad Rothan entwickelt. Es ist mit 3,1 kg noch etwas leichter als zuvor, dies hängt vor allem mit dem neuen Faltreifen zusammen. Schmale Griffe, eine kindgerechte Geometrie, ein spezieller Sattel und eine gute funktionierende Bremse zeichnen das Laufrad aus. Der Reifen lässt sich jetzt besonders einfach montieren, was die Reparatur eines Platten zum Kinderspiel macht. Preis: ab 199 Euro

Shop, Banner, aktiv Radfahren 11-12/2019

Bestellen Sie die Ausgabe 11-12/2019 der aktiv Radfahren jetzt in unserem Shop – als Printmagazin oder E-Paper!

Kinderfahrrad Cnoc für Einsteiger

Als Islabikes das Cnoc verändert wollte, lag der Fokus insbesondere auf dem Q-Faktor, also der horizontalen Distanz zwischen den Pedalen. Dieser sollte noch weiter reduziert werden, um kleine Fahrer ab 3 Jahren besser zu unterstützen. Deshalb gibts für 2020 eine komplette Überarbeitung von Kettenstreben, Tretlagerschale, Tretlager und Hinterradnabe. Konkret bedeutet das beispielsweise, dass das Tretlager und die bereits schmale Hinterradnabe weiter reduziert wurden, sodass der Q-Faktor um ganze 20 mm verringert werden konnte. Außerdem ist das Cnoc leichter geworden und wiegt jetzt nur noch 5,3 kg. In den Farben Orange, Teal und Pink sowie in vier Größen erhältlich (14“ Small, 14“ Large, 16“ und 20“). Preis: ab 365 Euro

Die lieben Kleinen – worauf muss man eigentlich beim Kauf eines Kinderrads achten? Unsere Tipps.

Beinn – das Allzweckfahrrad von Islabikes

Das Beinn ist der Klassiker bei Islabikes und gehört seit der Gründung im Jahr 2008 zur Produktpalette. In der überarbeiteten Version ist das Allroundfahrrad leichter (7,4 kg) als zuvor und verfügt über eine neue Alugabel sowie eine neue Schaltung. Dank einer Übersetzungsbreite von 12 bis 34 Zähnen kommen die Kids mit dem Rad auf grader Strecke schnell voran und zugleich auch easy bergauf. Die 20-Zoll-Variante (20“ Small sowie 20“ Large) verfügt über sieben Gänge, die größeren Modelle (24“, 26“ und 27,5“) über acht. Preis: ab 469 Euro

islabikes-mtb-creig

Gibts in vielen Größen und Farben: Das Mountainbike Creig.

islabikes-luath

Als echtes Allroundtalent stellt Islabikes sein Luath vor.

islabikes-beinn

Eine Allweckwaffe: Das Beinn ist der Klassiker bei Islabikes.

kinderfahrrad-islabikes-cnoc

Cnoc ist als das erste Fahrrad für Kinder gedacht.

islabikes-rothan-laufrad

Rothan ist das Laufrad für die ganz Kleinen.

Das Luath ist Rennrad, Cyclocross, Gravel- und Tourenrad

Ebenfalls ein Allrounder, aber schon deutlich sportlicher als das Beinn ist das Luath. „Ob matschige Cyclocross-Rennen, erste Fahrradrennen, Graveltouren oder ausgedehnte Fahrradtouren – mit dem Luath ist alles möglich“, so der Hersteller. Es gibt je nach Einsatzzweck unterschiedliche Bereifung und wer mag stattet das Luath zusätzlich mit Schutzblechen und Gepäckträger aus. Es ist mit Rennradlenker sowie Scheibenbremsen ausgestattet und wiegt 8,3 kg. Erhältlich in den Größen 24“, 26“ und 700C Small und Large. Preis: ab 819 Euro

Islabikes‘ Mountainbike Creig in neuen Größen

Das Creig ist das Mountainbike von Islabikes. Für 2020 ist es bezüglich Geometrie, Schaltung und Federgabel deutlich modifiziert worden, alle Größen sind ab sofort Tubeless-Ready. Außerdem gibts das Kinder-MTB erstmals in 20“- und 27,5“-Variante, die Größen 24“ und 26“ gab es bereits – so werden Kids in verschiedenem Alter fündig. Neue Farben gibts ebenfalls. Ab 10,6 kg, Preis: ab 799 Euro

Weitere Informationen gibts direkt beim Hersteller!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram