Mehr in unserem aktuellen Heft  
Winora Domingo 30Disc, Test, Trekkingrad, Kaufberatung
Bewertung
Sehr gut
Gewicht
16,63 kg
Preis
999 Euro
Test

Winora Domingo 30Disc: Trekkingrad im Test – Preis-Leistungs-Tipp

Winora Domingo 30Disc: Trekkingrad im Test – Preis-Leistungs-Tipp

Winora Domingo 30Disc: Eleganter Allrounder

Das Winora Domingo 30Disc ist ein Trekkingrad, das sportliche Eigenschaften und Komfort vereint – und mit einem starken Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Der Test.
BEWERTUNG
Sehr gut
GEWICHT
16,63 kg
PREIS
999 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Winora ist in der traditionsreichen Fahrradstadt Schweinfurt beheimatet und setzt bei seinem Dauerläufer Winora Domingo 30Disc weiter auf minimalistisch klassisches Design.

Der glänzend schwarze Alu-Rahmen überzeugt mit schöner Verarbeitung und sauber in den Rahmen verlegten Zügen. Die  leichtgängige Shimano XT-Schaltung sticht ins Auge – und ist in diesem Preissegment keine Selbstverständlichkeit. 3×10 Gänge mit großer Spreizung laden zum Tourenfahren ein, XLC Ergo-Griffe und der leicht nach innen gekröpfte Lenker versprechen Komfort.

Für den Alltag stehen robuste Schutzbleche, Hinterbauständer sowie die Beleuchtung. Mit ihrer Doppellinsen-Technologie und 35 Lux Leuchtkraft bringt sie ausreichend Helligkeit ins Dunkle. Das Rücklicht wird vom Gepäckträger geschützt, die teils aus nachwachsenden und recycelten Rohstoffen hergestellten Schwalbe-Reifen versprechen einen guten Mix aus Schnelligkeit und Dämpfung.

Breites Schaltvergnügen

Die Sitzhaltung ist leicht nach vorne gebeugt und keineswegs zu sehr gestreckt. Gute Kraftübertragung dank steifen Rahmens sorgt für Tempoantritte, die Road Cruiser-Reifen könnten allerdings noch etwas besser abrollen. Die Fahrperformance überzeugt dennoch, der schmale Lenker reagiert in Kurven erwartungsgemäß zackig – aber kontrolliert.

Die Tektro-Scheibenbremsen (vorne mit 180 mm, hinten 160) verzögern gut und packen auch bei Nässe zuverlässig zu. Die Stahlfedergabel schluckt leichte Schläge angenehm weg, außerdem erweisen sich die Flatpedale aus dem MTB-Sektor als griffig-rutschfest. Das Herzstück des Domingo ist die XT-Schaltung – mit sportlichen Gängen sowie steigungstauglicher Übersetzung. Bis 25 Kilogramm schultert der Gepäckträger, durch Doppelstreben kann der Schwerpunkt wahlweise verlagert werden. Mit 16,6 Kilo Gesamtgewicht überzeugt das Rad auch im leichten Gelände mit Spurtreue.

Detailaufnahmen des Trekkingrads

Winora Domingo 30Disc, Test, Trekkingrad, Kaufberatung

Sauber und aufgeräumt: die durchs Unterrohr verlegten Züge

Winora Domingo 30Disc, Test, Trekkingrad, Kaufberatung

Sichere Kontrolle: die 180 mm große Bremsscheibe am Vorderrad

Winora Domingo 30Disc im Test: Fazit

Das Winora Domingo 30Disc vereint sportliche Features mit Komfort. Die Schaltung überzeugt, ebenso die Fahrperformance. Ein rundum sehr attraktives Gesamtpaket!

Positiv: Hochwertige Schaltung, Komfort-Elemente, saubere Optik, Preis-Leistungs-Verhältnis

Negativ: Kein Kettenschutz, Lenker sehr sportlich

Winora Domingo 30Disc, Test, Trekkingrad, Kaufberatung

Winora Domingo 30Disc im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Winora Domingo 30Disc? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Winora-Website.

Winora Domingo 30Disc: Technische Details und Informationen

Preis 999 Euro
Rad-Gewicht 16,63 kg (mit Pedalen)
Zuladung ** 113,37 kg
Größen Diamant: 48, 52, 56*, 60 cm; Trapez: 44, 48, 52 cm

* Testgröße ** Zuladung = Fahrer und Gepäck

Ausstattung des Winora Domingo 30Disc

Rahmen Aluminium
Gabel SR Suntour NEX DS-HLO, 63 mm
Schaltung Shimano Deore XT T8000, Hebel: Shimano Deore T6000, 3×10 Gänge
Entfaltung 1,71– 9,73 m
Laufrad Naben: Nabendynamo Shimano 3D32 / Formula DC-22; Felgen: Alu geöst, 32 Loch
Reifen Schwalbe, Road Cruiser, 28“, 40 mm
Bremsen hydr. Disc Tektro T275, 180/160 mm
Cockpit Vorbau: Ahead Alu; Lenker: Ergobar; Griffe: XLC Comfort bo3
Sattelstütze Patent, Alu
Sattel Selle Royal Lancia
Lichtanlage AXA Compactline 35 / AXA Blueline Steady
Sonstiges Gepäckträger: AtranVelo; Ständer: Ursus Mooi; Schutzbleche: RPZ
Schlagworte
envelope facebook social link instagram