Mehr in unserem aktuellen Heft  
bikesale.de schätzt den Wert eines Gebrauchtrades

bikesale.de schätzt den Wert eines Gebrauchtrades

Wieviel ist mein Rad noch wert?

bikesale.de schätzt den Wert eines Gebrauchtrades

Wer sein Rad verkaufen möchte, sollte dessen Marktwert kennen. Kostenfrei und schnell lässt sich dieser über das Wertermittlungsverfahren bei bikesale.de schätzen.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Es wird warm, alle wollen wieder rauf aufs Rad. Manche bekommen auch Lust auf ein neues Bike und wollen sich daher von ihrem alten verabschieden. Der Gebrauchtrad-Markt boomt. Um sein Gebrauchtrad erfolgreich zu verkaufen, muss dessen Marktwert ermittelt werden. Dieser ist schwer festzulegen, da er laut der Gebrauchtrad-Plattform bikesale.de von über 40 Faktoren abhängt. Verschätzt sich der Verkäufer im Preis, verliert er mit einem zu günstigen Angebot Geld, oder er findet bei Überteuerung für lange Zeit keinen Käufer. Beides ist frustrierend.

Einzigartiger Service

bikesale.de bietet mit seinem Wertermittlungsverfahren einen einzigartigen Service. Mithilfe von wenigen Angaben sowie eines Fotos des Rades bestimmt ein Experte den individuellen Marktwert. Hierbei fließen die bei bikesale.de gesammelten Daten zum Gebrauchtradmarkt ebenso ein wie Baujahr, Neupreis, Erhaltungsstand und Auf- oder Abwertung durch nachgerüstete Komponenten.

Wert als Laie schwer zu ermitteln

Gepflegte Raritäten, die in geringer Stückzahl produziert wurden, können dank der individuellen Preisberatung manchmal sogar mit Wertsteigerung verkauft werden. Das Extrem kann allerdings auch in die andere Richtung ausschlagen: Ein edles Rad, das vor sechs oder sieben Jahren noch einen Neupreis von über 5.000 Euro hatte, kann im Lauf der Zeit einen Wertverlust von bis zu 80 Prozent erlitten haben.

Sie wollen wissen, wie es um den Wert Ihres Fahrrads bestellt ist? Hier geht’s lang: www.bikesale.de/fahrrad-schaetzen

Schlagworte
envelope facebook social link instagram