Mehr in unserem aktuellen Heft  
Radtour, Fahrrad, Radreise, Schleswig Holstein, Radfahren

Fahrrad Tagestour in Schleswig-Holstein: Von Kiel nach Hamburg

Mit dem Bambusrad auf Fahrrad-Tagestour von Kiel nach Hamburg

Fahrrad Tagestour in Schleswig-Holstein: Von Kiel nach Hamburg

Radtouren im Norden verlaufen überwiegend steigungsfrei. Wer viele Höhenmeter machen will, muss bei der Planung kreativ sein. Andernfalls steht der Genussfaktor in der Ebene im Vordergrund. Wie bei unserer Tour von Kiel runter nach Hamburg.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Irgendetwas scheint zu fehlen. Zum Glück. Kein Regen, kaum Wolken, stattdessen Sonne satt an der Kieler Förde kurz vor der Fahrrad Tagestour.

Ein untypisches Bild, auch im Sommer, wie Felix Habke von my Boo die perfekte Wetterlage für meine Radtour Richtung Hamburg einordnet.

Radtour, Fahrrad, Radreise, Schleswig Holstein, Radfahren

Übergabe in Kiel: Mit einem Trekkingrad von my Boo kann die Radtour losgehen.

Fahrrad Tagestour startet in Kiel

Ausgestattet mit einem Trekkingrad aus Bambus startet meine Tour in der nördlichsten Großstadt Deutschlands an der Ostseeküste. Vorbei am Marinehafen, dem Landtag Schleswig-Holsteins und dem alten botanischen Garten genieße ich die ersten Kilometer auf dem gut ausgeschilderten Fahrradweg stadtauswärts.

Radtour, Fahrrad, Radreise, Schleswig Holstein, Radfahren

Historischer Hintergrund: Heute deutlich überschaubarer, war der Marinestützpunkt Kiel Anfang des 20. Jahrhunderts die Heimat einer der größten Flotten der Welt.

Das Urbane mündet schnell ins Grüne – entlang des idyllisch anmutenden Schulensees. Entstanden während der letzten Eiszeit, ist er in den zurückliegenden Jahrzehnten um ein Drittel auf nur noch 13 Hektar zurückgegangen. Eine Landschaftsveränderung, die südlich von Kiel in Regelmäßigkeit an den zahlreichen Kleingewässern zu beobachten ist.

Historisches Highlight Molfsee

Ein erster Stopp lohnt sich nach knapp zehn Kilometern kurz vor dem nächsten Eiszeit-Relikt, dem Molfsee. Auch dieser verlandet zunehmend, inzwischen haben sich sogar drei Inseln in ihm gebildet, deren größte den Namen Möweninsel trägt.

Im Freilichtmuseum kurz vor Molfsee sind 60 Gebäude aus dem 16. bis 20. Jahrhundert zur Schau gestellt, die an anderen Orten in Schleswig-Holstein sowie der dänischen Grenzregion ab- und dort wieder aufgebaut worden sind. In einigen Gebäuden werden Dauerausstellungen zu besonderen Themen gezeigt.

Newsticker: Das sind die Neuheiten für 2021

Weiter lassen sich im Freilichtmuseum vielfältige Einflüsse aus unterschiedlichen europäischen Nachbarregionen entdecken. Ein Besuch hier lohnt sich, vor allem für Geschichtsbegeisterte.

Radtour, Fahrrad, Radreise, Schleswig Holstein, Radfahren

Windmühlen, historische Gebäude und Kulturgeschichte: das Freilichtmuseum Molfsee.

Die Ruhe und Entschleunigung setzt sich auf der Weiterfahrt fort. An Wiesen und Feldern vorbei lädt der Bordesholmer See schon bald zu einer kleinen Abkühlung ein. Oder besser zu einer kurzen Trinkpause am Ufer – bis Hamburg ist es ja schließlich noch ein Stück.

Vorbei am Naturschutzgebiet Dosenmoor baut sich nach 30 Kilometern die viertgrößte Stadt Schleswig-Holsteins auf dieser Fahrrad Tagestour vor mir auf.

Zwischenstopp in Neumünster

Lange ist Neumünster das Zentrum der deutschen Tuch- und Lederindustrie gewesen, sein Wahrzeichen ist die Vicelinkirche im ältesten Siedlungskern Kleinflecken. Die Emporensaalkirche gilt als bedeutendster klassizistischer Kirchenbau des Bundeslandes. Bauzeit: Fünf Jahre von 1829 bis 1834.

Zur Silhouette Neumünsters gehörten bis in die 1970er Jahre zahlreiche Fabrikschornsteine. Das Stadtwappen zeigt dies bis heute. Seit Mai 2012 gehört die Stadt zur Metropolregion Hamburg.

Großer ElektroRad-Test 2021: Das neue Heft jetzt am Kiosk!

Weiter geht es über die Stör und ihren Nebenfluss Schwale, bis sich der Tourverlauf seinen Weg wieder durch norddeutsche Ländlichkeit bahnt. Höhenmeter werden hier kaum gesammelt, auf Freiflächen ist der Gegenwind permanent spürbar. Kurz vor Hardebek, bei Kilometer 46, steht der Rinder- und Straußenhof Marten.

Radtour, Fahrrad, Radreise, Schleswig Holstein, Radfahren

Weit verbreitete Bauart in Norddeutschland: Die Reetdachdeckerei, die als eine der ältesten Handwerkstechniken beim Hausbau gilt.

Ein landwirtschaftlicher Familienbetrieb mit dem Schwerpunkt auf der Milchproduktion. Seit der Jahrtausendwende werden außerdem Strauße gehalten – aus anfangs sechs sind mittlerweile 40 Tiere geworden.

Ein Besuch lohnt sich auch, um von den freundlichen Besitzern ausführlich erklärt zu bekommen, wie die großen Vögel ihren Weg auf einen norddeutschen Bauernhof gefunden haben.

Über die Geschichte der Hofstruktur in dieser Region lässt sich ebenfalls Spannendes im Rahmen dieser Fahrrad Tagestour erfahren.

Eiszeit auf dem Bauernhof

Wer sich seine wohlverdiente Pause zur Tour-Halbzeit mit Bauernhof-Eis versüßen lassen will, der wird nach knapp 50 gefahrene Kilometern in Fuhlendorf glücklich. Dem hausgemachten Eis auf dem Bauernhof Kroghoff sei Dank.

Ein Ort, der zum Verweilen einlädt. Und Kräfte für den zweiten Teil der Tagestour tanken lässt. Hausgemacht und in vielen verschiedenen Sorten, erfreut sich das regionale Produkt einer großen Nachfrage. Hört man sich bei den zahlreichen Gästen um, schwärmen die meisten von den „ausgefallenen“ Sorten.

Kurze Zeit später genieße ich die Mittagssonne bei einem Baileys-Karamell-Eis.

Radtour, Fahrrad, Radreise, Schleswig Holstein, Radfahren

Die historische Marienkirche in Quickborn.

Zurück in die Urbanität

Anschließend wird es wieder städtischer. Wenn auch überschaubar, in Bad Bramstedt mit seinen knapp 15.000 Einwohnern. Die Kleinstadt inmitten des Holsteiner Auenlandes ist als Moorheilbad staatlich anerkannt.

Fahrrad News: Das gibt es Neues aus der Fahrradwelt

Den Titel „Bad“ trägt sie seit 1911. Wohlwissend, dass ich in ein paar Stunden vor den Toren einer Millionenstadt stehen werde, genieße ich das vergleichsweise tiefenentspannte Zentrum des Ortes. Und lege eine kurze Rast vor der Maria-Magdalenen-Kirche ein.

Die Hallenkirche ist eines der wenigen Beispiele für aus Backstein neu errichtete Kirchen außerhalb der städtischen Zentren in Schleswig-Holstein. Der Pfarrbezirk wurde erstmals 1316 urkundlich erwähnt.

Dass die Kirchenglocke auch heute noch tadellos funktioniert, stelle ich zur Mittagsstunde fest, als sich ihr Klang wie eine Erinnerung an die Wiederaufnahme meiner Fahrrad Tagestour den Weg durch meinen Gehörgang bahnt.

Cannondale Adventure Neo 1 EQ, Gewinnspiel, Verlosung

Hier können Sie am Gewinnspiel teilnehmen und ein Cannondale Adventure Neo 1 EQ gewinnen

Gedenkstätte zum Innehalten

Vorbei an zahlreichen Angelteichen folgt in der Kaltenkirchener Heide eine KZ-Gedenkstätte, die ab 1999 von einem Trägerverein aufgebaut wurde. Sie erinnert an die Außenstelle des Konzentrationslagers Neuengamme, in der ab August 1944 über 500 Häftlinge unter unvorstellbaren Bedingungen arbeiteten.

Bis zur Evakuierung des Lagers im April 1945 hatten die allermeisten von ihnen ihr Leben gelassen. Deutsche Geschichte wird an diesem unschuldig in der Schönheit eines Sommertages anmutenden Ort greifbar. Und ergreifend.

ElektroRad 1/2021, Banner

Der große ElektroRad-Test 2021: 86 E-Bikes im Vergleichstest – jetzt in der ElektroRad 1/2021. Hier können Sie die Ausgabe als Printmagazin oder E-Paper bestellen.

Zeit für eine Stärkung

Ein paar Kilometer später lädt das Jagdhaus Waldfrieden zu einer kulinarischen Stärkung auf Fahrrad Tagestour ein. Das selbsternannte Romantik-Hotel bietet in seinem Restaurant marktfrische regionale Zutaten in „phantasievollen Kompositionen“ an.

Von Bauern-Ente bis Katenschinkenbrot ist eine Menge geboten. Für Vegetarier steht beispielsweise eine breite Käseauswahl mit Nordstrander Rosenkonfitüre bereit. Abgerundet wird die Speisekarte stets durch saisonale Empfehlungen. Kurzum: Satt und gestärkt dürfte jeder Radfahrer wieder auf seinen Sattel zurückkehren.

Ankunft in Quickborn

Anschließend erreiche ich mit Quickborn den Kreis Pinneberg und begutachte mit der Marienkirche ein weiteres geschichtsträchtiges Bauwerk aus nächster Nähe. Fertiggestellt im Jahr 1809, ist sie die älteste von fünf Kirchen in Schleswig-Holstein, die nach Bauplänen von Christian Frederik Hansen errichtet wurden, eines der bedeutendsten Architekten des Klassizismus.

Der Bereich vor der Kirche ist seit 2009 nach dem Bauplaner benannt – seine Gestaltung wurde beim Wettbewerb „Denkmalschutz barrierefrei“ als beispielhaft ausgezeichnet.

Ortsschild Hamburg – Ziel vor Augen

Anschließend ist es bald vorbei mit der Idylle des nordischen Flachlandes. Geographisch zwar weiterhin ebenerdig, wird es ab Kilometer 85 mehr und mehr großstädtiger.

Radtour, Fahrrad, Radreise, Schleswig Holstein, Radfahren

Unterwasser-Radweg: Der Alte Elbtunnel an den St. Pauli-Landungsbrücken.

Die Freie und Hansestadt Hamburg ist erreicht, und mit ihr auch einer der Vollmeilensteine im Stadtteil Eidelstedt. Fertiggestellt im Jahre 1832, markieren sie die Chaussee von Altona nach Kiel. Erbaut unter der Regentschaft von Frederik VI, dem einstigen König von Dänemark und Herzog von Holstein.

Geschichtsträchtige Fahrrad Tagestour

Eine historische Strecke also, auf der auch mein Bambusrad heute viele Kilometer auf dieser Fahrrad Tagestour hinter sich gebracht hat. Vorbei an einem knapp 50 Meter hohen Wasserturm, dem backsteinernen Wahrzeichen Stellingens, leitet mich die übersichtliche Fahrradinfrastruktur Hamburgs über Eimsbüttel nach Altona. Dem westlichsten der sieben Bezirke Hamburgs, der bis 1938 noch als selbstständige Stadt existierte.

Hamburgs Sehenswürdigkeiten

Der Altonaer Balkon am Geesthang präsentiert mir erstmals das beeindruckende Panorama über den Großteil des Containerhafens. Etwa 27 Meter über der Elbe liegend, schmücken die imposante Köhlbrandbrücke, das alte Hafenterminal sowie der rege Schiffsverkehr zusätzlich den Gesamtausblick.

Zwar allemal zielflaggentauglich, soll diese Parkanlage noch nicht das Ende der Tagestour markieren. Mir kommt eine Idee, wo sich Innehalten und Postkartenaussicht noch ein bisschen gemütlicher miteinander kombinieren lassen.

Entlang des Elbuferradweges, an der Fischauktionshalle und dem U-Bootmuseum U-434 vorbei, erreiche ich die Landungsbrücken im Stadtteil St. Pauli.

Radtour, Fahrrad, Radreise, Schleswig Holstein, Radfahren

Panorama als Zielfoto. Der Aussichtspunkt Steinwerder am südlichen Elbufer bietet einen tollen Rundumblick auf Hamburg.

Zum Abschluss durch den Alten Elbtunnel

Am westlichen Ende der Anlegestelle für Fahrgastschiffe befindet sich in einem separaten Bauwerk der nördliche Eingang zum Alten Elbtunnel. Dieser unterquert die Nordelbe auf einer Länge von 426,5 Metern und wird als öffentlicher Verkehrsweg sowohl von Fußgängern als auch Radfahrern (eingeschränkt auch von Kraftfahrzeugen) genutzt.

Bei seiner Eröffnung im Jahr 1911 galt er als technische Sensation, seit 2003 steht er unter Denkmalschutz. Zum Abschluss 24 Meter unter der Erde zum Aussichtspunkt Steinwerder zu radeln, rundet die Tagestour gebührend ab.

Der belohnende Ausblick auf das Stadtbild mit dem Heinrich-Hertz-Turm oder den tanzenden Türmen am Eingang der Reeperbahn machen zusätzlich stolz und glücklich, nach 106 Kilometern in der Hansestadt angekommen zu sein.

Radfahren 1-2/2021, Megatest, Banner

Der größte Vergleichstest im Jahr 2021: 41 Fahrräder im Test – jetzt in der Radfahren 1-2/2021. Hier können Sie die Ausgabe als E-Paper oder Printmagazin bestellen!

 

 

 

 

 

 

Schlagworte
envelope facebook social link instagram