Mehr in unserem aktuellen Heft  
Fahrrad, E-Bike, Radreisen, Neuigkeiten

Fahrrad News: Hersteller, Radreisen, Innovationen, Mobilität

Neuheiten aus der Fahrrad und E-Bike Welt

Fahrrad News: Hersteller, Radreisen, Innovationen, Mobilität

Was bewegt die Fahrradwelt? Was gibt es Neues? Wir halten Euch mit Fahrrad News zu Innovationen, Herstellern oder Radreisen auf dem Laufenden.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Die Fahrradwelt bewegt sich – jeden Tag. Ob Fahrrad News von Herstellern, neues rund um Radreisen oder der Verkehrsinfrastruktur und Zukunftsmobilität mit dem E-Bike.

Fahrrad Neuigkeiten im Ticker

Täglich gibt es wissenswerte Neuigkeiten, die wir für Sie aufbereiten und in unserem Newsticker zusammenfassen.


16. September

Company Bike und ZF kooperieren

Dienstfahrrad-Leasinganbieter Company Bike und ZF Friedrichshafen AG, einer der weltweit größten Automobilzulieferer, machen gemeinsame Sache: Nach einem Pilotstart im Juli haben nun rund 45.000 Mitarbeiter an den deutschen Standorten die Möglichkeit, sich ein beliebiges, für sie passendes Dienstfahrrad über Company Bike auszusuchen und per Gehaltsumwandlung günstig zu nutzen.

ZF, Company Bike, Dienstfahrrad, Radfahren

Dienstfahrrad-Übergabe am Firmenstandort der ZF in Schweinfurt.

Dienstfahrrad für Mitarbeiter

ZF bietet ganzheitliche Lösungen für Automobilhersteller sowie Mobilitätsanbieter. Als Basis für alle unternehmerischen Entscheidungen hat sich ZF als Ziel gesetzt, eine saubere und sichere Mobilität zu schaffen, die automatisiert, komfortabel und bezahlbar sowie für jedermann überall verfügbar ist.

Mit dem Dienstfahrrad-Programm von Company Bike fördert das Unternehmen auch intern den Trend zu mehr Nachhaltigkeit in punkto Mobilität.

Company Bike hat sich auf Konzerne wie ZF spezialisiert. Dank digitaler Prozesse, dem individualisierten Company Bike Portal und einem persönlich zuständigen Ansprechpartner kann der Münchener Mobilitätsdienstleister auch große Unternehmen mit mehreren Standorten einheitlich betreuen.


16. September

Canyon: Rekordumsatz und Weiterentwicklung

Das im September endende Geschäftsjahr schließt das Koblenzer Unternehmen mit einem Rekordergebnis ab: Canyon erwartet einen Umsatz von 400 Millionen Euro damit ist das Unternehmen um über 30 Prozent zum Vorjahr gewachsen.

Nun strebt Gründer Roman Arnold die nächste Weiterentwicklung an: Nach fast fünf Jahren prüft der derzeitige Investor TSG Consumer Partners LLC in Zusammenarbeit mit Canyon eine Rekapitalisierung, um einen neuen Eigenkapitalpartner für die nächste Expansionsphase des Unternehmens zu gewinnen.

Umsatzsteigerung über 100 Prozent

Die Zahlen belegen den guten Support: Seit Beginn der Partnerschaft hat sich der Umsatz von 150 auf 400 Millionen Euro mehr als verdoppelt. Gemeinsam mit TSG hat Canyon jetzt die Suche nach einem genauso gut passenden, neuen Partner eingeleitet.

Canyon, Roman Arnold, Armin Landgraf, CEO, Radfahren, Fahrrad, E-Bike

Der bisherige operative Geschäftsführer Armin Landgraf (rechts) übernimmt ab dem 1. Oktober den CEO-Posten von Canyon Gründer Roman Arnold (links).

Canyon ordnet Personal neu

Außerdem wechselt Roman Arnold nach über 30 Jahren in der operativen Leitung in den neu gegründeten Beirat der Koblenzer. Damit übergibt er ab dem 1. Oktober seinen Posten als CEO an den bisherigen operativen Geschäftsführer Armin Landgraf.

Für ihn ist es eine folgerichtige und von langer Hand geplante Entwicklung, jetzt die Rolle des CEO zu
übernehmen. Er verantwortet bereits seit Anfang 2019 als COO den gesamten operativen Bereich.

Roman Arnold wird als Beiratsvorsitzender weiterhin die Geschicke von Canyon mitgestalten und begleiten, die Strategien und Ziele gemeinsam mit der Geschäftsführung formulieren und unternehmerische Impulse geben.


10. September

Eurobike: Digital Days 2020 ein voller Erfolg

Vom 1. bis 3. September 2020 fanden im Sendestudio Messe Friedrichshafen die Eurobike Digital Days statt. Die dreitägige Internetkonferenz zum ursprünglich geplanten Termin der Leitmesse stellte aktuelle und zukünftige Herausforderungen der globalen Fahrradbranche vor und lieferte wichtige Impulse und Ausblicke.

Newsticker: Das sind die Neuheiten für 2021

Eurobike, Fahrrad, Messe, Digital Days

Die Eurobike Digital Days 2020 fanden Anfang September im Sendestudio Messe Friedrichshafen statt.

Mit dem Ergebnis zeigen sich die Organisatoren der Messe Friedrichshafen nun sehr zufrieden. „Hochkarätige Themen, renommierte Experten, moderne Übertragungstechnologie sowie ein internationales und hoch interaktionsfreudiges Publikum zeichneten die Eurobike Digital Days aus. Wir freuen uns über eine erfolgreiche Premierenveranstaltung mit wertvollen Erkenntnissen für alle Beteiligten“, erklärt Messe-Geschäftsführer Klaus Wellmann.

Hier geht´s zu den Zusammenfassungen mit den Kernaussagen der Eurobike Digital Days-Vorträge.

Das Realtreffen Eurobike Special 2020 findet vom 24. bis 26. November in Friedrichshafen statt und richtet sich mit Fahrrad News ausschließlich an das Fachpublikum.

Kidical Mass: Bundesweite Familien-Fahrraddemo des ADFC


10. September

Kettler: Hercules tauscht Gabeln aus

Die Hercules GmbH führt einen Austausch der Vorderradgabeln bei dem Modell Tessano F8 Lite durch. Grund dafür ist ein Produkttest des ADFC, bei dem die Gabel an einem E-Bike der Marke Kettler durchgebrochen ist.

Hercules, Fahrrad, Gabel

Das Tessano F8 Lite von Hercules.

Während des Einstellens kann sich die Vorderradgabel deformieren oder brechen, wenn sich die Pressverbindung löst. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass dies auch während des Fahrbetriebs erfolgt, hat Hercules nun alle Räder zurückgerufen, bei denen die Gabel verbaut wurde.

In Summe handelt es sich um 157 Hercules-Fahrräder, die seit 2018 an die Kunden gebracht wurden.

Alle Kunden werden gebeten, sich wegen eines kostenfreien Austauschs der Vorderradgabeln mit ihrem Fachhändler in Verbindung zu setzen und die Nutzung der Räder bis zu diesem Zeitpunkt einzustellen.

Hercules ist wie Kettler eine Marke der Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft (ZEG).


2. September

Cosmic Sports: Fahrradgabel zurückgerufen

Die Starrgabeln des Cutthroat Modelljahr 2020 wird zurückgerufen. Diese Fahrrad News hatte der Hersteller QBP bereits bekannt gegeben.

Canyon: Urbane E-Bikes und Mobilität für Zukunft vorgestellt

Es könne zu Brüchen der Gabel kommen – Verletzungen und Unfälle seien glücklicherweise noch nicht bekannt. Aus Gründen der Sicherheit und des Qualitätsanspruches seitens des Herstellers hat sich die Cosmic Sports GmbH zu einem Rückruf entschlossen.

Salsa Cutthroat V2 Gabel

Davon betroffen sind alle Salsa Cutthroat Carbon Deluxe V2 und Cutthroat Carbon V2 Gabeln. Diese sind anhand ihrer Seriennummer identifizierbar. Die Seriennummer ist mit einem kreisrunden Aufkleber aufgebracht, der sichtbar wird, wenn die Gabel aus dem Rahmen ausgebaut wird.

Cosmic Sports, Fahrradgabel, QBP

Die Cosmic Sports Gmbh ruft Salsa Cutthroat V2 Fahrradgabeln zurück.

Jede Seriennummer ist ein QR Code der von einem alphanumerischen Code umgeben ist. Die mittlere Buchstabenfolge besteht entweder aus CCAP oder CCCP. Ist der darauffolgende Buchstabe ein G, ist dies eine betroffene Cutthroat Gabel und sollte bis auf weiteres nicht genutzt werden.

Fahrrad News: Modelle, E-Bikes, Bauteile, Zubehör

Cosmic Sports bitten seine Kunden, Kontakt zu ihrem Fachhändler aufzunehmen.

Für eventuelle Rückfragen steht Cosmic Sports jederzeit zur Verfügung (Tel. 0911‐310755‐0 oder [email protected]).

Stevens P18, Verlosung, Stevens, Gewinnspiel

Hier können Sie am Stevens-Gewinnspiel teilnehmen. Einfach Adressdaten eingeben und Anmeldeformular abschicken – und schon sind Sie dabei

Schlagworte
envelope facebook social link instagram