Das Stadtrad Velo de Ville C600
Gewicht
17,6 kg
Preis
1.099 Euro
1,0
Velo de Ville C600

Das Stadtrad Velo de Ville C600 im Test

Das Stadtrad Velo de Ville C600 im Test

Premium & Perfekt

2017 im Megatest: Das C600 mit NuVinci-Schaltung von Velo de Ville. Ein Rad, das uns auf allen Ebenen überzeugt!
Bewertung
1,0
Gewicht
17,6 kg
Preis
1.099 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Velo de Ville konzentriert sich seit Jahren auf Räder nach Wunsch. Jedes Modell ist in diversen Ausstattungen erhältlich. Sogar 30 Farben sind möglich. Unser C600 in erfreulicher Mint-Matt- Lackierung gefällt durch seinen tiefen Rahmen, der Ein-/Aussteigen sehr angenehm macht. Au allend ist der weit zum Fahrer gezogene Lenker für leichtes Steuern und Verkehrsübersicht, der bequeme Sattel, die Laufräder in kleinerer 26 Zoll Dimension – ideal für kleine Fahrer und Agilität. Im Heck arbeitet eine stufenlose NuVinci-Schaltung, die per Drehgriff im Handumdrehen fließend bedienbar ist. Beispiele für perfekte Details: Die Brems-Hebel besitzen Kunststoff-Inlets – für angenehmes Berühren. Die Lichtanlage (vorn: 50 Lux) ist ebenso Premiumklasse wie die geösten Felgen.

aktiv Radfahren-Fahreindruck

Was für ein Flitzer: Das Velo de Ville begeistert mit ausgesprochen lebendigen Fahrleistungen, mit sanft abrollenden Reifen und sehr gut verzögernden V-Bremsen. Klasse: Sitzposition, Verkehrsübersicht, nützliche Alltagsdetails. Die Schaltung begeistert mit kurzer/langer Auslegung.

Fazit

Perfektes Premium City-Rad, Fahrspaß garantiert. Empfehlung!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram