Mehr in unserem aktuellen Heft  
Spritziges Fahren, der Hingucker auf Palmas Plätzen: das Kalkhoff Durban Compakt G8
Testfahrt in Palma de Mallorca

Palma de Mallorca: Testfahrt Kalkhoff Durban Compact G8

Testfahrt in Palma de Mallorca

Kalt, Schnee, ungemütlich? Auf nach Mallorca. Wir waren mit dem Durban von Kalkhoff unterwegs, ein e-Kompaktrad mit Spaßgarantie. Hier Impressionen aus Palma de Mallorca.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Kalkhoff, Traditionshersteller aus Cloppenburg, geht Modern!

Mit hohem Entwickleraufwand setzt die Marke neue Ideen um, stets hautnah am Nutzer. Da diese gerade in Städen keine klassischen E-Cityräder suchen … sondern eher kompakte Fahrzeuge favorisieren. Die sich statt auf der Straße flugs in den Keller tragen lassen. Die im Preis unter 2000 Euro liegen (damit der Schmerz nicht so groß ist, wenn´s weg ist). Das mit wenigen Gängen ausgestattet ist (reicht in der Stadt aus) und intuitiv bedienbar ist. Das zudem Transportqualitäten haben muss.

Mit diesen Vorgaben machten sich Team an die Arbeit, das ein  junger Holländer Designer anführt (der die Szene Amsterdam & Co kennt). Sein Prinzip: puristisch.

Präsentation des Kalkhoff Durban Konzepts in Cloppenburg - exklusiv für ElektroRad

Präsentation des Kalkhoff Durban Konzepts in Cloppenburg - exklusiv für ElektroRad

Erst-Entwurf des Kalkhoff Durban Compact G8

Erst-Entwurf des Kalkhoff Durban Compact G8

Präsentation des Kalkhoff Durban Konzepts in Cloppenburg - exklusiv für ElektroRad

Präsentation des Kalkhoff Durban Konzepts in Cloppenburg - exklusiv für ElektroRad

Szizzen und die erste Rahmenform

Szizzen und die erste Rahmenform

Der modular anbringbare Fronträger - lässt sich auch entfernen

Der modular anbringbare Fronträger, die Kabel fürs Frontlicht verlaufen im Rahmenrohr

Passt genau hinter das Sitzrohr: der Akku Block

Schmiegt sich passgenau um das Sitzrohr: der Akku Block

Prämissen: Preisgünstig, robust, alltagstauglich, praktisch

Und schufen mit dem Durban so einen Alleskönner. Kompact, cool im Design, Frontplattform (mit Euro-Maß) die eine typische Obstkiste oder sogar einen Bier- oder Mineralwasserkasten tragen kann. Mit Heckmotor statt Mittelmotor, was wesentlich zur Kostenreduktion beiträgt. Ausgestattet mit Frontlicht (bruchsicher versteckt unter dem Träger).

Mit service-freier Frontgabel (statt Federgabel, ist auch leichter). Kombiniert aber mit weich abrollenden Breitreifen. Mit simpel aufgebautem Lenker ohne Schnickschnack: Es gibt keinen Schalter für die Unterstützungsmodi am Lenker. Keine Display, da das ja im robusten Alltagsbetrieb bruchgefährdet wäre. Die Unterstützung wird durch mehrfaches Drücken auf dem Ein/Ausschalter des Akkus gewählt. Und bleibt auf  Normal oder High – bis man eine andere gewählte Einstellung besser findet.

Im Focus des Fotografen: die Frontpartie des Kompaktrads, aufgesetzt auf den Fronträger: Transportkiste mit Euro-Format

Im Focus des Fotografen: die Frontpartie des Kompaktrads, aufgesetzt auf den Fronträger: Transportkiste mit Euro-Format

Spritziges Fahren, der Hingucker auf Palmas Plätzen: das Kalkhoff Durban Compakt G8

Spritziges Fahren, der Hingucker auf Palmas Plätzen: das Kalkhoff Durban Compakt G8

Bringt ordentliche Unterstützung: Groove Heckmotor im Kalkhoff Durban Compact G8

Bringt ordentliche Unterstützung: Groove Heckmotor im Kalkhoff Durban Compact G8

Front-Träger & Frontlicht am Kalkhoff Durban Compact G8

Front-Träger & Frontlicht am Kalkhoff Durban Compact G8

Kalkhoff Durban Compact: Scheibenbremsen von Tektro

Kalkhoff Durban Compact: Scheibenbremsen von Tektro

Kalkhoffs zweite Variante: ein Trapezrahmen mit gleicher Technik intus und vergleichbaren Komponenten & Details. Inzwischen gibt es eine Alternative mit Diamant-Rahmen.

Kalkhoffs zweite Variante: ein Trapezrahmen mit gleicher Technik intus und vergleichbaren Komponenten & Details. Inzwischen gibt es eine Alternative mit Diamant-Rahmen.

Kalkhoff – Konzept: Kleiner Akku – für drei Stadt-Tage

Der Akku und seine Kapazität sind bewusst klein gehalten – das spart Gewicht ein. Man kann ja in der Stadt überall Strom nachtanken, auch in der Büro-Garage sollte sich eine Steckdose finden. Kalkhoff meint, dass die Kapaziät ausreichend für 45 Kilometer Reichweise sei. Frei übersetzt wohl für drei Tage. Das Compact G8 gibt es nur in einer  Rahmenhöhen, auch das spart Kosten ein. Um das Konzept zu erweitern, gibt es auch Varianten mit Trapezrahmen und Diamantrahmen, wie auf der Kalkhoff Homepage zu sehen ist.

Wir probierten das Durban Compact G8 in Mallorcas Hauptstadt Palma de Mallorca aus: Agile Fahrleistungen, die Reifen bügeln auch ruppige Pflasterpassagen glatt. Der Groove-Heckmotor bringt im Highmodus so viel Schub, dass städtische Rampen sehr zügig gefahren werden können. Anfahren kein Problem. Dass der beladene Frontkiste bei engen Kurven abkippt, lässt sich gut per Lenkerkorrektur ausgleichen. Beim Test hatten wir etwas Probleme an den Ein/Ausschalter zu kommen (liegt unten kurz vor dem Hinterrad). Kalkhoff nimmt unsere Kritik auf und prüft eine neue Tasterpositionierung.

Ach ja, der ein Verkaufspreis liegt bei 1599 Euro. Das erscheint der Redaktion ElektroRad fair.

Mallorca hautnah: Von der Kathedrale zu Miro

Unsere Testfahrt in Palma de Mallorca führte uns vom Hafen durch die Altstadt, vorbei an der grandiosen Kathedrale durch die Altstadt, vorbei am Regierungsgebäude. Dann zum Markt und dann hinaus in die westliche Peripherie, wo der Künstler Joan Miro sein Atelier hatte und ein Museum seine Bilder und Skulpturen zeigt. Wir hatten auch die Gelegenheit, in das alte Atelier zu schauen, in dem Miro seine ersten Ideen an die Wände skizzierte. Das ist Miro hautnah.

Testfahrt Kalkhoff Durban Compact G8 in Palma de Mallorca

Die Kathedrale von Palma

Seifenblasen XXL auf einem der Plätze Palmas - Spaß für Kinder

Gaudi - Gebäude in Palma

Die Präfenktur mit Ami-Schlitten davor

Gefunden im DUCK-Shop von Palma: Radelente mit Blässuren

Arabisches Bad in der Altstadt

Mandelblüte auf Mallorca

Eingang zu Miro Museum

Modernes Museum

Einblick in das Atelier des Meisters

Erste Szizzen späterer Meisterwerke - einfach auf die Zimmerwand gekritzelt

Rein in Palmas Markt

Faszination Fisch

Fisch in Farben

Fisch in allen Formen

Innere Einkehr in ein Gotteshaus

Mitbringsel aus Mallorca - ziemlich passgenau für Fahrradfans

Schlagworte
envelope facebook social link instagram