Interview

Merinowolle in Sportbekleidung – Vorteile und Tipps

"Merino ist nicht nur für Ökos"

Was sind die Vorteile von Merino? Ein Interview mit Frank Selter, der sich mit seinen Unternehmen „Kaipara – Merino Sportswear“ auf Sportbekleidung aus 100 Prozent Merinowolle spezialisiert hat.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Ist Merino nur was für Ökos?

Nein. Der Einsatz von Naturfasern ist zwar für manche Menschen Ausdruck einer alternativen Lebensweise und für andere nur ein Trend. Dabei ist gerade das Thema Merino viel vielschichtiger, denn dahinter verbergen sich viele praktische Vorteile. Merinowolle kann mehr als gedacht, denn es ist die „Funktionsfaser der Natur“.

Was sind die Vorteile von Merino?

Die wichtigsten Punkte: Merino ist atmungsaktiv, temperatur- und feuchtigkeitsregulierend. Dazu kommt, dass sich Bakterien nicht vermehren können und Merino­bekleidung dadurch geruchsneu­tral ist. Sie ist pflegeleicht und ein nachhaltiger, denn nachwach­sender Rohstoff. Einfach genial!

Jetzt anmelden!

Eines der Vorurteile bei Wolle ist: Sie kratzt. Wie ist das bei Merino?

Die heute angebotene Merinowolle ist in guten Qualitäten praktisch kratzfrei. Wer dennoch über ein Jucken klagt, so liegt das meist an einer Unverträglichkeit gegen das Wollwachs (Lanolin). Dass hochwertige Merinowolle nicht kratzen kann, liegt an der Feinheit ihrer Fasern, die sich dann bei Hautkontakt einfach umlegen und nicht mehr kratzen können. Die Kratzgrenze liegt etwa bei 27 Mikron. Bei sehr billigen Angeboten sollte man jedoch skeptisch werden, denn es spielt auch die Reinheit des angegebenen Mikron-Wertes eine Rolle. Außerdem natürlich auch die Rohfaserqualität, die sich nicht nur über den Mikron-Wert definiert, sondern auch über die Faserlänge (Stapellänge) und ihre gleichmäßige Kräuselung. Als Beispiel fragen Sie bitte eine Frau, was mehr kratzt: Der 3-Tage-Bart oder der Vollbart? Beim Vollbart sind nämlich die Barthaare schon gekräuselt.

Ist Merinowolle nicht sehr teuer?

Auf kurze und oberflächliche Sicht mag das stimmen, aber auf lange Sicht nicht mehr. Vergleichbar hochwertige Kunstfaser ist nur selten billiger und spätestens wenn wir den Aspekt der Geruchsneutralität mit in den Vergleich hinzunehmen, zahlt sich Merino aus. Denn für eine Mehr-Tages-Tour reicht in der Regel ein Outfit aus Merinowolle auch bei großer körperlicher Anstrengung in Verbindung mit starkem Schwitzen, völlig aus.

Zum Shop!

In welchen Situationen ist Merinobekleidung besonders geeignet?

Besonders geeignet ist Merino­wolle in Jahreszeiten oder Gegen­den mit ständig wechselnden klimatischen Rahmenbedingungen und für lange Radtouren.

Kaipara – Merino Sportswear“ ist ein kleines in Donauwörth ­ansässiges Unternehmen, das sich der Herstellung von hochwertiger Funktionsbekleidung aus reiner Merinowolle verschrieben hat. Die Merinowolle kommt aus nachhaltigen neuseeländischen Betrieben, die Produktion der Bekleidung findet in Deutschland statt.

 

Schlagworte
envelope facebook social link instagram