Toskana Leserreise Oktober: Traumhafte Blicke & Erlebnisse garantiert!
Leserreise Toskana

Toskana Radreise, im Urlaub E-Bikes testen, Oktober 2018

Radreise Toskana, dabei E-Bikes testen: Traum-Leserreise in Sicht!

Machen Sie Ihren Traum wahr! Vom 13.-20.10.18 führt unsere Toskana Radreise nach Italien, Highlights wie Carrara, Pisa, Lucca und San Gimignano erwarten Sie! Jetzt Platz sichern!
TEILE DIESEN ARTIKEL

Das freut uns sehr: Über ein DutzendTeilnehmer haben sich bereits für die Toskana Radreise angemeldet!

Markieren Sie sich diesen Termin in ihrem Kalender in Rot! Oder sichern Sie sich gleich Ihren Platz für diese traumhafte Toskana Radreise. Denn die Teilnehmerzahl ist aufgrund des beschränkten Zimmerkontingents limitiert. Sie werden begeistert sein, Spaß garantiert!

Goldener Oktober, E-Bikes im Urlaub testen.

Ihre Woche: 13.-20.10.2018, 2 Genuss-Gruppen und eine Sportiv-Gruppe, begleitet vom aktiv Radfahren/ElektroRad Chefredakteur Daniel O. Fikuart, seiner sympathischen Frau Marion Herlitze sowie ElektroRad Redakteur Stefan Kümmel.

Dolce Vita in Italien: Unsere fünf Genuss-Touren verbinden Mare e Monte, Meer und Berge. Einige verlaufen entspannt entlang der toskanischen Küste – etwa nach Carrara. Andere über die sanften Vorberge mit Traumblicken hinunter aufs azurblaue Meer … zum grandiosen Pisa oder ins mittelalterliche Lucca, ein absoluter Geheimtipp. Besonderheit: Tour 4 findet oben in der hohen Toskana statt. Mitten im Herzen des Chianti! Dazu bringen wir Sie per Bus hinauf ins Chianti Classico-Gebiet. Dort starten wir dann per E-Bike zum absoluten Höhepunkt unserer Toskana Radreise: San Gimignano.

Freuen Sie sich: Mitte Oktober ist es in der Toskana noch sommerlich mild. Genuss garantiert: Alle Touren sind mühelos zu fahren – dank E-Bikes, die Sie in Ihrem Urlaub ausgiebig testen können. Unser Chefredakteur gibt Ihnen gerne unterwegs Tipps zu Fahrtechnik & Technik. Anreise: Eigenanreise per PKW nach Marina di Pietrasana an der ligurischen Mittelmeerküste. Per Bahn oder Flugzeug zum Flughafen Pisa oder Florenz. Wir organisieren für Sie einen Bus-Shuttle Flughafen-Hotel und zurück.

Toskana Radreise: Deutschsprachige Guides führen die Gruppen an - 2018 ist auch der Chefredakteur dabei.

Toskana Radreise: Deutschsprachige Guides führen die Gruppen an – 2018 ist auch der Chefredakteur dabei.

Toskana Radreise – 5 tolle Touren!

Sonntag: Anreise
Montag, Tour 1: Pisa, grandiose Bauten, die man gesehen haben muss. Stützen Sie den Schiefen Turm – es geht!
Dienstag, Tour 2: Lucca, ein mittelalterlicher Geheimtipp, der begeistert. Lucca-Bilder ansehen!
Mittwoch: Ruhetag
Donnerstag, Tour 3: Carrara. Besuch der weißen Stadt. Mittendrin statt nur dabei: Jeep-Fahrt durch die berühmten Marmorbrüche!
Freitag, Tour 4: Bustransfer ins Herz der Toskana. Im Chianti Gebiet fahren wir nach San Gimignano, dem „Manhattan des Mittelalters„.
Samstag,Tour 5: Traumblicke garantiert: Nach Lerici zum Golf der Dichter – dem Golfo di Lerici. Abends: Abschlussfeier mit festlichem Dinner.
Sonntag,Tag 8, Rückreise

Toskana Radreise - hier ein Blick auf unser 4*Traumhotel Versilia Palace

Toskana Radreise - Blick von den Balkonen r 4*Traumhotel Versilia Palace auf den Pool und den Park

Toskana Radreise - freuen Sie sich auf kulinarische Genüsse in unserem Hotel Versilia Palace

Toskana Radreise - das Entree des Versilia Palace-Hotels

Toskana Radreise - der weitläufige Strand liegt in fußläufiger Entferung - ideal für einen traumhaften Spaziergang am Morgen.

Traumhaftes Hotel an der ligurischen Küste

Unser symphatisch-elegantes Hotel Versilia Palace****  liegt im Badeort Marina di Pietrasanta. Hier starten alle fünf Touren unserer Toskana Radreise – tägliches Kofferpacken ist bei uns also unnötig. Wir konnten in diesem beliebten 4*Haus ein exklusives Kontingent von 20 Doppel- und 12 Einzelzimmern reservieren. Sichern Sie sich deshalb frühzeitig Ihren Teilnehmer-Platz bei der Lesereise Toskana.

Das Haus begeistert durch seine Lage nahe am weitläufigen Sandstrand. Seine italienische Architektur und seinen mediterranen Park. In dessen Mitte ein gepflegter Pool liegt (Bikini, Badehose nicht vergessen). Die Speise- und Aufenthaltsräume beeindrucken mit ihrem Ambiente. Seine Kulinarik zieht auch Einheimische an. Seine Terrasse lädt zum lässigen Entspannen und dem obligatorischen „Siegerbier“ nach unseren Touren ein. Der hotel-eigene Parkplatz bietet ein sicheres Abstellen des Privatautos.

Toskana Radreise: Spaß garantiert. Auf der Leserreise geht Tour 1 nach Pisa - dies werden Sie sehen!

Toskana Radreise: Spaß garantiert. Auf der Leserreise geht Tour 1 nach Pisa - dies werden Sie sehen!

 

Toskana Radreise: Schon bei der ersten Tour erreichen wir entspannt dank E-Bikes das Traumziel Pisa

Toskana Radreise: Schon bei der ersten Tour erreichen wir entspannt dank E-Bikes das Traumziel Pisa

Radreise Toskana: Diesen Traumblick werden Sie erleben. Blick auf die Marmorbrüche von Carrara und die Ligurische Küste. Ganz links am Meer liegt unser Hotel Versilia Palace

Radreise Toskana: Diesen Traumblick werden Sie erleben. Blick auf die Marmorbrüche von Carrara und die Ligurische Küste. Ganz links am Meer liegt unser Hotel Versilia Palace

 

FREIE AUSWAHL: „GENUSS“- ODER „SPORTIV“-GRUPPE

Wie bei allen aktiv Radfahren/ElektroRad-Leserreisen üblich, können Sie sich auch bei der Toskana Radreise selbst in eine „Genuss-“ oder „Sportiv-Gruppe“ einbuchen. Das ist auch für Partner ideal: Denn beide können in verschiedenen Gruppen fahren. Da wir in etwa die gleiche Route nehmen, sehen sich alle Teilnehmer bei der Mittagspause wieder. Während die „Genuss-/Cappuccino-Gruppe“ öfter Stops einlegt (für Cafe, Gelat, Fotos), fährt die „Sportiv-/Espresso-Gruppe“  zügiger, sucht Anstiege, nimmt Umwege. Natürlich können Sportive gerne mal bei den Genießern mitfahren. Oder umgekehrt. Neu: Aufgrund des großen Zuspruches bilden wir zwei Genuss-Gruppen, sowie eine Sportiv-Gruppe.

Leihräder vor Ort – keine Rad-Mitnahme nötig

…. das macht Ihre Anreise unbeschwert und angenehm.

Jedem Teilnehmer steht ein zubuchbares E-Bike Leihrad (auch am Ruhetag) mit persönlichem Namensschild zur Verfügung. Entweder ein neuwertiger Tiefeinsteiger der Qualitäts-Marke KALKHOFF  (mit Mittelmotor, Hydraulikbremsen sowie Rücktrittbremse, komfortabler Federgabel,  2 Größen S + M, geeignet bis 2,00 m/Größere können wir organisieren). Oder ein E-Mountainbike von FOKUS BIKES mit Mittelmotor, Federgabel und DualAkku-System. Wir bitten bei der Toskana Radreise von der Mitnahme eines eigenen Rades abzusehen. Bei den Rücktransporten der Räder auf dem Fahrrad-Anhänger lassen sich Beschädigungen/Kratzer am Privatrad nicht 100%-ig vermeiden. Der Veranstalter kann für Schäden nicht haftbar gemacht werden.

Toskana Leserreise Oktober: Traumhafte Blicke & Erlebnisse garantiert!

Toskana Leserreise Oktober: Traumhafte Blicke & Erlebnisse garantiert!

 

 

 

Toskana Radreise: Erstklassige Fotomotive und nette Mitfahrer sind bei der Leserreise Toskana garantiert - man sieht´s!

Toskana Radreise: Erstklassige Fotomotive und nette Mitfahrer sind bei der Leserreise Toskana garantiert - man sieht´s!

 

Faire Preise für Ihren Traum-Urlaub mit uns

Die Teilnahmegebühr für unsere Toskana Radreise setzt sich aus zwei Bausteinen (+ Leihrad) zusammen, dem …

a) … Basispaket (649 €, HP, Doppelzimmer).
Zuschlag fürs Einzelzimmer: 22 € pro Nacht. Seeblick möglich (DZ und EZ, siehe Buchungsformular)
Inklusiv-Leistungen: 7 x HP im DZ,  Frühstücksbuffet, 3-Gang-Abendessen mit Menüwahl, Vorspeisen- und Salatbuffet,
1 x Galadinner bei Kerzenlicht und Livemusik, 1 x Willkommensdrink mit Häppchen.

b) …. und dem Bikepaket (469 €).
– deutschsprachige Radtourbegleitung Pisa; Pizza in Pisa
– deutschsprachige Radtourbegleitung Lucca, Cappuccino & Buccellato-Kuchen
– deutschsprachige Radtourbegleitung Carrara, Eintritt Marmor Museum, geführte Tour durch die Steinbrüche, Imbiss in Carrara
– deutschsprachige Radtourbegleitung ins Chianti-Gebiet, Eis-Essen in San Gimignano, Weinprobe mit Imbiss bei einer Agricultura
– deutschsprachige Radtourbegleitung Monte Marcello und Lerici, ligurisches Mittagessen
– alle Bustransfers für die Teilnehmer vom Tourende zurück zum Hotel. Bei Tour 4 San Gimignano ab/bis Hotel
– sämtliche Transporte der E-Bikes
– Begleitfahrzeug auf allen Touren der Toskana Radreise (vom Guide telefonisch heranrufbar, evtl. Mitnahmemöglichkeit von Ersatzkleidung)
– durch die im Bikepaket bei einigen Touren inkludierte Mittags-Verpflegung (Pizza, Kaffee & Kuchen, Imbiss ..) ist fast schon eine Vollpension realisiert! Somit halten sich Ihre persönlichen Tages-Ausgaben in Grenzen.

Dazu kommt als zubuchbare Leistung:
– Wochen-Miete KALKHOFF Tiefeinsteiger E-Bike: € 89 p.P.
– Wochen-Miete FOCUS E-Mountainbike: € 129 p.P. (ideal und deshalb vorgesehen für Teilnehmer der Sportiv-Gruppe)
– ein eventueller Transfer* Flughafen-Hotel-Flughafen. Florenz: € 185  p.P.  hin/zurück  (Preis bei mind. 2 Teilnehmer) bzw. € 110 pro Person ab 4 Personen; Pisa: € 95 p.P. (ab mind. 2 Teilnehmer) bzw. € 60 p.P. ab 4 Passagieren. Je mehr Shuttle-Mitfahrer desto günstiger der Tarif.
* Abhängig von der Ankunfts-/Abfahrtszeiten wird möglicherweise nur ein Transfer pro Tag organisiert.

Begleitende Personen sind nicht nur möglich. Sondern ganz herzlich willkommen!
Diese buchen lediglich das Grundpaket und ggfs. den Flughafen-Transfer.

Schön dass Sie dabei sind! Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.
Ihre aktiv Radfahren Redaktion

 

Buchungsformular – einfach selbst einbuchen!

Ihre Toskana Radreise ist nur ein Klick entfernt. Das Ausfüllen des Buchungsformular ist einfach. Es geht nach dem Ausfüllen direkt in die Redaktion sowie zu unserem bewährten Veranstalter „Michelangelo International Travel“. Für Fragen zur Reise, Hotelbuchung, Transfers stehen Ihnen deutschsprachige Ansprechpartnerinnen zur Verfügung: Ilaria Dall’Aglio (Projektleitung) sowie Natalia Fomin. Natalia wird Ihre Einbuchung mit Freude rückbestätigen.

Ja, ich komme mit! Zum Online-Buchungsformular geht´s hier!

Aktueller Stand der Buchungen

Achtung neu: Wir bilden aufgrund des hohen Zuspruches ab heute 6.6.2018 zwei Genuss-Gruppen. Vor Ort können Sie sich Ihrem Lieblings-Guide zuteilen.

Definitiv dabei in der Genuss-Gruppe 1  („Cappuchino-Gruppe 1“) sind 3 on 20 Teilnehmern. Noch 17 Plätze sind frei.  Wir freuen uns auf: Elfriede G. aus Hamm (ihr Mann Georg fährt in der Sportiv-Gruppe mit) sowie deren Freunde Diethild und Fiedrich-Karl K. aus Bergkamen. Sind Sie die/der Nächste in der Cappuchino-Gruppe?

Dabei in Genuss-Gruppe 2  („Cappuchino-Gruppe 2“) sind 18 on 20 Teilnehmern. Noch zwei Plätze sind hier frei. Definitiv dabei: Wolfgang und Elke H. aus Stuttgart; Monika und Kurt K. aus Erlangen; Renate K. mit Heinrich K. aus Viersen; Gabriele R. aus Marsberg; Ute und Gerno G. aus Kirchheimbolanden; Sabine und Jürgen W. aus Stadtallendorf; Ruth K. und Norbert R. aus Beckum; Beate und Frank M. aus Bergatreute  sowie Sigfried O. aus Hannover sowie Anneliese und Manfred G. aus Paderborn; Wir freuen uns!

Sigfried O. aus Hannover sowie Anneliese und Manfred G. aus Paderborn. Neu dabei: Elfriede G. aus Hamm (ihr Mann Georg fährt in der Sportiv-Gruppe mit) sowie deren Freunde Diethild und Fiedrich-Karl K. aus Bergkamen. Sind Sie die/der Nächste in der Cappuchino-Gruppe

Definitiv dabei in der Sportiv-Gruppe/“Espresso-Gruppe“ (geführt vom Chefredakteur) sind 6 von 12 Teilnehmern. Hier sind noch 6 Plätze frei. Als erster hat sich Walter Jean K. aus dem Pfälzischen angemeldet, der von der Leserreise Gardasee (April’18) absolut begeistert war.  Ebenso: Thomas W. sowie Andrea W. aus Lüdenscheid. Neu dabei: Peter und Elisabeth B. aus Wallenhost. Neu dabei: Georg G. aus Hamm (seine Elfriede fährt in der Genuss-Gruppe mit). Sind Sie und Ihr Partner die nächsten Mitfahrer, die sich für die „Espresso“-Gruppe anmelden? Wir freuen uns auf Sie!

Belegung Doppelzimmer: Vergeben sind 12 von 20 DZ. Noch 8 DZ sind frei … für Sie, Ihren Partner, Freunde.
Belegung Einzelzimmer: Vergeben sind 3 von 12 EZ. Noch 9 EZ sind frei … für Sie!  Tipp: Wenn´s eng wird mit den Einzelzimmern …. nehmen Sie einen Freund oder Ihre Freundin mit. Und teilen Sie sich ein Doppelzimmer.

So schöne Motive ... werden auch Sie fotografieren können - hier eines von einem Teilnehmer der letztjährigen Toskana Radreise.

So schöne Motive … werden auch Sie fotografieren können – hier eines von einem Teilnehmer der letztjährigen Toskana Radreise.

Tipps: Das sollten Sie einpacken

Nehmen Sie sich eine Gepäckträger-Packtasche mit – für Ihre Siebensachen on tour. Mitfahrern der Sportiv-Gruppe empfehlen wir einen kleinen Bike-Rucksack. Generell sollte zu Ihrer Ausstattung gehören: Fahrradbrille (helle und dunkle Kunststoffgläser), Windjacke, diverse Jerseys (kurz und Langarm), Radshorts mit Innenhose, lange Überhose. Radhandschuhe kurz und lang, Touren-Radschuhe sind besser als Sportschuhe. Generell gut – falls es mal regnen sollte: Regenhose und -Jacke, Überschuhe, Helm-Cover. Sowie ein Fahrradhelm, da auf unseren Leserreisen das Tragen eines Helmes aus Versicherungsgründen üblich ist. Tipp der Redaktion: Multifunktions-Schlauchtuch für den Hals. Tipp zum Leihrad: Obwohl die Sättel komfortabel sind, empfehlen wir empfindlicheren Naturen, den eigenen Sattel mitzubringen. Also rein in den Koffer damit! So fühlen Sie sich auf Ihrem Leihrad sofort heimisch. Gerne montieren wir Ihren Sattel für Sie.

 

Idee, Konzept & Koordination der „ElektroRad/aktiv Radfahren-Leserreisen“: Daniel O. Fikuart, Chefredakteur aktiv Radfahren, ebenso Chefredakteur und Herausgeber ElektroRad. Veranstalter der Leserreise Toskana (Herbst) und Gardasee (Frühjahr): Michelangelo International Travel . Leihräder von MOVELO. Deren/unsere Bike-Partner sind: KALKHOFF BIKES und FOCUS BIKES. Medienpartner ist: BVA Bikemedia GmbH, Ismaning/München.

Partner der Leserreise sind:

Partner der Leserreise

AUSFÜHRLICHER PROGRAMMABLAUF

Tag 1: Anreise zur Toskana Radreise

Tag 2: Tour nach Pisa
Von unserem Hotel aus radeln wir nach Viareggio, den mondänsten Ort der Versilia. Immer an der Küste entlang erreichen den Regionalnaturpark Migliarino. Vorbei an seinen charakteristischen Sanddünen erreichen wir das Highlight des Tages: Pisa. Hier haben wir Zeit uns gründlich umzusehen und Fotos vom Schiefen Turm und dem Plaza di Miraculi zu machen. Nach einer Mittagspause mit Pizza in Pisa fahren wir am Nachmittag weiter nach San Piero a Grado, wo der Busfür die Rückfahrt auf uns wartet.
Genussgruppe:Radwegstrecke, ca. 40 km; Höhenunterschied: gering, Schwierigkeit: einfach
Sportivgruppe: zusätzliche Extra-Strecke Massaciuccoli See (+9 km). Die Sportivgruppe wird deshalb etwas weniger Zeit in Pisa verbringen.

Toskana Leserreise

Toskana Leserreise – viele Toskana Mitreisende waren von den grandiosen Bauten und dem mittelalterlischen Flair von Lucca begeistert.

Tag 3: Auf der Frankenstraße nach Lucca
Von unserem Hotel radeln wir gemütlich ins Hinterland, zuerst nach Pietrasanta, einem sehenswerten historischen Dorf. Besonders eindrucksvoll ist hier der Dom San Martino aus dem 14. Jahrhundert. Auf der Frankenstraße geht es weiter nach Lucca. Bei unserer Ankunft in Lucca genießen wir den Panoramablick bei einer Fahrt auf der Stadtmauer. Danach entdecken wir die Altstadt zu Fuß. Nach der Verkostung des typischen Buccellato-Kuchens, haben wir ein wenig Freizeit. Rückfahrt ins Hotel mit dem Bus.
Genussgruppe:Radwegstrecke: 49 km, Höhenunterschied: 390 m, Schwierigkeitsgrad: leicht bi s mittelschwer
Sportivgruppe: keine Variante möglich

Tag 4: Der Marmor von Carrara und Sarzana
Heute entdecken wir traumhafte Orte zwischen der Toskana und Ligurien. Zuerst die Renaissance-Altstadt von Massa, die sich rund um die Burg Malaspina erstreckt. Dann  Carrara, Hauptstadt des Marmors. Hier besichtigen wir das interessantes Marmor-Museum, machen eine Pause in der malerischen Altstadt, wo wir einen leckeren Imbiss mit typischen Produkten der Region und einen Glas Wein verkosten.
Darauf steigen wir einen Bus, der uns hinauf zu den imposanten Marmorbrüche bringt: Dort oben werden wir eine spannende Reise auf steilen und kurvenreichen Strassen in Allradfahrzeugen geniessen. Über eine Wegstrecke,  die Zugang zu bis zu 30 aktiven Marmor Steinbrüche ermöglicht. Erklärungen bei dieser Führung auf Englisch, Deutsch momentan ohne Gewähr. Die Höhenlage ermöglicht einen atemberaubenden Ausblick auf die Versilianische Küste, das Ligurische Meer und den Golf von La Spezia. Rückfahrt ins Hotel mit dem Bus.
Genussgruppe: Radwegstrecke: 35 km, Höhenunterschied: 340 m, Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer
Sportivgruppe: eine Extra-Strecke ist zeitlich nicht möglich, da Museum, Bustransfer, Besichtigung Marmorbrüche Zeit benötigen.

Tag 5: Tag zur freien Verfügung

Klares Highlight der Toskana Radreise ... neben vielen anderen! - ist das Manhattan des Mittelalters San Gimingnano. Beim Weltmeister des Eises werden wir Gelati genießen!

Klares Highlight der Toskana Radreise … neben vielen anderen! – ist das Manhattan des Mittelalters San Gimingnano. Beim Weltmeister des Eises werden wir Gelati genießen!

 

Tag 6: Chianti und San Gimignano (gleiche Tour für beide Gruppen)
Abfahrt ab Hotel mit dem Bus nach Colle Val d‘Elsa. Ab hier erkunden wir die geheimsten Ecken des Chianti. Prunkvolle Paläste und Turmhäuser zeugen vom einstigen Reichtum der Papier-, Woll- und Glasindustrie. Durch Weinberge, vorbei an Zypressen und versteckten „Borghi“ radeln wir weiter bis zum Highlight des Tages: San Gimignano, dem Manhattan des Mittelalters. Nach einem Spaziergang durch das historische Zentrum laden wir Sie auf ein Eis in einer der besten italienischen Eisdielen, der Gelateria Dondoli ein. Die letzte Strecke bringt uns zu einem Weingut, wo wir den bekannten toskanischen Weißwein „Vernaccia“ verkosten und Antipasti genießen. Rückfahrt ins Hotel mit dem Bus.
Genussgruppe:Radwegstrecke: ca. 27 km, Höhenunterschied: 500 m, Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer
Sportivgruppe: keine Variante möglich, der Tag wird zeitlich ziemlich voll sein.
Info: Von der Versilia Küste bis hinauf ins bergige Chianti Gebiet benötigt der Bus knapp 2 Stunden.

Tag 7: Abstecher nach Ligurien – Monte Marcello und Golf der Dichter
Ein steiler Abschnitt bringt die Teilneher der Toskana Radreise auf den Montemarcello mit seinem Naturpark, wo unsere Mühen (nur wenige, dank elektrischem Rückenwind!) mit einem wunderschönen Blick auf die Bucht von La Spezia belohnt wird. Danach geht es gemütlich auf der Radstrecke mit atemberaubendem Blick auf Portovenere weiter nach Lerici am Golfo dei Poeti. Die Silhouette der Altstadt ist einfach malerisch. Dort genießen wir einen Teller Spaghetti mit Meerblick. Rückfahrt mit dem Bus ins Hotel.
Genussgruppe:Radwegstrecke: 52 km; Höhenunterschied: 480 m, Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Sportivgruppe: Eventuell könnte die Sportiv-Gruppe Monte Marcello durch eine kürzere aber steileren Weg erreichen. Dieser  bietet weniger Panorama-Aussichten. Deshalb empfehlen die Guides, dass beide Gruppen die gleiche Strecke nehmen.

Tag 8: Heimreise

Änderungen bleiben aus organisatorischen Gründen vorbehalten!

Ergänzende Hinweise zur Toskana Radreise

Kontingent: 15 Zimmer (vorwiegend DZ)
Mindestteilnehmer: 24 Teilnehmer mit Bikepaket
Stornofrist: Reisebestätigung innerhalb 60 Tage vor der Anreise.
Anmeldungen bis 30 Tage vor Anreise
Zahlungsbedingungen: Anzahlung 30% bei Reservierungsbestätigung, Rest 30 Tage vor Anreise.

 

REISEHINWEISE DES VERANSTALTERS MICHELANGELO TRAVEL INTERNATIONAL

Bei unseren Reisen stehen Erholung und Genuss im Vordergrund. Für sämtliche im Zusammenhang mit unseren Reisen stehenden Aktivitäten wie Radfahren und Wandern ist keine besondere sportliche Kondition erforderlich. Die Anforderungen bei den Touren sind so ausgelegt, dass auch Nichttrainierte, aber natürlich gesunde Urlauber mitmachen können. Für eine Teilnahme sollen die Kunden auf Folgendes hingewiesen werden:
• Den Teilnehmern wird dringend empfohlen, sich vor der Teilnahme von ihrem Hausarzt untersuchen zu lassen. Jeder Reiseteilnehmer ist selbst dafür verantwortlich, dass er gesundheitlich den Anforderungen der Reise gewachsen ist. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen jedoch ohne Gewähr. Ist der Reiseteilnehmer den körperlichen Anforderungen einer normal verlaufenden Reise nicht gewachsen, so hat dieser das selbst und allein zu verantworten.
• Die Teilnahme an den Reisen erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr.
• Bei allen Aktivitäten hat der Teilnehmer auf geeignete Kleidung und Ausrüstung zu achten.
• Sollte während der Reise eine Änderung der Tagesabläufe oder Tagesrouten erforderlich sein (z.B. auf Grund der Wetterlage, der Leistungsfähigkeit der Gesamtgruppe, aus Sicherheitsgründen, etc.), besteht kein Anspruch auf eine Reisepreisminderung.
• Die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der Straßenverkehrsordnung liegt in der alleinigen Verantwortung des Reiseteilnehmers. Bei unseren Fahrradtouren ist das Tragen von Radhelmen Pflicht. Beim Radverleih sind Radtaschen, Helme oder andere Ausrüstung nicht enthalten .
• Der Kunde ist für Leihrad verantwortlich und zur Unterzeichnung eines Mietvertrages verpflichtet.
• Im Falle von Verwendung eigener E-Bikes müssen diese den geplanten Radstrecken geeignet sein und mit einem leistungsfähigen Akku (bis 80 km – 100 km Reichweite) ausgestattet sein. Das gilt nicht für die Toskana Radreise. Hier wird von der Mitnahme eines eigenen Rades abgeraten da alle Räder mit dem Radanhänger zurücktransportiert werden. Für Beschädigungen an Privaträdern kann keine Haftung übernommen werden).
• Der Abschluss von Reiseversicherungen, insbesondere von Haftpflicht-, Unfall- und Reisekrankenversicherung wird dringend empfohlen. Wir möchten darauf hinzuweisen, dass jeder Teilnehmer als Radfahrer ein erhöhtes Haftungsrisiko bei Unfällen trägt.

Schlagworte
envelope facebook social link instagram