Kocher-Jagst-Radweg
Kocher-Jagst-Radweg

Kocher-Jagst-Radweg: Das ist Spaß pur

Spaß pur!

Den Natur- und Kulturliebhabern wird entlang des rund 332 Kilometer langen Kocher-Jagst-­Radweges viel geboten: schöne Fachwerkstädte, idyllische Natur, Zwischenstopps an Burgen und Schlössern und vieles mehr.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Der beliebte Radweg ist als Rundkurs angelegt und kann von verschiedenen Orten aus in beide Richtungen befahren werden. Der Kocher-­Jagst-Radweg wurde vom ADFC bereits zum zweiten Mal als Qualitätsradroute mit 4 Sternen ausgezeichnet.

Wer in Aalen beginnt, kann im Limesmuseum römische Geschichte schnuppern, bevor es auf die Entdeckungstour geht. Ein Zwischenstopp unterwegs lohnt sich in Gaildorf bevor mit der Kunsthalle Würth und den bekannten Freilichtspielen auf der Freitreppe der Kirche St. ­Michael die ehemalige Reichsstadt Schwäbisch Hall lockt. Weiter geht es über Braunsbach nach Künzel­sau. Im Mustang-Museum erfährt man Interessantes zur Geschichte der deutschen Jeans-Hose. Durch die malerische Weinlandschaft im Hohenloher und Heilbronner Land gelangt man nach Bad Frie­drichshall. An der Mündung von Kocher und Jagst in den Neckar lädt das Besuchersalzbergwerk zum Besuch unter Tage ein. Ein Ausflug nach Heilbronn lohnt sich. Viel zu entdecken gibt es auch entlang der Jagst. Im malerischen Jagsttal gelangt man zuerst in die schöne Fachwerkstadt Möckmühl. Weiter geht es nach Jagsthausen, wo jeden Sommer die Burgfestspiele in der beeindruckenden Kulisse der Götzenburg, der Geburtsstätte des Götz von Berlichingens, stattfinden. Wenige Kilometer weiter erreicht man das prachtvolle Kloster Schöntal. Weiter auf der Strecke thront hoch über dem Jagsttal ein weiteres Highlight: das Schloss Langenburg. Weitere Höhepunkte sind die mittelalterliche Stadt Kirchberg, die Reformationsstadt Crailsheim sowie Ellwangen mit seinen vielen Bau- und Kunstschätzen.

Der Kocher-Jagst-Radweg ist ein anspruchsvollerer Flussradweg, der sich besonders für sportlichere Fahrer und E-Biker eignet. Je nach Zeitbudget und persönlichen Interessen lassen sich die unterschiedlichsten Touren planen – die zahlreichen Querverbindungen ermöglichen auch kürzere und individuelle Rundtouren.

Bestellung einer kostenlosen Übersichtskarte & weitere Infos:

Arbeitsgemeinschaft Kocher-Jagst-Radweg
c/o Hohenlohe +
Schwäbisch Hall Tourismus e. V.
Münzstraße 1, 74523 Schwäbisch Hall
Tel.: 0791-755-7444
info@kocher-jagst.de
www.kocher-jagst.de

Schlagworte
envelope facebook social link instagram