Mehr in unserem aktuellen Heft  
Thule, Hipbag, Hüfttasche, Test

Thule-Hipbags im Test: Thule Rail 2 und Thule Rail 4

Thule Rail 2 und Thule Rail 4 im Test

Thule-Hipbags im Test: Thule Rail 2 und Thule Rail 4

Hipbags sind sinnvolle Helfer für Radfahrer: Mit freiem Rücken kann man so die wichtigsten Gegenstände verstauen und gleichzeitig von einem Trinksystem profitieren. Echte Allrounder sind die Hipbags von Thule: die Thule Rail 2 mit Flasche und die Thule Rail 4 mit Trinkblase. Wir haben die Modelle getestet.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Hipbags haben sich längst aus der grellen, bunten Außenseiterecke verabschiedet. Mittlerweile sind Hüfttaschen mit smarten Trinksystemen im Outdoorbereich angekommen, etabliert und geschätzt. Auch im Mountainbikesport hat die Bedeutung von Hipbags in den letzten Jahren zugenommen. Die bikesport e-mtb testete in Ausgabe 4/2020 insgesamt 22 Hüfttaschen mit Flaschen und Trinkblasen. Dabei erwiesen sich die Modelle von Thule, die Rail 2 (mit Flasche) und die Rail 4 (mit Trinkblase), als echte Allrounder – weshalb die Redaktion die Hipbags empfiehlt.

Hier gibt es die wichtigsten Daten zu den einzelnen Bags in der Übersicht.


Thule Rail 2: Preis und Eigenschaften

  • Preis: 59,95 Euro
  • Gewicht*: 315 g
  • Bauchumfang: 1470 mm
  • Farben: 1
  • Volumen: 2,0 l
  • Trinken: 2 Trinkflaschen

Bewertung Hipbag mit Trinkflasche

  • Sitz: 4 / 5
  • Komfort: 4 / 5
  • Belüftung: 5 / 5
  • Stauraum: 5 / 5
  • Trinken: 5 / 5
  • Gewicht: 3 / 5

Thule Rail 2 im Test: Fazit

Eher quadratische, unscheinbare Tasche, die mit guter Raumaufteilung, hellem Innenleben, zahlreichen Details und Platz für zwei Trinkflaschen zu überzeugen weiß. Für alle, die eher mehr dabeihaben wollen.

Sie haben Interesse an der Thule Rail 2? Hier gibt es mehr zur Hipbag.


Thule Rail 4: Preis und Eigenschaften

  • Preis: 99,95 Euro
  • Gewicht*: 369/141 g
  • Bauchumfang: 1450 mm
  • Farben: 1
  • Volumen: 4,0 l
  • Trinken: 1,5 l Blase
Thule Rail 4, Test, Kaufberatung, Hipbag

Die Thule Rail 4 im Test

Bewertung Hipbag mit Trinkblase

  • Sitz: 4 / 5
  • Komfort: 4 / 5
  • Belüftung: 5 / 5
  • Stauraum: 4 / 5
  • Trinken: 5 / 5
  • Gewicht: 2 / 5

Thule Rail 4 im Test: Fazit

Quadratisch, praktisch und gut. An sich durchdacht. Leider leidet die Raumaufteilung durch die Trinkblase, durch sie beult die Tasche etwas aus. Qualität und der magnetische Trinkschlauchhalter sind spitze!

Hier gibt es weitere Infos zur Thule Rail 4.

Schlagworte
envelope facebook social link instagram