Mehr in unserem aktuellen Heft  

dhb Aeron Lab All Winter Polartec Jacket im Test

Wind und Wetter – egal!

dhb Aeron Lab All Winter Polartec Jacket im Test

Bekleidung, die ein “sommerliches Fahrgefühl“ auch bei winterlichen Temperaturen vermitteln soll, das ist das Versprechen der Aeron Lab-Kollektion von dhb. Das gilt auch für die Bike-Jacke, die wir im Test hatten. Sie kombiniert drei Polartec-Stoffe miteinander, was sie wetterfest, warm und atmungsaktiv macht.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Das kann man kaum glauben, wenn man die Jacke erstmals in der Hand hält: Sie wirkt relativ dünn und leicht, ohne viel Schnickschnack und raschelt auch nicht wie typische Regenprodukte.

dhb Aeron Lab All Winter Jacket im Test

Doch der Härtetest zeigt, dass die Jacke wirklich viel kann: Selbst bei Temperaturen zwischen 0 und 15 Grad kombiniert mit Regen entsteht in der Jacke eine angenehme Wärme, die einen aber niemals überhitzen lässt. Auch bei hohen Geschwindigkeiten auf dem Rennrad geht weder Wind noch Regen durch, gleichzeitig ist die Jacke hoch atmungsaktiv. Dieser perfekte Wetterschutz gelingt dhb durch das Polartec NeoShell-Material, das an Front und Schultern eingesetzt ist (Wassersäule 10.000 mm). Die Polartec Alpha Direct Isolierung auf der Vorder- und Rückseite hält den Körper dort warm, wo es am wichtigsten ist. Und für das Maximum an Atmungsaktivität sorgt das Polartec Power Shield Pro.

Passform und Features

Die Jacke sitzt ziemlich eng, aber schmiegt sich angenehm wie eine zweite Haut an den Körper, was durch ihr geringes Gewicht verstärkt wird. Dank breitem Silikon-Saumgreifer rutscht sie auch während der Fahrt nicht nach oben. Die Rückentaschen gehen recht weit hoch und bieten damit viel Stauraum. Die Reflexstreifen an Reißverschluss, Rücken und Armen sind sehr wertvoll, vor allem bei den dunkleren Modellen.

In die Taschen am Rücken geht einiges rein.

Praktische kleine Tasche für Schlüssel und Co.

Angenehm weiches Innenfutter, das an kalten Tagen herrlich wärmt.

Das Aeron Lab All Winter Polartec Jacket ist mit 209,99 Euro relativ teuer, doch die Performance bei miesem Wetter ist überdurchschnittlich. In den Größen XS bis XL und in den Farben Khaki, Navy sowie Rot erhältlich.

Testfazit zur Polartec-Jacke

Die Jacke ist definitiv ihren Preis wert und kann von jederfrau/-mann getragen werden. Das Trage-Spektrum reicht vom ambitionierten Rennradfahrer über den Radpendler bis hin zum Tourenradler.

Mehr Infos direkt bei dhb Sport oder bei Polartec!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram