Mehr in unserem aktuellen Heft  
Burley D’Lite X, Test, Kinderanhänger, Kaufberatung

Burley D’Lite X: Kinderanhänger für das Fahrrad im Test – Kauftipp

Leicht und komfortabel

Burley D’Lite X: Kinderanhänger für das Fahrrad im Test – Kauftipp

Der Burley D’Lite X überzeugt mit seinem geringen Gewicht, hochwertiger Verarbeitung und seinen Funktionen. Der Kinderanhänger-Kauftipp im Test.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Der Burley D’Lite X ist seit 2019 das Topmodell von Burleys Oberklasse-Kinderanhängern. Er ist ausschließlich als Zweisitzer erhältlich. Die Rückenlehnen der beiden Sitze sind einzeln stufenlos nach hinten neigbar für eine angenehme Schlafposition. Den Stoffboden schützt von innen eine herausnehmbare Matte.

Wer eine feste Bodenwanne möchte, kann alternativ zum gleich hochwertigen Cub X greifen. Burley hat parallel ein neues, beidseitiges Schnellwechselsystem für die Deichsel und Aufhängungen eingeführt. Es soll den Umbau zwischen den verschiedenen Nutzungsoptionen und Umrüst-Kits vereinfachen. Ein Ein-Rad-Buggy-Set ist Teil der Fahrraddeichsel. Trotz seines beachtlichen Grundfunktionsumfangs und ordentlicher Belastbarkeit ist der D’Lite X wirklich sehr leicht.

Kinderanhänger fürs Fahrrad im Test: Mit Kindern mobil

Banner, aktiv Radfahren 5/2020

Jetzt die aktiv Radfahren 5/2020 als Printmagazin oder E-Paper bestellen!

Unkompliziert

Das niedrigste Gewicht im Test nimmt man sofort positiv wahr! Es verstärkt den ohnehin lebendigen, wendigen Eindruck im Schiebemodus. Auch am Rad freut man sich über die niedrige Grundlast. Der Umbau zwischen beiden Funktionen ist sehr einfach. Ist der Anhänger abgekoppelt, zieht man einfach kurz am Buggyrad und schwenkt es nach unten oder oben. Dann schiebt man die Deichsel bis zur Markierung „Laufen“ ein Stück ein oder bis zum Fahrrad raus, sichern und fertig. Die Kupplung ist unkompliziert, neigt aber zum Verdrehen am Rad. Der Anhänger läuft links versetzt. So hat man eine klare seitliche Orientierung.

Die Straßenlage ist ruhig, während die leicht einstellbare Federung effektiv arbeitet. Kinder sind bis 105 cm Größe und 18 kg Gewicht zugelassen. Sie haben bequem Platz. Die Nutzungsdauer ist damit aber etwas beschränkt. Sitzversteller und Rahmen begrenzen den Platz nach oben ohnehin. Sie können auch beim Unfall über Kopf nicht ganz unproblematisch sein.

Mit Helm und Überrollbügel sind die Kinder aber stets gut geschützt, auch seitlich. Eine klare Sitzstufe und ein straffer, stabiler Sitz mit bequemem Polster machen das Sitzen angenehm. Gurte und Schnallen sind fest, leicht zu bedienen und bequem.

Detailaufnahmen des Burley D’Lite X

Das einfache Schnellwechselsystem dient auch als Abweiser.

Burley D’Lite X, Test, Kinderanhänger, Kaufberatung

Die Feder lässt sich leicht einstellen.

Burley D’Lite X im Test: Fazit

Der D’Lite X ist sehr leicht, hochwertig verarbeitet und bietet clevere Funktionen. Ideal für kleinere Kinder.

Sie haben Interesse am Burley D’Lite X? Mehr Informationen finden Sie auf der Burley-Website.

Preis und Basisausstattung

Preis 899 Euro
Gewicht (Fahrrad- & Buggyset) 15,7 kg
Basisausstattung Fahrrad- und 1-Rad-Buggyfunktion, Vario-Verdeck, Sonnenschutz, Parkbremse, einzeln verstellbare Sitze, ­Boden­matte, Premium-Sitzpolster, Fahne

Masse und Eigenschaften des Burley D’Lite X

maximales Gesamtgewicht 60 kg
maximale Zuladung 45 kg
Außenbreite 76 cm
Länge mit Deichsel 137 cm
Schulterbreite 62 cm
Sitzhöhe 61 cm
Alter Kinder 3 Monate* – 7 Jahre**
maximales Kinder-Gewicht 2 x 18 kg
maximale Größe stehend, ohne Helm 105 cm

* mit Babypolster, im Schiebemodus; sonst ab 6 Monate
** gesetzliches Höchstalter

Ausstattung

Rahmen 6061-T6-Aluminium
Boden 600D-Polyester
Federung Spiralfeder, einstellbar
Schiebebügel verstellbar
optionale Sets 2-Rad-Buggy-Set, Jogging-Set, Langlauf-Set, Lauf- und Wander-Set
optionales Zubehör Babysitz, Winterfußsack, Anhängerabdeckung, Aufbewahrungstasche, Tasche für Schiebebügel, Beleuchtungsset, Zusatzkupplung, div. Steckachsen, 16+ Reifen
Schlagworte
envelope facebook social link instagram