Mehr in unserem aktuellen Heft  
Woom Up 5, Test, Kinder-E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung
Gewicht
16,3 kg
Preis
2890 Euro
Test

Woom Up 5: Kinder-E-Bike im Test – Antrieb, Ausstattung, Bewertung

Woom Up 5: Kinder-E-Bike im Test – Antrieb, Ausstattung, Bewertung

Woom Up 5: Leicht & agil

Das Woom Up 5 ist ein klasse MTB-Tourer für Einsteiger und Fortgeschrittene. Wo liegen Stärken und Schwächen? Das Kinder-E-Bike im Test.
GEWICHT
16,3 kg
PREIS
2890 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Leopolds Woom Up 5 ist die Schau: Rahmen in mattiertem Blau, leichter Oberrohr-Knick für mehr Schrittfreiheit, 60 mm breite 24“-Stollenreifen, 11-Gang-Schaltwerk mit großen Zahnrädern für leichteres Kurbeln an Steilstellen. Im Unterrohr, nur halb zu sehen: eine schwarze Kartusche, die man von leichten Performance-E-MTBs von Erwachsenen kennt: der Fazua-Tretlager-Motor inklusive Akku.

Die Röhre wird von Leopold unten in die Rahmenöffnung gesetzt, angeklappt, schnappt mit definitivem Klack ein, wenn Leopold sie mit Nachdruck beidhändig eindrückt. Das Öffnen des Verschlussriegels geht für ihn sehr streng, was Papa Martin gut findet, „das zeigt, dass sie bombensicher sitzt“. Woom, auf Kinder-Bikes spezialisierter Hersteller, vereint Leichtbau, Top-Komponenten und Praxistauglichkeit.

Das Woom Up 5 wiegt ohne Motorkartusche (lässt sich auch ohne Antrieb fahren!) leichte 12,8 Kilo, inklusive Ständer (kein Ablegen/Anlehnen nötig) nur 16,3 Kilo. Bremsgriffe/Schalthebel in Griffnähe, der Sattel ist stimmig zur kindlichen Anatomie. Flaschenhalterösen gibt‘s auch.

Radfahren.de - E-Bike-Kaufberater, Banner, Sonderheft

Das Test-Sammelwerk: 138 E-Bikes für 2020 im Test – jetzt im Radfahren.de E-Bike-Kaufberater!

Starke Fahrperformance

Leo sitzt perfekt, der kompakt gewählte Abstand Sattel-Lenker ist stimmig. Dass kein Tacho am Rad sitzt, enttäuscht nur anfangs, dafür begeistert die Wahl der Unterstützungsstufen (grün = Eco, blau = Tour, rot = Turbo) per Touchpad. Es ist im Oberrohr eingelassen, LEDs zeigen den Akkustand. Dass Leo den Motor nach 8-Stunden-Nichtnutzung ausklappen muss, um ihn zu wecken, nimmt er bald als gegeben hin.

Top: Da der Motor seine Kraft auch im stärksten Modus nicht schlagartig entfacht, gelingen Anfahrmanöver an Steilstellen klasse, es vermeidet auch Reifendurchdrehen an feuchten Stellen. Klasse: Weich einbremsende Scheibenbremsen, die Effizienz der Schaltung. Die einstellbare Federgabel ist super sensibel. Das Up 5 zeigt sich agil, laufruhig, souverän.

ElektroRad 5/2020: Alle Inhalte der Ausgabe

Detailaufnahmen des Kinder-E-Bikes

Woom Up 5, Test, Kinder-E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

Starke Promax-Bremsen: anfangs weich verzögernd, kids-geeignet

Woom Up 5, Test, Kinder-E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

Viele „Rettungsringe“: XXL-Ritzel für noch leichteres Kurbeln

Woom Up 5 – Kinder-E-Bike im Test: Fazit

Leichtes Antriebssystem mit optimaler Schub-Abgabe, große Reichweite, Mix aus Geradeauslauf und Agilität, stimmige Konzeption – das leichte Woom Up 5 ist ein klasse MTB-Tourer – für Einsteiger, weil es den sicheren Geländeumgang schult und – dank Top-Komponenten – für Fortgeschrittene, die hoch hinaus wollen!

Positiv: Überlegene Fahrperformance, tiefer Schwerpunkt, kompakte Sitzposition, ruhiger Geradeauslauf, Agilität, Funktion Komponenten, Gewicht, gelungene Ausstattung, Ständer

Negativ: Einschalt-Prozedur nach längerem Abschalten (Motor ausklappen), Griffe, Tester Leo vermisst Tacho

Woom Up 5, Test, Kinder-E-Bike, E-Bike-Test, Kaufberatung

Woom Up 5 im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Woom Up 5? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Woom-Website.

Woom Up 5: Technische Details und Informationen

Preis 2890 Euro
Rad-Gewicht 16,3 kg (mit Pedalen und Ständer)
Zuladung (Fahrer und Gepäck) 63,7 kg
Rahmenarten und Größen Diamant, 24“: 128-145 cm (7-11 Jahre) oder als 26“: 140-165 cm

*Testgröße

Ausstattung des Woom Up 5

Rahmenmaterial Alu 6061
Gabel gefedert, RST, 80 mm, einstellbar (26“: 90 mm)
Bremsen hydraulische Scheibenbremsen, Promax, 160/140 mm
Schaltung Sram NX , 11 G., 11-42
Lichtanlage
Bereifung Up 5: 24 Zoll Schwalbe ­Rocket Ron, 2,35“ oder 26 Zoll (Up 6), 2,35 mm
Sonstiges Kurbellänge 24“, 130 mm/26“: 150 mm, Sattelstütze 250/300 mm. Auf 20 km/h beschränkt, Kunden bzw. Händler können die Geschwindigkeit bis max. 25 km/h variieren

­Antrieb des Woom Up 5

Antriebskonzept Fazua evation-Tretlagermotor, 250 W, 55 Nm
Akkukapazität 250 Wh
Schlagworte
envelope facebook social link instagram