160x600
Test: Kreidler Raise RT6

Test Topseller – Kreidler Raise RT6

Für Sport und Spaß

Kreidler, die sportliche Marke des Oldenburger Herstellers Cycle Union, stellt mit dem Raise RT6 natürlich ein sportliches Rad auf die Beine, das optisch Freude macht.
Bewertung
2,0
Gewicht
16,6 kg
Preis
699,- Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Sein Rahmen in glänzender Lackierung ist mit grau unterlegter Beschriftung durchsetzt – die sehr gelungene Optik war wohl klares Kaufsignal für Ästheten. Sehr gefällig fürs Auge sind auch die zum Fahrer gezogene Lenkstange, löblich lange, aber weniger gut abdeckende Schutzbleche sowie der spartanisch schlanke Sattel, der die Sportlichkeit des Raise RT6 unterstreicht. Eine moderne 30 Gang-Kettenschaltung mit großem Ritzelpaket sorgt für Biss am Berg und große Entfaltung – fürs Tempomachen bergab oder in der Ebene. Eine einstell- und blockierbare Federgabel dämpft Schläge ab. Dem Gepäckträger fehlen Verstrebungen für eine flexible Packtaschenfixierung. Das Rücklicht der LED-Lichtanlage ist leider bruchgefährdet auf das Träger­ende montiert. Positiv aber: Der hoch angesetzte Lenkervorbau für eine schön aufrechte Sitzposition, gut für viel Verkehrsübersicht und längere Ausfahrten.

Wieselflink und quirlig

Schon nach den ersten Metern wird klar: Das Raise ist ein flinkes, quirliges Rad, das richtig Spaß macht! Bei der Probefahrt für Interessenten ein überzeugendes „Will-haben“-Argument. Zumal Schaltung und Federgabel superfein agieren und die Bremsanlage sehr gut verzögert. Schnell sind auch die Reifen, die aber durch ihre schmale Bauweise auf Touren kaum komfortabel sind. Gleiches trifft auf den gut geformten, aber straffen Sattel zu – wir empfehlen das Nachrüsten einer Federstütze. Lob für Sitzposition und Lenker-Ergonomie.

Fazit

Schnell, sportiv, hochfunktionell, zum günstigen Preis. Für längere Touren wäre mehr Komfort nötig.

Kontakt

Cycle Union, Tel.: 0441/920 89-0, info@kreidler.net

Schlagworte
envelope facebook social link instagram