Centurion Vario R960i, Lastenrad, Cargobike, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung
Bewertung
90 - Sehr gut
Gewicht
40,4 kg
Preis
5699 Euro
E-Bike-Test

Centurion Vario R960i: E-Lastenrad im Test – Cargobike-Empfehlung

Centurion Vario R960i: E-Lastenrad im Test – Cargobike-Empfehlung

Centurion Vario R960i: Veritabler Alleskönner

Das Centurion Vario R960i ist ein variables Lastenrad mit sinnvollen Details und gut gewählten Anbauteilen. Das E-Cargobike im Test.
BEWERTUNG
90 - Sehr gut
GEWICHT
40,4 kg
PREIS
5699 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Das Vario R960i ist Centurions Interpretation eines Lastenrades. Es ist das Erstlingswerk des Herstellers und soll hohe Zuladung mit einem sportlichen Fahrgefühl verbinden. Das Vario fällt in die Kategorie Longtail mit langem Gepäckträger. Daran finden große, wasserdichte Taschen Platz, die zusammen mit Vaude entwickelt wurden. Die Taschen haben einen Klappboden, somit passt entweder viel Gepäck hinein oder die Taschen machen sich schlank, um den Beinen von Passagieren Platz zu machen.

Das Vario zeigt sich wirklich variabel, auf dem langen Heck können zwei Kinder in Kindersitzen oder auf einer Sitzbank oder ein Erwachsener bis 70 Kilo Platz nehmen. Ohne Mitfahrer passt eine Euro-Box in den Käfig. An der Front können weitere 15 Kilo zugeladen werden. Das Lastenrad gibt es nur in einer Größe und einer Farbe – Schiefer. Das hochwertige Zubehör ist im Preis inklusive.

Zubehör inklusive

Centurion verspricht, dass sich das Vario trotz hoher Zuladung wie ein normales Rad fährt – und das tut es. Mit dem Vario kommen auch Lastenrad-Novizen zurecht. Einzig das höhere Gewicht gegenüber einem normalen Rad ist spürbar und macht das Bike etwas behäbig. Gleichzeitig strahlt das Vario Ruhe und Gelassenheit aus.

Die Rahmensteifigkeit ist über alle Zweifel erhaben und zeigt sich von hoher Zuladung unbeeindruckt. Ein Extralob verdient der Zweibeinständer, der eine Eigenentwicklung ist. Er hat eine Sperre, die über einen Hebel am Lenker entsichert wird. Selbst zwei spielende Kinder auf dem Gepäckträger bringen das Rad nicht zum Kippen. Der Bosch-Mittelmotor in der Cargo-Version sorgt für bulligen Schub, ist aber nicht besonders spritzig. Die Bandbreite der 1×11-Kettenschaltung ist groß und reicht auch für steile Anstiege. Die Bremsanlage ist großzügig dimensioniert.

Detailaufnahmen des E-Bikes

Centurion Vario R960i, Lastenrad, Cargobike, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung

 

Centurion Vario R960i, Lastenrad, Cargobike, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung

 

Centurion Vario R960i, Lastenrad, Cargobike, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung

 

Centurion Vario R960i, Lastenrad, Cargobike, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung

 

 

Centurion Vario R960i im Test: Fazit

Das Centurion Vario R960i überzeugt auf Anhieb. Tolle Variabilität wird mit sinnvollen Details ergänzt. Zubehör wird mitgeliefert, Anbauteile sind gut gewählt.

Positiv: Lasten- und Personentransporter, gesicherter Ständer, kräftiger Motor, Zubehörpaket

Negativ: Etwas schwer und schwerfällig

Centurion Vario R960i, Lastenrad, Cargobike, E-Bike, E-Bike-Test, Test, Kaufberatung

Centurion Vario R960i im Test: Charakter und Fazit

Sie interessieren sich für das Centurion Vario R960i? Mehr Informationen erhalten Sie auf der Website des Herstellers.

Technische Details und Informationen

Preis 5699 Euro
Rad-Gewicht 40,4 kg
Zul. Gesamtgewicht 180 kg
Rahmenarten und Größen Trapez: 44* cm

* Testgröße

Ausstattung des Centurion Vario R960i

Rahmen Aluminium
Gabel SR Suntour Zeron35, 80 mm
Bremsen hydraulische Scheibenbremsen, Shimano BR-MT420, 203/203 mm
Spritzschützer Procraft Repel II 68
Sattelstütze Procraft Teleskop
Sattel Procraft Tour II
Schaltung Kettenschaltung, Sram NX, 11 Gänge
Lichtanlage v: Supernova Mini 2 / h: AXA Juno
Bereifung Schwalbe Pick-Up, v: 26“, 60 mm / h: 24“, 60 mm
Sonstiges Satteltaschen, Fußrasten, Euro-Box, Spanngurte, Griffe, Sitzbank, Ständer mit Remote

­Antrieb des Centurion Vario R960i

Antriebskonzept Mittelmotor, Bosch Cargo Line, 85 Nm, Display: Bosch Kiox
Akkukapazität 625 Wh
Reichweite >50 km

Alles zum Großen E-Bike-Test 2023

E-Bike-Test 2023: Diese Pedelecs haben wir getestet
Ablauf beim E-Bike-Test 2023: So testet ElektroRad
ElektroRad 1/2023: Alle Themen der großen Testausgabe
Verlosung: Gewinnen Sie ein Lastenrad oder ein Mountainbike

Schlagworte
envelope facebook social link instagram