Mehr in unserem aktuellen Heft  

Qualitätssiegel „Top Service Partner“

Bike&Co - Top Service mit Zertifikat

Qualitätssiegel „Top Service Partner“

Das "Top-Service-Partner" Qualitätssiegel von Bike&Co soll künftig Fahrrad-Werkstätten auszeichnen, die ihren Kunden einen qualitativ hochwertigen und kundenfreundlichen Service bieten. Mit "Hoogendorn - rund ums Fahrrad" ist nun der erste Händler offiziell zertifiziert.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Voraussetzung für eine Zertifzierung als „Top Service Partner“ von Bike&Co ist eine Verbesserung der internen Abläufe einer Fahrrad-Werkstatt. Durch diese Maßnahme soll die Kundenfreundlichkeit erhöht werden. Dies kommt im Qualitätssiegel zum Ausdruck. Als erster zertifizierter Fachhändler zieht „Hoogedoorn – Rund ums Fahrrad“ eine rundum positive Bilanz. „Durch die Zertifizierung haben wir unsere Werkstatt noch einmal auf ein neues Level gehoben. Wir freuen uns auf den weiteren Austausch mit den Kollegen vom Service-Partner-Konzept“, erklärt Nils Hoogedoorn, Geschäftsführer des Fachgeschäfts in Jaderberg.

Wie man Top Service Partner wird

Die Zertifizierung als Top Service Partner wird in drei Schritten erreicht. In einem Einführungsworkshop werden ein Handbuch für das Qualitätsmanagement, wesentliche Abläufe der Serviceleistungen und Checklisten vorgestellt. Als zweiter Schritt finden Schulungen vor Ort statt. Dort geht es um Inhalte wie Dialogannahme und operative Abläufe in der Abwicklung der Kundenaufträge. Schließlich folgt ein Qualitätscheck. Dort werden die Umsetzung der erworbenen Kompetenzen einer Fachwerkstatt und die internen Umstrukturierungen geprüft. Für den Ablauf der kompletten Zertifizierung setzt Bike&Co auf die Zusammenarbeit mit dessen langjährigem Partner Küster Consulting.

aktiv Radfahren 11-12/2020, Heftinhalt, Inhalt, Ausgabe

Nachhaltigkeit, Beleuchtung, Tourentipps: aktiv Radfahren 11-12/2020 bietet alles, was das Radfahrer-Herz begehrt. Hier können Sie die Ausgabe als E-Paper oder Printmagazin bestellen

Zertifizierung ist Teamarbeit

Bei Hoogedoorn erlebte man den Prozess der Werkstattzertifizierung vor allem als Gemeinschaftsarbeit. Dadurch wurde der Zusammenhalt innerhalb des Teams deutlich verbessert. „Ich habe zusammen mit meinem Team an der Umsetzung gearbeitet. So floss auch der Blickwinkel meiner Mitarbeiter ein. Zusammen haben wir die Werkstattarbeitsplätze und den Annahmebereich geplant, damit alle auch in Zukunft mit Spaß und Motivation hier arbeiten“, freut sich Hoogendoorn.

Stärkung des Fachhandels durch Kundenzufriedenheit

„Stationäre, zertifizierte Fahrradfachhändler bieten hochwertigen Service. Das können und werden reine Online-Händler auch zukünftig nicht liefern“, erklärt Georg Wagner, Leiter Marketign und E-Commerce von Bike&Co. „Dieses Alleinstellungsmerkmal müssen wir noch stärker in den Vordergrund stellen“. Daher plant Bike&Co perspektivisch, innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre mehr als 100 Fachhändler in das Top Service Partner Programm aufzunehmen. Zugleich eintsteht eine „Erfa-Gruppe“ zertifizierter Fachhändler, die teilnehmenden Fachgeschäften einen regelmäßigen Austausch ermöglicht.

Hier können Sie am Merida-Gewinnspiel teilnehmen. Einfach Adressdaten eingeben und Anmeldeformular abschicken – schon sind Sie dabei!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram